United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jul 29, 2020 12:45 AM ET

CFISA Cybersecurity Training Program Zertifiziert vom Texas Department of Information Resources.


CFISA Cybersecurity Training Program Zertifiziert vom Texas Department of Information Resources.

iCrowd Newswire - Jul 29, 2020

Das Center for Information Security Awareness (CFISA), eine Organisation mit Sitz in Boca Raton, Florida, freut sich bekannt zu geben, dass ihr Online-Sicherheitsbewusstseins-Schulungskurs erneut vom Staat Texas zertifiziert wurde.

Das Texas Department of Information Resources (DIR) hat Michael Levin, CEO und Gründer von CFISA, darauf hingewiesen, dass das CFISA-Schulungsprogramm für Cybersicherheit im großen Bundesstaat Texas für das nächste Jahr rezertifiziert wurde. Der Name des CFISA-Schulungsprogramms lautet Security Awareness Training Level II und ist auf der CFISA-Website zu finden.

Michael Levin sagt: “Wir sind unglaublich froh, dass das Texas Department of Information Resources unser Cybersicherheits-Schulungsprogramm für ein weiteres Jahr rezertifiziert hat. Wir freuen uns darauf, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Mitarbeiter besser für potenzielle Cybersicherheitsbedrohungen zu sensibilisieren, denen sie täglich ausgesetzt sind.”

Er fährt fort: “Wir bieten Online- und persönlich Sicherheitsbewusstseinsschulungen für Mitarbeiter an, die einfach gemacht wurden. Hacker sind gut in ihrer Arbeit – sie studieren vorhersehbares menschliches Verhalten. Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen oder ein Fortune 100-Unternehmen, eine Akademische oder eine Regierungsbehörde sind, Sie müssen Ihre Mitarbeiter in Bezug auf das richtige Cyber- und Datensicherheitsverhalten schulen. Die Cyber Security Awareness-Kurse von CFISA sind darauf ausgelegt, genau dies zu tun. Unternehmen dabei zu unterstützen, Risiken zu reduzieren, indem sie Mitarbeiter zu geeigneten Best Practices für Cyber- und Datensicherheit ausbilden.”

Da Hacking und Datenschutzverletzungen in verschiedenen Ebenen innerhalb eines Unternehmens immer häufiger auftreten, ist Cybersicherheitstraining für jede Organisation jeder Größe wichtiger geworden. Jeder Mitarbeiter, einschließlich der Mitarbeiter an vorderster Front, muss bereit sein und seine Rolle beim Schutz der kritischen Ressourcen seiner Organisation vollständig verstehen.

Bei den von CFISA verfügbaren Cybersicherheits-Schulungsprogrammen geht es nicht nur darum, das IT-Team mit den aktuellsten Antivirensoftware- und Sicherheitsbest Practices vorzubereiten. Sie sollen auch jedem Mitarbeiter helfen, Cybersicherheitsbedrohungen wirklich zu verstehen und wie er sich und die Organisation vor Angriffen schützen kann. Diejenigen, die an den Schulungsprogrammen teilnehmen, lernen, wie cybersicherheitsbedrohungen bestimmt und verhindert werden können. neue Richtlinien und Verfahren für den Umgang mit kritischen Informationen; Social Engineering und Phishing-Betrug; und Best Practices für Cybersicherheit, wie z. B. starke Kennwortvorschläge.

CFISA bietet derzeit mehrere Online-Schulungen zur Cybersicherheit an. Dies sind Security Awareness Level I, Security Awareness Level II (Texas DIR certified course), PCI Compliance Level I, PCI Compliance Level II und HIPAA Compliance. Ihr Cybersicherheitstraining vor Ort wird von Michael Levin selbst, einem ehemaligen Secret Service Agent und stellvertretenden Direktor der National Cyber Security Division des Department of Homeland Security, unterstützt. Als solcher bietet Michael Levin praktische, praktische Beratung, die auf seinen Erfahrungen in der Cybersicherheit basiert.

Durch Cybersicherheitsschulungen vor Ort lernen die Teilnehmer eine Reihe wichtiger Dinge. Dazu gehören Richtlinien und Verfahren für den Umgang mit vertraulichen Kundeninformationen und persönlich identifizierbaren Informationen; Top-Bedrohungen für Cyberkriminalität, die Mitarbeiter kennen müssen; “Real Life”-Erklärungen zu best Practices für die Cybersicherheit; Bewährte Verfahren für die Cybersicherheit, die sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause angewendet werden können; die Notwendigkeit, sichere Passwörter zu haben und sie nicht mit anderen Personen zu teilen; die Grundlagen des Social Engineering und wie diese Methoden eingesetzt werden, um Mitarbeiter zu manipulieren; Phishing und E-Mail-Best Practices; die Bedeutung des Umgangs mit kritischen Daten durch Mitarbeiter, als ob es sich um ihre eigenen personenbezogenen Daten handelt; wie Mitarbeiter ihren persönlichen Arbeitsplatz und physische Sicherheitspraktiken schützen können; Sicherheit für Handheld-Gerät und Laptops; Risiken öffentlicher Wi-Fi; das Risiko eines Identitätsdiebstahls; sichere Web-Nutzung und das Risiko von Social Media.

In der Zwischenzeit hat PCI Compliance mit dem Payment Card Industry Data Security Standard zu tun, was bedeutet, dass Organisationen, die Kreditkartenzahlungen akzeptieren, es möglicherweise für notwendig erachten, ihre Mitarbeiter in PCI Compliance zu trainieren. Die CFISA Employee PCI Level I und Level II Trainingsprogramme sind nicht nur darauf ausgelegt, Organisationen bei der Einhaltung der Standards zu unterstützen, sondern in Kombination mit dem Cybersecurity-Schulungsprogramm sind die Mitarbeiter in der Lage, Kundendaten und die Organisation zu schützen.

Diejenigen, die an einem Cybersicherheits-Schulungsprogramm für ihre Mitarbeiter interessiert sind, können sich die CFISA-Website ansehen oder sie telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Oder sie können der Facebook-Seite des Unternehmens folgen.

Für weitere Informationen über CFISA, kontaktieren Sie das Unternehmen hier:

CFISA
Michael Levin – CEO & Gründer
(561) 325-6050
mlevin@cfisa.org
Postfach 810961, Boca Raton, FL, 33481

Contact Information:

CFISA
Michael Levin - CEO & Founder
(561) 325-6050
mlevin@cfisa.org
PO Box 810961, Boca Raton, FL, 33481



Tags:    German, United States, Wire