United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jul 23, 2020 8:00 PM ET

Osteoporose-Medikamente Marktgröße im Wert von 15,3 Mrd. USD bis 2019 und wird im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 5,2 % wachsen.


Osteoporose-Medikamente Marktgröße im Wert von 15,3 Mrd. USD bis 2019 und wird im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 5,2 % wachsen.

iCrowd Newswire - Jul 23, 2020
Die Marktgröße von Osteoporose-Medikamenten wird bis 2019 auf 15,3 Mrd. USD geschätzt und wird im Prognosezeitraum 2020-2025 voraussichtlich um 5,2 % wachsen. Die Osteoporose-Drogen-Markt-Wachstumsrate wird schweren Frakturen zugeschrieben, die schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit des Patienten haben können. Die Knochen werden porös in dieser Erkrankung, die sie zerbrechlicher und wiederum anfällig für Fakten, verursacht durch die Überproduktion des Hormons Nebenschilddrüse. Osteoporose tritt auch aufgrund einer Reihe von Krankheiten oder Behandlungen, die Magersucht, Alkoholismus, Nierenerkrankungen, Hyperthyreose, und chirurgische Entfernung der Eierstöcke umfasst. Bestimmte Medikamente helfen auch, die Rate des Knochenverlustes zu erhöhen, einschließlich einiger Anti-Seizure-Medikamente, Protonenpumpenhemmer, Chemotherapie, selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, und Glukokortikosteroide. Aus Verbesserung siniert in der Behandlung und Medikamente Verfahren wie Parathyroid Hormone (PTH) Behandlung, Östrogen (Hormontherapie) und die Verwendung von verschiedenen Inhibitoren wie selektive Östrogen-Inhibitoren Modulator (SERM), RANK Ligand (RANKL) Inhibitor, etc. zu den chemischen Fortschrittebeiden bei der Verringerung der Nebenwirkungen der Medikamente zusammen mit der Verringerung des Zeitverbrauchs für die Medikamente Zulassungsprozess wird erwartet, um den Osteoporose-Drogenmarkt während des Prognosezeitraums 2020-2025 zu fördern.
 
Arzneimitteltypen – Segmentanalyse
 
RANK Ligand (RANKL) Inhibitor of Antiresorptive Agents Segment hielt den größten Anteil am Markt und ist bereit, mit einem CAGR von 4,2% über Anabolika wachsen, da dieser Inhibitor in Verbindung mit anderen Medikamenten verwendet werden kann, um eine synergistische Wirkung im gesamten Behandlungsregime zu vermitteln. Da diese Inhibitoren für das Management von Osteoporose bei Patienten mit hohem Risiko für Knochenbrüche verwendet werden, besteht daher eine hohe Wachstumsmöglichkeit, die durch eine größere Anzahl positiver Patientenergebnisse im Zusammenhang mit Ligandeninhibitoren erreicht wird. Darüber hinaus dürften Auswirkungen wie der umsatzreduzierte Zellknochen, die erhöhte Knochenmineraldichte usw. das Marktwachstum im Prognosezeitraum 2020-2025 ankurbeln.
   
Geschlechtstyp-Segmentanalyse
 
Auf der Grundlage von Gender hielt das segment weibliche Frauen den größten Anteil am Markt in Bezug auf den Umsatz. Der Grund könnte auf einen Anstieg der Inzidenz als Folge der Wechseljahre bei Frauen zurückgeführt werden. Laut einem Bericht der International Osteoporosis Foundation heißt es, dass fast 30 % aller postmenopausalen Frauen aufgrund der geringen Knochenmasse von 200 Millionen Menschen weltweit eine erhöhte Osteoporoserate haben. Darüber hinaus, nach National Institutes of Health Osteoporose und verwandte Knochenerkrankungen, Lebensstil mit Faktoren wie Alkoholmissbrauch, sitzenden Lebensstil, Rauchen wird festgestellt, dass diese Bedingung bei Frauen als bei Männern zu fördern. Es wird angenommen, dass die Verkäufe von Osteoporose-Medikamenten effektiv steigen, da der oben genannte Faktor die hohe klinische Dringlichkeit zur Eindämmung der Osteoporose darstellt, die die Konsumrate im Projektionszeitraum 2020-2025 weiter steigern dürfte.
 
Anforderung der Stichprobe des Berichts https://www.industryarc.com/pdfdownload.php?id=17376

Berichtspreis: 4500 $ (Einzelbenutzerlizenz)

Nach Geographie – Segmentanalyse
 
Nordamerika dominierte 2019 mit einem Anteil von 37 % den Osteoporose-Drogenmarkt. Nordamerika ist nach wie vor der größte Verbraucher von Osteoporose-Medikamenten, da Osteoporose-Patienten in der Region eine hohe Prävalenz aufweisen, eine etablierte Gesundheitsinfrastruktur, die Verfügbarkeit von Markenmedikamenten in Verbindung mit der Präsenz wichtiger Akteure, die seinen Markt weiter ausbauen, besteht. Hohe Anfangsinvestitionen in F&E-Investitionen in die Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln und steigende Gesundheitsausgaben, vorteilhafte Regierungsinitiativen sowie eine wachsende Zahl von Forschungspartnerschaften mit Schlüsselakteuren sollen den Osteoporose-Drogenmarkt im Prognosezeitraum 2020-2025 bedienen. Laut einem Bericht des National Institute of Health im Jahr 2018 leiden etwa 53 Millionen Menschen in den USA entweder an Osteoporose oder einem erhöhten Risiko aufgrund einer geringen Knochenmasse, was zu einer Erhöhung der Patientenbasis für Osteoporose-Erkrankungen führt, was das Wachstum des Osteoporose-Medikamentenmarktes sicherstellt.
 
Fahrer – Osteoporose Drogenmarkt
 
  • Hohe Inzidenz von Osteoporose-Patienten
Mit steigender geriatrischer Population, erhöhtem Screening,

induzierte Osteoporose, Alkoholismus und Rauchen, erhöhtes Bewusstsein und Fokus auf die Gesundheit von Frauen, steigende Prävalenz von Krankheiten, Bedingungen und medizinischen Verfahren, die zu Knochenverlust wie Krebs, Autoimmunerkrankungen, Thalassämie, hormonelle Störungen, modernen Lebensstil usw. führt, es hat eine Zunahme der Zahl der Osteoporose-Patienten weltweit, die als ein Wichtiger Treiber des Marktes für Osteoporose Medikamente während des Prognosezeitraums 2020-2025 betrachtet werden kann.

  
Herausforderungen – Osteoporose Drogen Markt
 
  • Hohe Inzidenz von Nebenwirkungen und Anfangskosten
Die größte Herausforderung für den Markt ist die schlechte Wirksamkeit und Nebenwirkungen der gegenwärtigen Therapien, der Verlust von Patenten leben durch nicht lebensbedrohliche Natur und schlechte Symptome der Osteoporose, etc. Die strengen Regeln und Vorschriften der Regierung zusammen mit dem Zeitverbrauch für das Zulassungsverfahren für Medikamente sind das Hauptproblem für einige Regionen im asiatisch-pazifischen Raum.
 
Osteoporose Drogen Industrie Ausblick
 
Produkteinführungen, Fusionen und Übernahmen, Joint Ventures und geografische Expansionen sind Schlüsselstrategien, die von den Akteuren auf dem Osteoporose-Drogenmarkt übernommen werden. Im Jahr 2019 wird der Marktanteil von Osteoporose-Medikamenten durch die zehn größten Marktteilnehmer fragmentiert. Osteoporose Drugs Market Top 10 Unternehmen sind Merck & Co. Inc., Radius Health Inc., Novartis AG, Eli Lilly and Company, Pfizer Inc., Amgen Inc., Novo Nordisk A/S, F. Hoffmann-La Roche Ltd., UCB S.A., Teva Pharmaceutical Industries Ltd. und andere.
 

Sprechen Sie mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter über den vollständigen Bericht, indem Sie Ihre Details unter dem untenstehenden Link angeben:

https://www.industryarc.com/support.php?id=17376

Akquisitionen/Produkteinführungen
 
  • Im April 16,2019 Amgen Inc. (US) zusammen mit UCB (Belgien), zwei biopharmazeutische Unternehmen kündigte die Annahme der FDA-Zulassung für die kollaborativ entwickelte Medikament für Osteoporose namens Evenity, basierend auf einer seltenen Genmutation bei Menschen mit Knochen so dicht, dass sie nie brechen, die Knochenbildung erhöhen und Knochenverlust verringern können.
  • Im November 2016 gab Dr. Reddy es Laboratory die Einführung eines Osteoporose-Medikaments Raloxifen in den USA zur Behandlung von Osteoporose bekannt, das eingeführt wurde, um die Behandlungsmöglichkeiten zu erweitern und Wettbewerbsvorteile zu erlangen.
Key Takeaways
 
  • Nordamerika dominierte den Osteoporose-Drogenmarkt mit einem Anteil von 37% im Jahr 2019.
  • Die Faktoren wie die zunehmende Prävalenz der Osteoporose bei postmenopausalen Frauen, die Veränderung des Lebensstils, die die Gesundheit der Knochen beeinträchtigt, und die zunehmende geriatrische Bevölkerung sind die Schlüsselfaktoren für das Wachstum des Segments im Prognosezeitraum 2020-2025.
  • Das wachsende Bewusstsein für osteoporotische Versorgung, die zunehmenden FuE-Investitionen in die Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln und die steigenden Gesundheitsausgaben gehören zu den wichtigsten Faktoren, die das Wachstum des Osteoporose-Drogenmarktes ankurbeln dürften.
Zugehörige Berichte :
 
1. Markt für Generika
https://www.industryarc.com/Report/15870/generic-drugs-market.html
 
2. Antiepileptika-Markt
https://www.industryarc.com/Report/15597/antiepileptic-drugs-market.html
 
Über IndustryARC: IndustryARC konzentriert sich in erster Linie auf die Marktforschung von Cutting Edge Technologies und Neuere Anwendungen. Unsere Custom Research Services wurden entwickelt, um Einblicke in den ständigen Wandel in der globalen Angebots-Nachfrage-Lücke der Märkte zu geben. Unser starkes Team von Analysten ermöglicht es uns, die Kundenforschungsanforderungen schnell und mit einer Vielzahl von Optionen für Ihr Unternehmen zu erfüllen. Alle anderen kundenspezifischen Anforderungen können mit unserem Team besprochen werden, senden Sie eine E-Mail an sales@industryarc.com, um mehr über unsere Beratungsleistungen zu besprechen.

Venkat Reddy
Vertriebsleiter
E-Mail: venkat@industryarc.com
Webseite: https://www.industryarc.com
Telefon: ( 1) 970-236-3677

Contact Information:

Venkat Reddy
Sales Director
Email: venkat@industryarc.com
Website: https://www.industryarc.com
Phone: (+1) 970-236-3677



Keywords:    Osteoporosis Drugs Market, Osteoporosis Drugs Market size, Osteoporosis Drugs industry, Osteoporosis Drugs Market share, Osteoporosis Drugs top 10 companies, Osteoporosis Drugs Market report, Osteoporosis Drugs industry outlook
Tags:    German, News