United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Jun 1, 2020 3:03 AM ET

EA und die NFL verlängern exklusive Partnerschaft für Madden-Spiele bis 2026


iCrowd Newswire - Jun 1, 2020

Bild: Electronic Arts

Electronic Arts und die National Football League haben den Exklusivvertrag verlängert, der dem Spieleverlag exklusive Rechte für die Herstellung sogenannter Simulationsfußballspiele einräumt, die Klassifizierung für fotorealistische Fußballspiele mit lizenzierten Teamnamen und echten Spielern.

Der Vertrag läuft nun bis Mai 2026, obwohl die finanziellen Bedingungen des Deals, wie frühere Verträge zwischen EA und der NFL, nicht bekannt gegeben wurden. Der Deal wurde am Donnerstag abgestimmt und genehmigt, obwohl Polygon berichtet, dass die Bedingungen vor der heutigen Abstimmung unter den Teambesitzern beschlossen wurden und dass eine solche Abstimmung über die Verlängerung der Videospiellizenzierung der NFL an dieser Stelle nur noch Formsache ist.

Während einige Fußballfans vielleicht gehofft haben, dass die NFL ihre Lizenzierung auf andere Sportspiel-Franchises wie 2K ausweitet, werden EA und seine Madden-Serie auf absehbare Zeit die einzige Möglichkeit bleiben, Simulationsfußball zu spielen. 2K Sports, im Besitz des konkurrierenden Videospiel-Verlags Take-Two Interactive, unterzeichnete bereits im März einen Vertrag mit der NFL, der ihr die Rechte für nicht-simulationsfreie Fußballspiele einräumt. Das bedeutet, dass 2K seinen Madden-Konkurrenten NFL 2K nicht wiederbeleben kann und sich auf das beschränkt, was der EA- und NFL-Deal “Arcade-Spiele, Jugendspiele und Casual/Mobile Games” nennt.

Contact Information:

Nick Statt



Tags:    German, United States, Wire