United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 2, 2020 10:22 AM ET

Der versierte Unternehmer James Marchese weist darauf hin, dass Millionen wieder arbeiten, wenn die Wirtschaft wiedereröffnet wird


iCrowd Newswire - Jun 2, 2020

Der erfahrene Unternehmer James Marchese hebt hervor, wie die Presse gute Wirtschaftsnachrichten ignoriertJamesMarchese seit 2002 Präsident und CEO von MortgageNOW Inc.ist und den Verschuldeten dient, die versuchen, ihr Haus zu retten, und aufstrebenden Hausbesitzern hilft, das Haus ihrer Träume zu kaufen und aktuellen Hausbesitzern zu ermöglichen, Refinanzierungskredite zu erhalten, wenn sie gebraucht werden. Wie viele Kleinunternehmer im ganzen Land hat er den wirtschaftlichen Shutdown von COVID-19 und die verheerenden Auswirkungen, die er auf die Wirtschaft hatte, aufmerksam verfolgt. In einem kürzlich veröffentlichten Social-Media-Post nimmt James die Mainstream-Medien in die Pflicht, sich zu sehr auf die noch vor uns liegenden wirtschaftlichen Probleme zu konzentrieren, ohne zu notieren, dass sich einige Bereiche der Wirtschaft trotz der anhaltenden Blockaden deutlich verbessern. “Die Header sagen, dass 38 Millionen Erstanträge [für Arbeitslosenunterstützung] eingereicht haben, aber nicht angeben, dass 13 Millionen wieder arbeiten”, so James. James Marchese geht nicht ins Detail, aber sorgfältige Analysen von Experten und Experten zeigen, dass er Recht hat, einen optimistischeren Standpunkt zu vertreten, als mainstream-Outlets forcieren. FED-Vorsitzender Jerome Powell sagte kürzlich 60 Minutes, dass er nicht sehe, dass die Wirtschaft in eine weitere Depression eintritt, und bekräftigte, dass die Vereinigten Staaten nicht nur an einen noch besseren Ort kommen würden als vor der Pandemie, sondern dass es nicht so lange dauern würde. “Ich denke, es gibt eine gute Chance, dass es im dritten Quartal ein positives Wachstum geben wird. Und ich denke, es ist eine vernünftige Erwartung, dass es in der zweiten Jahreshälfte Wachstum geben wird”, bekräftigte Powell. Harvard Business Review stimmt zu und stellt fest, dass die politischen Entscheidungsträger Maßnahmen ergreifen, um Lösungen für wirtschaftliche Herausforderungen zu finden, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben, und eine Abriegelung zu gewährleisten. 6508-45 James Marchese schreckt nicht davor zurück, seine politischen Standpunkte zu äußern. Er steht eindeutig auf der Seite der Unternehmer und derjenigen, die wollen, dass unnötige Sperrbeschränkungen aufgehoben werden, um wieder ins Geschäft zu kommen. Derzeit saust die Wirtschaft der Vereinigten Staaten, da Die Unternehmer Schwierigkeiten haben, entweder ihre Geschäfte wieder zu eröffnen und Kunden anzulocken oder die Erlaubnis zu erhalten, wieder zu arbeiten. Einige Kleinunternehmer im ganzen Land wurden von den Regierungen der Bundesstaaten schikaniert und geschlossen, obwohl die SMB-Besitzer Vorkehrungen trafen, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. und ihnen den Zugang zu Waren und/oder Dienstleistungen zu ermöglichen. Es bleibt noch viel zu tun, damit sich die Wirtschaft der Vereinigten Staaten wieder normalisiert; Trotzdem weist James Marchese zu Recht darauf hin, dass es ermutigende wirtschaftliche Anzeichen dafür gibt, dass es dem Land nicht so schlecht geht, wie manche denken. Wie Jim Marchese genau bemerkt, sind Millionen wieder an die Arbeit gegangen, die Menschen wollen wieder arbeiten und die Rate der neuen schwer infizierten Menschen hat dramatisch abgenommen. James opines; “Sobald die Beschränkungen im ganzen Land gelockert werden, werden wir mit Sicherheit eine Explosion der Wirtschaftstätigkeit sehen.”

Contact Information:

Caroline Hunter
Web Presence, LLC
1 7865519491

SOURCE: Web Presence, LLC



Tags:    German, United States, Wire