United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 1, 2020 12:56 AM ET

Jay Leno fährt Teslas Cybertruck durch Elon Musks Boring Company Tunnel


iCrowd Newswire - Jun 1, 2020

Elon Musk prahlt oft damit, wie er Tesla mit “Null-Werbeausgaben” aufgebaut hat. Aber Werbung ist nur eine Form des Marketings, und der milliardenschwere CEO weiß sicher, wie man seine Unternehmen vermarktet. Das jüngste Beispiel stammt aus einer neuen Folge von Jay Lenos Show auf CNBC, wo der ehemalige Talkshow-Moderator und berüchtigte Autosammler die SpaceX-Zentrale besucht, um einen Prototypen von Teslas Cybertruck durch den kilometerlangen “Testtunnel” zu fahren, den Musk unter Los Angeles von einem anderen seiner Bemühungen, The Boring Company, gegraben hat.

Der Auftritt, den CNBC in den letzten zwei Wochen gefördert hat, ist ziemlich einfach. Leno kommt in Teslas Designstudio (das in das SpaceX-Hauptquartier in Hawthorne, Kalifornien, einquartiert ist). Musk kommt im Tesla Semi an, dem (verzögerten) elektrischen Großgerät des Unternehmens. Dann spielt Musk den Autoverkäufer und neckt, wie Tesla plant, ein optionales Paket auf seinem kommenden Roadster der zweiten Generation zu verkaufen, das mit SpaceX-“Kaltgasstrahlern” ausgestattet ist, während er neben dem neuesten verfügbaren Fahrzeug des Unternehmens, dem Model Y, steht.

Dann, Leno lässt Musk den Cybertruck herausbringen. Musk recycelt vor allem viele der gleichen Informationen, die wir bereits über den Science-Fiction-inspirierten Elektro-Pickup kennen. Tatsächlich ist er bereits einen der frischesten Kommentare zurückgelaufen, die er in der Folge darüber macht, den Truck kleiner machen zu wollen. Aber wir bekommen den Cybertruck bei Tageslicht und in kristallklarer HD zu sehen, was einen gewissen Wert hat, da alle ersten Fahrten – unsere inklusive – im letzten November spät in der Nacht stattfanden und viele der realen Sichtungen seitdem auf wackligen Smartphones erfasst wurden.

Musk spielt wieder Autoverkäufer und überzeugt Leno an einer Stelle, dass er sich eigentlich einen Lkw wünschen würde, wie es der Cybertruck sein soll. Musk schlägt Leno dann vor, ihn durch den Tunnel zu fahren, den die Boring Company in der Nähe des SpaceX-Hauptquartiers unterirdisch gegraben hat. Leno akzeptiert, und ingwerly macht seinen Weg durch.

Es gibt kein wirkliches Drama zu dem Stunt, außer für den Teil, wo Musk sich fragt, ob der Lkw überhaupt in den Tunnel passen wird. Unabhängig davon ist das Segment ein einfaches, aber effektives Schaufenster von Musks verschiedenen Unternehmen, eines, das zufällig auch in der gleichen Woche veröffentlicht wurde, in der SpaceXs historischer Start geplant ist (obwohl das Wetter dieses Timing bereits ein wenig in die Höhe getrieben hat). Dieser Start ist übrigens ein weiteres Beispiel dafür, wie Musk seine verschiedenen Unternehmen in Marketing-Möglichkeiten nutzt: Am Mittwoch machten sich die beiden Astronauten auf den Weg zur Startrampe – was sonst? — ein Tesla Model X.

Contact Information:

Sean O'Kane



Tags:    German, United States, Wire