United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 3, 2020 1:04 AM ET

Apple veröffentlicht iOS 13.5.1 und patcht den Unc0ver-Jailbreak


iCrowd Newswire - Jun 3, 2020

Unc0ver wird verdrängt

Apple hat heute iOS 13.5.1 veröffentlicht, das laut Unternehmen “wichtige Sicherheitsupdates bereitstellt und für alle Benutzer empfohlen wird”, wenn auch ohne große Details im Änderungsprotokoll. Aber wie vom Twitter-Account Apple Software Updateserwähnt, soll das Update die Kernel-Schwachstelle patchen, die durch den jüngsten Unc0ver-Jailbreakverwendet wurde.

Apples Support-Seite legt die Dinge klarer dar – das Update wurde entwickelt, um zu verhindern, dass eine Anwendung “beliebigen Code mit Kernel-Privilegien ausführen” kann. Mit anderen Worten, iOS 13.5.1 wurde entwickelt, um Jailbreak zu blockieren.

Der Unc0ver Jailbreak war besonders in der iOS-Jailbreak-Community bemerkenswert, da er auf dem damals aktuellen iOS 13.5 verfügbar war, sodass Benutzer der neuesten Apple-Geräte neue Softwarefunktionen außerhalb von Apples abgesperrten App Store installieren konnten.

Während es für iPhone-Enthusiasten sicherlich Spaß macht, mehr Anpassungsmöglichkeiten zu haben, wenn es um ihre Geräte geht, können Jailbreaks wie diese auch große Sicherheitslücken in Apples Software darstellen (etwas, auf das sich das Unternehmen als Vorteil von iOS stark stützt), so dass es nicht gerade eine Überraschung ist zu sehen, dass Apple so schnell gegangen ist, um die Schwachstelle zu beheben.

Contact Information:

Chaim Gartenberg



Tags:    German, United States, Wire