United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jul 25, 2020 2:17 AM ET

Disney verschiebt Mulan auf unbestimmte Zeit nach Christopher Nolans Tenet


Disney verschiebt Mulan auf unbestimmte Zeit nach Christopher Nolans Tenet

iCrowd Newswire - Jul 25, 2020

Bild: Disney

In einem mit Spannung erwarteten Schritt hat Disney seine Live-Action-Adaption von Mulan erneut verschoben, diesmal auf unbestimmte Zeit.

“In den letzten Monaten ist klar geworden, dass nichts in Stein gemeißelt werden kann, wenn es darum geht, wie wir Filme während dieser globalen Gesundheitskrise veröffentlichen, und heute bedeutet das, unsere Release-Pläne für Mulan zu pausieren, wenn wir beurteilen, wie wir diesen Film am effektivsten dem Publikum auf der ganzen Welt präsentieren können”, sagte ein Disney-Sprecher gegenüber Variety.

Dies ist die letzte Runde von Verzögerungen für Mulan; Es sollte ursprünglich am 27. März veröffentlicht werden, wurde aber auf den 24. Juli verschoben. Dann verzögerte Disney es wieder auf den 21. August – eine Woche bevor Disney noch The New Mutants debütieren wird. Disney hat sich auch um eine Reihe anderer Titel bewegt, darunter die kommenden Avatar- und Star Wars-Filme.

Jeder Avatar- und Star Wars-Film wird laut The Hollywood Reporterum ein Jahr zurückgehen. Avatar 2 wird beispielsweise auf Dezember 2022 verschoben. Ein unbetitelter Live-Action-Disney-Film wird laut dem Reporterden Veröffentlichungstermin im Dezember 2021 nehmen. Der nächste Star Wars-Film, der für Dezember 2022 geplant ist, wird auf 2023 verschoben. Ob es Taika Waititis Star Wars-Film ist, ist unklar.

Disneys Entscheidung, Mulan zu verzögern, kommt Warner Bros. auf den Fersen,der Tenet auf unbestimmte Zeit hinauszögert. Die Studios haben ein Spiel der Veröffentlichung Datum Huhn miteinander gespielt, verzögerung ihre jeweiligen Filme ein paar Wochen zu einer Zeit. Disney-Chef Bob Chapek spielte darauf an, zu sehen, wie Tenet in den Kinos spielte, bevor er Mulan freiließ. Während Tenet-Regisseur Christopher Nolan mehr als glücklich war, der erste Mann wieder in den Kinos zu sein, muss Warner Bros. darüber nachdenken, wie es “die höchsten Erfolgschancen für unsere Filme gewährleisten kann”, wie Emmerich in seinem Statement sagte. Da Theater in Schlüsselbereichen wie Los Angeles und New York geschlossen bleiben, ist es für Disney und Warner Bros. im Grunde unmöglich, ihre Filme zu veröffentlichen.

Während der Vorsitzende von Warner Bros., Toby Emmerich, ankündigte, dass das Unternehmen “einen neuen Veröffentlichungstermin für 2020 in Kürze für Tenetteilen wird”, gibt es kein konkretes Datum, das dem Film beigefügt ist.

“Wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von den Ausstellern erhalten haben, und bleiben unerschütterlich in unserem Engagement für das Theatererlebnis auf der ganzen Welt”, sagte Emmerich. “Leider nimmt die Pandemie weiter zu, was uns dazu veranlasst, unsere Veröffentlichungstermine neu zu bewerten.”

Wie Tenet ist Mulan nicht der Filmtyp, den Disney einfach digital oder streamingexklusiv machen kann. Vor der Pandemie hätten sowohl Mulan als auch Tenet eine Milliarde Dollar an den weltweiten Kinokassen überweisen können. Mulan zu einem digitalen Exklusivmachen zu machen, wirkt sich nicht nur auf Disneys Gesamtumsatz aus, sondern würde auch die angespannten Beziehungen zwischen Theaterausstellern wie AMC oder Regal und dem Studio selbst weiter eskalieren lassen. Andere Filme gingen jedoch direkt an Disney Plus, darunter Artemis Fowl und Hamilton.

Nun ist die große Frage, was mit einem der größten Disney-Filme des Jahres passiert – Black Widow. Der Scarlett Johansson Marvel Film sollte eigentlich im Mai erscheinen, wurde aber auf November verschoben. Wenn sich zwischen damals und heute nicht viel ändert, könnte dies das erste Jahr ohne einen Marvel Cinematic Universe Film seit 2009 sein.

Contact Information:

Julia Alexander



Tags:    German, United States, Wire