United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 27, 2020 1:25 AM ET

New York Auto Show ist jetzt komplett abgesagt


iCrowd Newswire - May 27, 2020

Foto: Amelia Holowaty Krales / The Verge

Sie ziehen den Stecker auf der New York Auto Show.

Die Show, die normalerweise im April stattfindet und über 1 Million Teilnehmer anzieht, wurde wegen der COVID-19-Pandemie auf August verschoben. Aber die Organisatoren sagen jetzt, dass sie diese Frist nicht einhalten können und konzentrieren sich auf die Wiederbelebung der Autoshow im Frühjahr 2021.

Das Javits Center, in dem die Autoshow untergebracht ist, wird nach wie vor als Feldlazarett für Patienten mit COVID-19 genutzt. Derzeit werden dort keine Patienten behandelt, obwohl die Konvention im Falle eines zukünftigen Notfalls im “Standby-Modus” verbleibt. New York City war mit über 196.000 bestätigten Fällen und 16.000 Todesfällen besonders stark von dem Virus betroffen.

“Seit Beginn dieser Pandemie haben wir eng mit dem Büro des Gouverneurs und mit Javits-Beamten zusammengearbeitet, um unsere Teilnehmer zu schützen”, hieß es in einer Erklärung von Mark Schienberg, Präsident der Greater New York Automobile Dealers Association, der Organisation, die die New York Auto Show besitzt und betreibt. “Wir sind sehr stolz auf die Rolle, die das Javits Center in dieser schwierigen Zeit gespielt hat, und wir verstehen, dass es bereit bleibt zu dienen.”

Schienberg sagte auch, er rechne mit einer “enormen Aufholnachfrage nach neuen Fahrzeugen in dieser Region und im ganzen Land”. Autohändler setzen in der Regel auf Autoshows groß und klein, um Aufregung für neue Modelle zu erzeugen. Die diesjährige NYIAS sollte unter anderem das Debüt des Elektro-SUV ID 4 von Volkswagen, die Serienversion des ersten Autos des EV-Startups Lucid Motors und Fords neu überarbeiteten Bronco zeigen.

Wie viele andere Automessen verlor die New York Auto Show jedoch ein wenig an Glanz, da große Namen wie Mercedes-Benz und Audi sich zuvor entschieden hatten, die diesjährige Veranstaltung zu überspringen, und BMW sich vor der Show 2019 verbeugte.

Tatsächlich könnte COVID-19 am Ende mehr Menschen von öffentlichen Verkehrsmitteln und Ride-Sharing wegtreiben und zu persönlichen Fahrzeugen fahren. Eine aktuelle Harris-Umfrage ergab, dass mehr als 50 Prozent der Befragten sagen, dass sie sich mit keinem Transport sicher fühlen, der nicht ihr eigenes Auto ist.

Contact Information:

Andrew J. Hawkins



Tags:    German, United States, Wire