United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 11, 2020 1:02 AM ET

Google entfernt TikTok-Klon Zynn nach Plagiatsberichten aus dem Play Store


Google entfernt TikTok-Klon Zynn nach Plagiatsberichten aus dem Play Store

iCrowd Newswire - Jun 11, 2020

Die chinesische Video-App Zynn, ein Klon der sehr beliebten chinesischen Video-App TikTok, wurde nach Plagiatsvorwürfen aus Googles Play Store entfernt.

Wie wired diese Woche berichtete, sagen eine Reihe von hochkarätigen TikTok-Nutzern, dass ihre Inhalte ohne Zustimmung nach Zynn hochgeladen wurden. Einige sagen, dass ihre Konten vollständig geklont wurden, mit Profilen, die auf Zynn erscheinen, einschließlich ihres Namens, Bildes und Monaten zurückdatierter Inhalte. In einigen Fällen scheinen diese Videos auf Zynn hochgeladen worden zu sein, bevor die App überhaupt offiziell in den USA gestartet wurde.

Zynn kam Anfang Mai auf iOS und Android an und kletterte schnell an die Spitze der Download-Charts. Es wurde die am häufigsten heruntergeladene kostenlose iOS-App bis Ende Mai und ein Top 10 Download im Google Play Store. (Seine Auflistung im Play Store ist jetzt nicht mehr vorhanden.)

Ein Grund für dieses Wachstum ist das Belohnungsschema der App, das Nutzer dafür bezahlt, Videos anzusehen und Freunde zu rekrutieren. Die Legitimität des Systems ist unklar, wobei einige Nutzer Videos von Zahlungen posten, während andere sagen, dass sie nicht in der Lage waren, Belohnungen auszuzahlen.

Benutzer verdienen 1 $ für die Anmeldung, 20 $ für die erste Person, der sie beitreten können, und 10 $ für alle fünf Benutzer danach. Dieses Geld kann als Geschenkkarten oder Bargeld eingelöst werden. Der gemeinnützige Medienwächter Common Sense Media hat Zynn als “Pyramidenschema” bezeichnet.

Ein Sprecher von Zynn sagte der Financial Times, dass das Unternehmen das Geld, das es Werbetreibenden hätte zahlen können, stattdessen direkt angezogen habe. “Wir wollten keine großen Konzerne wie Facebook oder Google bezahlen, also haben wir genau die gleiche Menge Geld verwendet, um unsere Front-User zu bezahlen”, sagte der Sprecher. “Unsere App wird nur Wert und Bedeutung haben, wenn eine große Anzahl von Benutzern darauf ist.”

Derselbe Zynn-Sprecher sagte dem FT, dass die App wegen “Plagiaten” aus dem Play Store entfernt wurde und räumte ein, dass das Unternehmen “einige Versäumnisse in diesem Bereich” gehabt habe. Social-Media-Konten, die behaupten, von Zynn betrieben zu werden, sagen, dass das Unternehmen “in der Kommunikation mit Google ist und daran arbeitet, diesen ASAP zu beheben”.

Google hat noch keine Erklärung für die Entfernung der App. Zynn ist derzeit live im iOS App Store. The Verge hat sich sowohl an Apple als auch an Google gewandt, um einen Kommentar abzugeben.

Die Geschichte von Zynns plötzlichem Wachstum lässt sich auf eine langjährige Rivalität zwischen der Muttergesellschaft Kuaishou und der TikTok-Muttergesellschaft ByteDance zurückführen. Während Kuaishous gleichnamige Video-App in China sehr beliebt ist, nach ByteDances Douyin, hat das Unternehmen noch nicht in westliche Märkte eingebrochen, wie ByteDance es mit TikTok geschafft hat.

Die anhaltende Fehde zwischen den Unternehmen beinhaltet Klagen und finanzielle Unterstützung von chinesischen Tech-Giganten, die sich sorgen um ByteDances kometenhaftes Wachstum. Die Informationen berichteten im Dezember letzten Jahres, dass Kuaishou 2 Milliarden DOLLAR an Finanzmitteln von WeChat-Ersteller Tencent erhalten habe, um “die Bedrohung durch ByteDance einzudämmen”.

Zynn zieht nicht nur den Zorn chinesischer Rivalen und Googles Play Store-Moderatoren auf sich, sondern wird auch von US-Politikern ins Visier genommen. Senator Josh Hawley (R-MO), ein häufiger Kritiker chinesischer Tech-Firmen, forderte die Federal Trade Commission diese Woche auf, Zynn zu untersuchen, und sagte, dass solche Apps “die chinesische Führung befähigen, in die privaten Angelegenheiten der Amerikaner einzudringen” und dass es unklar sei, ob ihre “ultimativen Ziele mit den Interessen der Vereinigten Staaten in Einklang stehen”.

Contact Information:

James Vincent



Tags:    German, United States, Wire