United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 26, 2020 1:39 AM ET

RIP LG G Serie: Abschied von einem wahren Innovator


iCrowd Newswire - May 26, 2020

LG G8X and LG G3

Es ist Zeit, sich von der LG G Serie (2012 – 2019) zu verabschieden. Nach acht Generationen und rund 30 verschiedenen Mobilteilvarianten, die ich jeden herausfordere, um ihn vollständig aus dem Gedächtnis zu benennen, hat LG offiziell die Tür seines G-Flaggschiff-Sortiments geschlossen und die Serie mit dem neuen LG Velvetablösen können.

In Android-Kreisen sitzt die LG G-Serie mit den Marken Galaxy S, HTC Oneund Xperia als Ikonen der mobilen Industrie ganz oben. Wie der Rest der alten Android-Garde, LG hat sicherlich seinen Anteil an Hits und Misses im Laufe der Jahre gehabt. Aber die G-Serie ist schon so lange ein wichtiges Merkmal im jährlichen Flaggschiff-Zyklus, wie ich in der Branche bin. Das Ende des Sortiments ist keine kleine Entscheidung und markiert ein neues Kapitel in LGs Smartphone-Reise.

Als LG-Fan ist es nur richtig, den großen (und nicht so großen) Flaggschiff-Handys zu huldigen, die im Laufe der Jahre aus der LG G-Serie herausgekommen sind.

verbunden: Beste 5 LG Handys, die Sie jetzt kaufen können (April 2020)

Die ersten (guten) Jahre

Das LG Optimus G startete bereits 2012 und repräsentiert den Durchbruch des Unternehmens in den jungen Smartphone-Markt. Es war eines der ersten Mobilteile mit Qualcomms damals schneidigem Quad-Core Snapdragon S4 Pro Prozessor – ein frühes Beispiel für Branchenneuheiten, die schnell zu einem Kernprinzip der G-Serie-Philosophie werden sollten. Das blockige Design wird den heutigen LG-Nutzern nicht vertraut sein, aber es ebnete den Weg für das erste Highlight in der Geschichte der G-Serie – 2013 LG G2.

Das LG G2 lieferte den Branchenführern einen ernsthaften Wettbewerb und gab den Ton für den frühen Erfolg des Unternehmens vor. Mit einem 1080p-Display mit vergleichsweise dünnen Lünetten, einer großartigen 13MP-Kamera, 60fps 1080p-Videoaufzeichnung und einem großen 3.000mAh-Akku zeigte das Telefon, was Smartphones wirklich können. Der Veröffentlichungsplan für September ermöglichte es dem G2, sich vor dem Wettbewerb einen weiteren der High-End-Prozessoren von Qualcomm zu sichern und die Aufmerksamkeit mobiler Enthusiasten weltweit auf sich zu ziehen.

 

Mit dem G2 und G3 hat sich LG zu einem ernsthaften mobilen Marktführer entwickelt.

 

LG verfeinerte die Formel mit dem LG G3 und konnte scheinbar keinen Fuß falsch setzen. Wir nannten es “LGs bestes Telefon aller Zeiten und eines der besten des Jahres” dank seiner großartigen Kamera, seinem Design, den feinen Software-Tricks und dem ersten QHD-Display der Branche. Zwischen der soliden Hardware des G2 und G3 hat sich LG zum Marktführer im Flaggschiff-Markt entwickelt.

Teenage Experimentalismus

Nach dem anfänglichen Erfolg wurde die Marke LG G immer experimenteller. Das LG G3 begann, das Boot mit einem QHD-Display und Laser-Autofokus-System zu schieben, während das LG G4 mit einem gebogenen Display, drahtlosem Aufladen, lange bevor es alltäglich war, und einer Auswahl an Backplate-Materialien weiterging. Das Telefon wich kontrovers aus dem eher warmen Snapdragon 810 Prozessor für eine langsamere 808-Version, was einige dazu veranlasste, LGs Flaggschiff-Anmeldeinformationen in Frage zu stellen. Aber es war das Boot-Loop-Problem, das LGs Ruf wirklich verletzte.

>

Der G4 war immer noch ein gutes Telefon, aber das LG G5 stolperte über diese feine Linie zwischen Visionär und Wahnsinn. Es gab einige Enthusiasten Hype um modulare Telefone wie Project Ara zu der Zeit, die LG, Essential, und die Moto Z Hüpf auf dem modularen Zug an verschiedenen Punkten sah. LGs Kamera und Audio-Anhänge konnten jedoch keine bahnbrechenden neuen Erfahrungen machen und die Übung zum Scheitern verdammen. Modularität opferte auch drahtlose Stoltolage und Batteriekapazität, zwei der bisherigen Stärken von LG.

 

Das LG G5 hat dazu beiderathelig gemacht, den Trend bei Weitwinkel- und Dualkameras anzukurbeln und das Unternehmen auf das Radar der Audiophilenzu bringen. Allerdings war es sicherlich kein traditionelles G-Handy, bei dem Rezensenten dem zunehmend wunden Markenimage von LG einen weiteren Klumpen hinzufügten.

Zurück zu den Grundlagen

Unnötig zu sagen, dass das gimmicky LG G5 eine Katastrophe war. Trotz Der Versprechungen, die modulare Philosophie zu unterstützen, wurde die Idee schnell aufgegeben und mit dem LG G6folgte eine Rückkehr zur Normalität. Das G6 war eine willkommene Rückkehr zur Form mit Wettbewerbsspezifikationen, einem schönen Glas/Metall-Bau, einer soliden Kamera und brillantem Audio. Doch nach zwei Jahren in der Wildnis kämpfte LG darum, seine bisherige Zugkraft wiederzuerlangen.

 

In einem alternativen Universum könnten wir über LG in der gleichen Ader wie die Giganten Samsung und Huawei sprechen.

 

LG konnte sich aber nicht lange von Kontroversen fernhalten. Das Unternehmen kehrte im folgenden Jahr mit dem seltsam benannten LG G7 ThinQ zurück, wobei das neu angebrachte “ThinQ”-Branding versuchte, seine Handymarke mit… intelligente Kühlschränke. Die G-Serie hatte ein weiteres kompetentes Telefon produziert, aber die Marke hatte Mühe, eine Fangemeinde oder Nische zu finden, um ihre eigene zu nennen. Die Einzelhandelsrabatte folgten schnell – eine harte Strafe für Early Adopters und ein Trend, der sich mit vielen zukünftigen LG-Handys fortsetzenwürde.

https://youtu.be/3kV4WqAw2E0

Der Absatz hatte einen Tiefpunkt erreicht und das Nachfolger LG G8 ThinQkonnte keine Zugkraft gewinnen. In einer traurigen Wendung der Ereignisse hatte die LG-Serie keinen Fuß in einen modernen Markt gefunden, der von etablierten Premium-Marken und erschwinglichen chinesischen Handys dominiert wird. In einem etwas passenden Finale ließ uns die G-Serie einen letzten Wurf der Gimmick-Würfel zu sich – ein Dual-Screen-Zubehör mit dem LG G8X ThinQ.

Die späteren Jahre der G-Serie produzierten eine Reihe guter Handys, die wohl noch unterschätzt werden. Ich frage mich, ob die experimentellen Wildnisjahre von LG G das Unternehmen letztlich zu einer Zeit, als chinesische Marken begannen, ihre Markenbekanntheit und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, wesentliche Impulse kosteten. In einem alternativen Universum könnten wir über LG in der gleichen Ader wie die Giganten Samsung und Huawei sprechen. Obwohl wir die Kannibalisierungswirkung der LG V-Serie auch auf die G-Serie nicht vernachlässigen können.

G macht Weg für Velvet

</img class=”size-large wp-image-1110011 noname aligncenter aa-img lazyloaded” title=”LG Velvet Front and Back View” src=”https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1200×675.jpg” sizes=”(max-width: 1200px) 100vw, 1200px” srcset=”https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1200×674.jpg 1200w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-300×170.jpg 300w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-cont>

ent/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-768×432.jpg 768w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-16×9.jpg 16w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-32×18.jpg 32w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-28×16.jpg 28w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-56×31.jpg 56w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-64×36.jpg 64w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-712×400.jpg 712w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1000×562.jpg 1000w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-792×446.jpg 792w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1280×720.jpg 1280w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-840×472.jpg 840w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1340×754.jpg 1340w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-770×433.jpg 770w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-356×200.jpg 356w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-675×379.jpg 675w” alt=”LG Velvet Front and Back View” width=”777″ height=”437″ data-src=”https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1200×675.jpg” data-srcset=”https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1200×674.jpg 1200w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-300×170.jpg 300w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-768×432.jpg 768w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-16×9.jpg 16w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-32×18.jpg 32w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-28×16.jpg 28w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-56×31.jpg 56w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-64×36.jpg 64w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-712×400.jpg 712w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1000×562.jpg 1000w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-792×446.jpg 792w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1280×720.jpg 1280w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-840×472.jpg 840w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-1340×754.jpg 1340w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-770×433.jpg 770w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-356×200.jpg 356w, https://cdn57.androidauthority.net/wp-content/uploads/2020/04/LG-Velvet-Front-and-Back-View-675×379.jpg 675w” data-sizes=”(max-width: 1200px) 100vw, 1200px” data-attachment-id=”1110011″ data-test-source_title=”LG” data-test-credit=”” />

Quelle: LG

Das Ende der Marke G markiert einen Richtungswechsel für die mobilen Pläne von LG. Anstatt wie die alten Zeiten um blutende Spezifikationen zu konkurrieren, nimmt das LG Velvet das “Massenmarkt-Flaggschiff” ins Visier. Dies bedeutet ein konservativeres Hardwarepaket und ein niedrigeres Preisschild.

 

Welches war Ihre Lieblings-Haupt-LG G-Serie Telefon?

  • LG Optimus G
  • LG G2
  • LG G3
  • LG G4
  • LG G5
  • LG G6
  • LG G7 ThinQ
  • LG G8 ThinQ

Auch wenn dies für langjährige LG-Flaggschiff-Fans enttäuschend sein mag, bietet es jedoch neue Möglichkeiten. Ohne die Ablenkung von Bleed-Edge-Tech kann LG hoffentlich seine Benutzererfahrung rund um die Kernkonzepte optimieren, die den Verbrauchern wichtig sind: Akkulaufzeit, Design und Kameras. LG hat eine Marktlücke richtig erkannt, die zwischen der Mid-Tier-Stufe und der immer teurerwerdenden Premium-Stufeliegt. Rund 700 Dollar ist ein attraktiver Preispunkt, aber LG wird gegen Marken wie OnePlus und Xiaomi, die diesen Markt gut kennen, gehen müssen.

Wir müssen nur warten, um unsere Hände auf die LG Velvet zu bekommen, wenn es endlich weltweit (hoffentlich bald) startet, um zu beurteilen, ob sich dieser neue Ansatz gelohnt hat oder nicht.

Contact Information:

Robert Triggs



Tags:    German, United States, Wire