United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 6, 2020 2:21 AM ET

DoorDash sagt, dass es


iCrowd Newswire - Jun 6, 2020

On-Demand-Apps für die Lieferung von Lebensmitteln forderten ihre Auftragnehmer auf, weiter zu arbeiten

Ein paar alarmierende Videos zeigten, wie mindestens ein Caviar-Lieferant am Donnerstag von der New Yorker Polizei verhaftet wurde, angeblich weil er gegen die Ausgangssperre der Stadt verstoßen hatte, die diese Woche als Reaktion auf Demonstrationen gegen den Tod von George Floyd und die systematische Polizeibrutalität verhängt wurde.

Aber der Arbeiter und andere On-Demand-Lebensmittel-Liefer-App-Auftragnehmer dürfen in der Stadt arbeiten, auch nach der Ausgangssperre, basierend auf einer Bezeichnung als wesentliche Arbeiter von Stadtbeamten. Die Caviar-Muttergesellschaft DoorDash sagt The Verge, dass sie “alarmiert” sei über die Berichte über die Verhaftungen und dass sie “bereit ist, sie mit unserer Unterstützung zu versorgen”.

Wir sind beunruhigt über Berichte, dass heute Abend in New York City kurz nach der Ausgangssperre ein Kurier festgenommen worden zu sein scheint. Nach der Ausgangssperre der Stadt gelten die Lebensmittellieferanten als “wesentlich” und dürfen zur Arbeit und zur Öffentlichkeit reisen, während sie ihre Arbeit verrichten, während die Ausgangssperre in Kraft ist”, sagt ein DoorDash-Sprecher. “Wir sammeln Informationen und stehen in Kontakt mit Dencity-Beamten, um festzustellen, was passiert ist. Wichtige Arbeitnehmer müssen in der Lage sein, ihre Arbeit zu vollenden und sich dabei sicher und sicher zu fühlen, und wir sind bereit, sie zu unterstützen.”

In einem Video wird ein Kaviar-Lieferant gesehen, der von einer Gruppe von Polizisten in der Nähe des Central Parks verhaftet wird, angeblich 27 Minuten nach der 20-Uhr ET-Ausgangssperre, wie aus einem Video hervorgeht, das heute Abend auf Twitter geteilt wurde.

peter hess@PeterNHess
 

NYPD-Offiziere nehmen einen wichtigen Arbeiter fest – seine Kaviartasche sitzt an seinem Fahrrad, 27 Min. nach Ausgangssperre bei 108 und Central Park West in Manhattan

Stadt- und Staatsbeamte versicherten wesentlichen Arbeitern, dass sie von der

mindestens drei weiße Hemden (kommandierende Offiziere) sind vorhanden

Embedded video

4.505 Personen sprechen darüber
 
 

In einem separaten Video, das wenige Minuten zuvor um 21:01 Uhr ET auf Twitter geteilt wurde, wird ein Kaviar-Arbeiter von einer Gruppe von mindestens sechs Offizieren verhaftet. “Sind Sie ernst? Schauen, schauen, schauen, schauen. Ich tue nicht einmal etwas”, sagt der Mann und zeigt sich sichtlich beunruhigt, als die Polizisten ihm Handschellen anlegen und sein Fahrrad und seine orangefarbene Kaviartasche beschlagnahmen. “Es sagt mir auf der App, dass ich euch etwas zeigen kann.”

Es war zunächst unklar, ob es sich um denselben Arbeiter oder einen separaten Vorfall handelte. Aber Aussagen von Stadtbeamten deuten darauf hin, dass es sich um einen Vorfall handelte, an dem ein einzelner Kaviar-Arbeiter beteiligt war, der auf Video aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen wurde und verschiedene Momente der Verhaftung zeigte.

-avatar u-linkBlend” href=”https://twitter.com/KirstiKarttunen” data-scribe=”element:user_link” aria-label=”Kirsti Karttunen (Bildschirmname: KirstiKarttunen)”>

Kirsti Karttunen@KirstiKarttunen
 

Dieser Liefermann dachte, er sei ein wichtiger Arbeiter, die Polizei schien nicht einverstanden zu sein. Die regeln, die vor der Ausgangssperre erlassen wurden, sind sehr unklar, aber nach Angaben des Staates werden Restaurants, Angestellte der Gastronomie als wesentlich eingestuft.

Embedded video

11K Leute sprechen darüber
 
 

Ein Sprecher des New York City Police Department sagt The Verge, dass “die Polizei den Mann festgenommen, seine Beglaubigungen überprüft und er wurde freigelassen.”

Große US-Städte haben Anfang der Woche mit der Verhängung von Ausgangssperren begonnen, um die Proteste einzudämmen, von denen viele friedliche Demonstrationen gegen Polizeibrutalität und Rassismus sind. Dennoch haben unzählige Videos in den letzten Tagen weitverbreitete Beispiele für Polizeigewalt und unmenschliche Behandlung von Demonstranten als Reaktion gezeigt, darunter Schläge, den Einsatz von Tränengas und anderen Reizstoffen und das “Ketten” von Demonstranten in engen Gebieten, einschließlich der Entscheidung der NYPD, Tausende auf der Manhattan Bridge am Dienstagabend zu fangen.

On-Demand-Zusteller sind nun zwischen den Protesten und der Strafverfolgung gefangen, da On-Demand-Apps wie Caviar, DoorDash und Uber Eats ihnen mitgeteilt haben, dass sie trotz der Ausgangssperre weiterhin Aufträge als wesentliche Arbeitskräfte in bestimmten Städten entgegennehmen können. An einigen Orten, wie San Francisco und Washington, DC, stellten Uber und andere Apps den Betrieb während der Sperrzeiten ein. Aber in New York City, versicherten die Apps ihren Auftragnehmern, von denen viele während der Pandemie auf die Apps angewiesen sind und dennoch keine andere Form der finanziellen Unterstützung erhalten, weiterarbeiten könnten.

“Unsere Teams vor Ort arbeiten eng mit den Städten zusammen, um sie je nach ihren Bedürfnissen und der lokalen Situation am besten zu unterstützen”, sagte ein Uber-Sprecher Anfang der Woche gegenüber BuzzFeed News über das inkonsequente Vorgehen bei den Ausgangssperren in der Stadt. “Einige Städte haben beantragt, dass wir den Betrieb während der Sperrzeiten aussetzen, während andere sicherstellen wollen, dass Uber für wesentliche Dienste verfügbar ist.”

DoorDash sagte BuzzFeed, es handele sich um “maßgeschneiderte Operationen auf der Grundlage der Leitlinien, die wir von Regierungen erhalten haben”, was anscheinend darauf hindeutet, dass das Unternehmen von New Yorker Beamten darauf hingewiesen wurde, dass es seine Arbeiter auf der Straße halten könnte. In einer Notiz, die auf der Website des konkurrierenden Dienstes Postmates veröffentlicht wurde, heißt es in New York City, dass es “sicher ist, die Lieferung während der Sperrzeiten zu bestellen”:

Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gemeinschaft haben für uns oberste Priorität. Wir arbeiten aktiv mit lokalen Beamten zusammen, um die Situation in Ihrer Stadt zu überwachen. Obwohl es sicher ist, die Lieferung während der Sperrzeiten zu bestellen, beachten Sie bitte, dass aktivitäten in Ihrer Nähe die Verfügbarkeit des Restaurants und die Lieferzeiten beeinträchtigen können. Wir arbeiten so schnell und sicher wie möglich, um Ihre Bestellung abzuschließen. Wir schätzen Ihre Loyalität, Geduld und Ihr Verständnis für die Dauer dieser Vorschriften.

Später am Abend bestätigte new Yorks Bürgermeister Bill de Blasio die Verhaftung auf Twitter und schrieb: “Gerade mit [New York City Police Commissioner Dermot Shae] telefoniert, nachdem er das beunruhigende Video eines Lieferarbeiters gesehen hatte, der von p verhaftet wurde.

Olice, während er seinen Job macht. Dies ist NICHT akzeptabel und muss aufhören. Die Lieferung von Lebensmitteln ist eine wesentliche Arbeit und wird von der Ausgangssperre befreit.”

De Blasio sagte auch, journalisten, die über Proteste berichteten, seien auch unverzichtbare Arbeiter. “Wir werden ihre Rechte schützen”, schrieb er. “Die Öffentlichkeit hängt von den Informationen ab, die sie zur Verfügung stellen. Wird NYPD dazu bringen, dies sofort zu beheben.”

Bürgermeister Bill de Blasio

@NYCMayor

Gerade aus dem Telefon mit NYPDShea, nachdem sie das beunruhigende Video von einem Lieferarbeiter von der Polizei verhaftet, während seine Arbeit zu sehen. Dies ist NICHT akzeptabel und muss aufhören. Die Lieferung von Lebensmitteln ist eine wesentliche Arbeit und wird von der Ausgangssperre befreit.

Bürgermeister Bill de Blasio

@NYCMayor

 

Dasselbe gilt für Journalisten, die über Proteste berichten und ihre Arbeit machen. Sie sind auch wesentliche Arbeitnehmer. Wir werden ihre Rechte schützen. Die Öffentlichkeit hängt von den Informationen ab, die sie zur Verfügung stellen. Wird NYPD bekommen, um dies sofort zu beheben.

1.834 Personen sprechen darüber
 
 

Update 5. Juni, 12:20 Uhr ET: Klargestellt, dass derzeit unklar ist, ob die beiden viralen Videos zeigen, dass ein Arbeiter verhaftet wird oder zwei separate Vorfälle.

Update 5. Juni, 12:25 Uhr ET: Kommentar von New York Samtsbürgermeister Bill de Blasio und dem New York City Police Department hinzugefügt.

 

Contact Information:

Nick Statt



Tags:    German, United States, Wire