United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 2, 2020 12:26 AM ET

Das beste Dell XPS 13: So wählen Sie aus drei großartigen Dünnen und Lichtern


iCrowd Newswire - Jun 2, 2020

Drei verschiedene XPS 13-Modelle, drei verschiedene Optionen. Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung.

dell xps 13 9300 with xps 13 9380

Sie haben sich ein Dell XPS 13 ins Visier genommen. Einziges Problem: Welches kaufen Sie? Die XPS 13 7390 Clamshell oder ihre 2-in-1-Version oder die “neue” XPS 13 9300? Alle drei sind großartige Laptops – ignorieren Sie die Modellnummern, die verwirrend nicht sequenziell sind– aber es gibt wesentliche Unterschiede.

Wir führen Sie durch die Modelle und gewichten ihre Stärken und Schwächen. Was ist Ihre Priorität? Vielseitigkeit? Leistung? Konnektivität? Gesamtwert? Wir rufen für jeden einen Gewinner an, und Sie können zu dem Abschnitt springen, der Sie am meisten interessiert, indem Sie auf einen Link auf der linken Seite klicken.

Beachten Sie, dass diese Geschichte in erster Linie auf den High-End-Modellen von XPS 13 basiert, die Dell uns zum Testen geschickt hat. Wir haben einige Ratschläge für diejenigen, die sich kostengünstigere XPS 13-Versionen ansehen – schauen Sie sich den Abschnitt“Best Value”unten an.

es”>Dell

Das nahezu lünettenlose Display des XPS 13 9300 ist eine Freude zu sehen.

Unter den drei XPS 13 Modellen hier gibt es einen entscheidenden Unterschied, auf den wir hier hinweisen möchten: das Seitenverhältnis des Bildschirms. Das ältere XPS 13 7390 verfügt über ein Panel mit 1920×1080 Auflösung, das das sehr häufige Seitenverhältnis von 16:9 verwendet. Der XPS 13 2-in-1 7390 und der XPS 13 9300 verfügen über einen Bildschirm mit einer Auflösung von 1920×1200 und ein etwas höheres Seitenverhältnis von 16:10.

Dell nutzt dieses Seitenverhältnis und eliminiert die Lünette auf beiden 16:10-Laptops nahezu. Das Ergebnis ist ein atemberaubender Look und mehr nutzbaren Platz. Wir bevorzugen das höhere Seitenverhältnis, da es uns etwas mehr Platz für unsere Arbeit gibt. Sowohl die XPS 13 2-in-1 7390 als auch XPS 13 9300 verfügen auch über Sharp IPS-Panels, die auf eine sehr helle 500 Nits treffen können, und EyeSafe-Technologie, die blaue Lichtemissionen reduziert, ohne dass diese schrecklichen braunen Töne aussehen, die andere Panels bieten.

Der Bildschirm des XPS 13 7390 ist in Ordnung, aber die 16:10, 1920×1200, 500-nit-Panels im XPS 13 7390 und der XPS 13 9300 nehmen den Sieg mit nach Hause.

Gewinner: XPS 13 7390 2-in-1 und XPS 13 9300

dell xps 13 hinge 3

 

Gordon Mah Ung

XpS 13 2-in-1 (oben) von Dell auf einem Dell XPS 13 7390 (unten)

Welche XPS 13 gewinnt bei der Leistung

Bevor wir zu weit nach unten das Kaninchen Loch der Laptop-Leistung zu bekommen, müssen Sie sich fragen, was Sie tun. Wenn Sie hauptsächlich Microsoft Office, Google Chrome oder Zoom ausführen, sind die Unterschiede zwischen den drei Laptops hier meist bedeutungslos. Alle drei übertreffen Ihre Bedürfnisse, und Sie können den Rest dieses Abschnitts ehrlich überspringen.

xps 13 7390 3Gordon Mah Ung

Der XPS 13 7390 kann Ihnen eine 6-Kern-Core i7-10710U-CPU im Inneren geben.

Beachten Sie, dass dieses Argument hauptsächlich für die Top-Core i7-Versionen gilt, da niedrigere Versionen wie der Core i7-10510U nur über vier Kerne und die schwächeren Grafiken verfügen. Intels Core i5-1035G1 hat auch schwächere Grafiken als die Core i7-1065G7-Versionen.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie mehr Single-Core-Leistung, mehr Multi-Core-Performance oder bessere Grafik für Spiele benötigen, lesen Sie weiter.

Die CPU-Leistung gliedert sich in Multi-Core-Performance und Single-Core-Performance. Photoshop ist zum Beispiel meist Single-Core, während die Videobearbeitung meist Multi-Core ist. Die GPU-Leistung treibt Grafiken in Aktivitäten wie Gaming und GPU-beschleunigte Aufgaben wie das Konvertieren Ihres Videoprojekts voran.

dell off xps 13 cinebench multi core

 

Idg

Der 6-Kern i7-10710U bietet eine bessere Multi-Core-Performance als der 4-Kern-Core i7-1065G7.

Sowohl der XPS 13 2-in-1 7390 als auch der XPS 13 9300 verwenden Intels fortschrittlichste CPU der 10. Generation, den Core i7-1065G7. Seine wichtigste “Schwäche” ist, dass es “nur” vier Kerne hat, während der XPS 13 7390 eine 6-Kern-Core i7-10710U-Option mit 6 Kernen hat. Dieser Core i7-10710U hat auch eine etwas höhere Single-Core-Performance. Nicht zu überbieten, der fortschrittliche Core i7-1065G7 hat tatsächlich viel bessere Grafikleistung.

Wenn Sie nicht wissen, dass Sie eine Sechs-Kern-CPU für intensive Workloads benötigen (und nichts gegen die schwächere Grafik haben), bietet der Core i7-1065G7 der 10. Generation die beste Balance.

dell off xps 13 sky diver

 

Idg

Der Core i7-1065G7 der 10. Generation bietet einen enormen Leistungsgewinn gegenüber dem Core i7-10710U der 10. Generation in der Grafik.

Wer ist also der Gewinner? Auch hier hängt es davon ab, was Sie mit Ihrem Laptop tun. Verwenden Sie den XPS 13 2-in-1 7390 oder XPS 13 9300 für Grafiken. Für Multi-Core-Aufgaben ist der XPS 13 7390 der schnellere Laptop – wenn Sie eine weitaus schlechtere Grafikleistung akzeptieren können.

Contact Information:

Gordon Mah Ung



Tags:    German, United States, Wire