United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 2, 2020 6:18 AM ET

Global Critical Infrastructure Protection (CIP) Market bis 2025 – Steigende Akzeptanz von Cloud-Technologie und IoT-Geräten


iCrowd Newswire - Jun 2, 2020

Der Bericht “Critical Infrastructure Protection Market by Component, Solution (Physical Safety and Security, Cybersecurity, Vertical, and Region – Global Forecast to 2025” wurde dem Angebot von ResearchAndMarkets.com hinzugefügt.

Der globale CIP-Markt wird schätzungsweise von 128.912 Mio. USD im Jahr 2020 auf 152,289 Mio. USD bis 2025 wachsen, bei einem CAGR von 3,4 % im Prognosezeitraum.

Die Marktstudie deckt die Segmentgrößen des CIP-Marktes segmentübergreifend ab. Ziel ist es, die Marktgröße und das Wachstumspotenzial dieses Marktes über Segmente hinweg zu schätzen, die in Komponenten, Lösungen, Vertikale und Regionen eingeteilt sind. Die Studie umfasst auch eine eingehende Wettbewerbsanalyse der wichtigsten Marktteilnehmer sowie deren Unternehmensprofile, wichtige Beobachtungen zu Produkt- und Geschäftsangeboten, aktuelle Entwicklungen und wichtige Marktstrategien.

Der wachsende Bedarf an der Sicherung von OT-Netzen treibt das gesamtwachsende Wachstum des kritischen Infrastrukturschutzmarktes voran.

Das Marktwachstum wird durch verschiedene Faktoren angetrieben, wie die wachsende Notwendigkeit, Operational Technology (OT)-Netzwerke zu sichern, erhöhte staatliche Vorschriften und zunehmende Sicherheitsverletzungen und Angriffe, die eine Bedrohung für physische Systeme darstellen.

Durch die Lösung, das Cybersicherheitssegment mit einem höheren CAGR während des Prognosezeitraums wachsen.

In den letzten Jahren haben die Komplexitäten und die Raffinesse von finanzmotivierten Cyberangriffen, die speziell auf kritische Infrastrukturen ausgerichtet sind, enorm zugenommen. Kritische Infrastrukturen sind aufgrund der Abhängigkeit der Gesellschaft von Cyber-Bedrohungen und Cyberangriffen einem größeren Risiko ausgesetzt. Diese Cyber-Bedrohungen nehmen rapide zu und schaden kritischen Ressourcen kritischer Infrastrukturen. Cyberangriffe auf Industriestandorte können ihre Funktionsweise stören und zu Millionenverlusten führen. CIP-Cybersicherheitslösungen helfen dabei, fortschrittliche Bedrohungen und Schwachstellen zu bekämpfen und kritische Infrastrukturen zu sichern. Daher spielt Cybersicherheit eine wichtige Rolle auf dem CIP-Markt. Daher wird erwartet, dass Cybersicherheitslösungen im Prognosezeitraum mit einem höheren CAGR-Wachstum wachsen werden.

Durch physische Sicherheit, die physische Identität und Zugriffssteuerung Segment mit der höchsten Rate während des Prognosezeitraums zu wachsen.

Die physische Identitäts- und Zugriffssteuerung ermöglicht es Organisationen, Zugriffsanforderungen und Genehmigungsprozesse über mehrere Benutzer und physische Zugriffssysteme hinweg zu optimieren. Die Id-Verwaltung von Identitätsdokumenten ist wichtig für die Autorisierung und Authentifizierung von Personen in Unternehmensstandorten, damit Missbrauch sensibler Informationen und Datenlecks verhindert werden kann. Die physischen Identitäts- und Zutrittskontrollsysteme wachsen aufgrund der technologischen Fortschritte, wie Biometrie und digitale Identitäten.

Biometrie ist eine der am schnellsten wachsenden Technologien, die zur Sicherung des Umfangs kritischer Infrastrukturen eingesetzt wird. ID-Managementsysteme spielen in fast allen Vertikalen eine wichtige Rolle, um Unternehmensräume vor unbefugtem Betreten zu schützen. Darüber hinaus wird die Verwaltung des Fahrzeugzugriffs auf kritische Infrastrukturen auch über Radio-Frequency Identifications (RFIDs) und Tags unter physischer Identität und Zutrittskontrolle verwaltet. Daher wird erwartet, dass die physische Identität und Zugriffskontrolle mit der höchsten CAGR wachsen wird.

Der Nahe Osten und Afrika verzeichneten im Prognosezeitraum die höchste Wachstumsrate.

Der Nahe Osten und Afrika (MEA) haben einen großen Spielraum für das Wachstum des CIP-Marktes. Der CIP-Markt für MEA wird voraussichtlich deutlich wachsen, aufgrund steigender staatlicher Investitionen in die Verbesserung der allgemeinen Sicherheitslage und einer zunehmenden Raffinesse von Cyberangriffen.

Die schnelle Expansion regionaler Unternehmen in der MEA ist eine weitere entscheidende Variante, die zum Wachstum des Marktes beiträgt. Bei der Ermittlung und Überprüfung der Marktgröße für mehrere Segmente und Teilsegmente, die durch Sekundärforschung gesammelt wurden, wurden umfangreiche Primärinterviews mit Personen aus Schlüsselunternehmen durchgeführt.

Zu den wichtigsten Anbietern, die CIP-Lösungen und -Dienstleistungen anbieten, gehören BAE Systems (UK), Lockheed Martin (US), General Dynamics (US), Northrop Grumman (US), Honeywell (US), Airbus (Frankreich), Raytheon (US), Thales (Frankreich), Hexagon AB (Schweden), Johnson Steuerungen (US), Huawei (China), Optasense (England), Teltronic (Spanien), Motorola Solutions (US), Axis Communications (Schweden), Waterfall Security Solutions (Israel), Rolta (Indien), SCADAfence (Israel), Tyco International (Irland) und 3xLogic (US). Die Studie enthält eine eingehende Wettbewerbsanalyse dieser wichtigsten Marktteilnehmer sowie deren Profile, aktuelle Entwicklungen und wichtige Marktstrategien.

Hauptthemen behandelt

1 Einführung

2 Forschungsmethodik

3 Zusammenfassung

4 Premium-Insights
4.1 Attraktive Marktchancen am Markt
4.2 Kritischer Infrastrukturschutzmarkt, nach Komponente, 2020
4.3 Markt, nach Lösung, 2020
4.4 Marktanteil der drei wichtigsten Branchenvertikale und der drei wichtigsten Regionen, 2020
4.5 Top Drei Branchenvertikale
4.6 Marktinvestitionsszenario

5 Marktübersicht und Branchentrends
5.1 Einführung
5.2 Marktdynamik
5.2.1 Treiber
5.2.1.1 Strenge Regierungsvorschriften zur Steigerung der Akzeptanz von CIP-Lösungen
5.2.1.2 Steigende Sicherheitsverletzungen und Angriffe stellen eine Bedrohung für physische Systeme dar
5.2.1.3 Wachsender Bedarf an sicherheitiden OT-Netzwerken
5.2.2 Rückhalteeinrichtungen
5.2.2.1 Hohe Beschaffungskosten von CIP-Lösungen
5.2.2.2 Technische Komplexität und mangelnde Interoperabilität zwischen CIP-Lösungen
5.2.3 Chancen
5.2.3.1 Steigende Akzeptanz von Cloud-Technologie und IoT-Geräten
5.2.3.2 FuE-Investitionen von Regierung und Unternehmen zur Entwicklung robuster CIP-Lösungen
5.2.4 Herausforderungen
5.2.4.1 Mangel an geschulten Sicherheitsanalysten zur Analyse von CIP-Systemen
5.3 Anwendungsfälle
5.4 Regulatorische Compliance
5.4.1 Nationale Vorschriften
5.4.2 Regionale Regulatorische Vorschriften
5.5 COVID-19 und seine Auswirkungen auf den Schutz kritischer Infrastrukturen

6 Kritischer Infrastrukturschutzmarkt nach Komponenten
6.1 Einführung
6.2 Lösungen
6.3 Dienstleistungen

7 Kritischer Infrastrukturschutzmarkt, nach Lösung
7.1 Einführung
7.2 Physische Sicherheit
7.3 Cybersicherheit

8 Kritischer Infrastrukturschutzmarkt, nach vertikalen
8.1 Einführung
8.2 Finanzinstitute
8.3 Regierung
8.4 Verteidigung
8.5 Transport und Logistik
8.6 Energie und Energie
8.7 Gewerblicher Sektor
8.8 Telekommunikation
8.9 Chemikalien und Fertigung
8.10 Öl und Gas
8.11 Andere Vertikale

9 Kritischer Infrastrukturschutzmarkt, nach Regionen
9.1 Einführung
9.2 Nordamerika
9.3 Europa
9.4 Asien-Pazifik
9.5 Naher Osten &</span class=”xn-locat>

ion”>Afrika
9.6 Lateinamerika

10 Wettbewerbslandschaft
10.1 Übersicht
10.2 Competitive Leadership Mapping
10.2.1 Visionäre Führer
10.2.2 Dynamische Unterscheidungsmerkmale
10.2.3 Innovatoren
10.2.4 Aufstrebende Unternehmen
10.3 Rangliste der wichtigsten Spieler
10.4 Wettbewerbsszenario
10.4.1 Neue Produkteinführungen und Produktverbesserungen
10.4.2 Partnerschaften und Kooperationen
10.4.3 Fusionen und Übernahmen

11 Unternehmensprofile
11.1 Einführung
11.2 BAE Systeme
11.3 Lockheed Martin
11.4 Allgemeine Dynamik
11.5 Northrop Grumman
11.6 Honeywell
11.7 Airbus
11.8 Raytheon
11.9 Thales
11.10 Sechseck AB
11.11 Johnson Controls
11.12 Huawei
11.13 Optasense
11.14 Teltronic
11.15 Motorola Lösungen
11.16 Achsenkommunikation
11.17 Wasserfall-Sicherheitslösungen
11.18 Rolta
11.19 Scadafence
11.20 Tyco International
11.21 3xLOGIC
11.22 Recht auf Gewinn

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/k0khuz

Research and Markets bietet auch Custom Research-Dienstleistungen an, die fokussierte, umfassende und maßgeschneiderte Forschung anbieten.

Medienkontakt:

Forschung und Märkte
Laura Wood, Leitende Angestellte
press@researchandmarkets.com

Für E.S.T Bürozeiten anrufen +1-917-300-0470
Für U.S./CAN Gebührenfrei anrufen +1-800-526-8630
Für GMT Bürozeiten Anruf +353-1-416-8900

Fax der USA: 646-607-1907
Fax (außerhalb der USA): +353-1-481-1716

Contact Information:

Research and Markets
Laura Wood, Senior Manager
press@researchandmarkets.com



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire