United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 21, 2020 1:27 AM ET

NASA-Chef für menschliche Raumfahrt tritt vor historischem SpaceX-Start zurück


iCrowd Newswire - May 21, 2020

Der Leiter des NASA-Programms zur Erforschung von Menschen, Doug Loverro, ist weniger als sechs Monate nach der Übernahme der Position innerhalb der Nasa zurückgetreten, wie aus einem NASA-Memo hervorgeht. Der drastische Führungswechsel kommt nur eine Woche, bevor die NASA ihre ersten Astronauten aus den USA seit fast einem Jahrzehnt auf platzen wird, zusätzlich zu SpaceXs neuem Raumschiff Crew Dragon.

Dies ist das zweite Mal während der Trump-Administration, dass diese Rolle in Aufruhr ist. Im Juli 2019 degradierte die NASA die ursprüngliche Person in dieser Position, William Gerstenmaier, der fast 15 Jahre lang als Associate Administrator für menschliche Erforschung bei der NASA tätig war. Loverro übernahm das Amt im Dezember nach langer Suche durch die NASA, aber jetzt wurde seine Amtszeit verkürzt.

“Loverro hat in diesem Jahr den Boden unter den Beinen und hat in seiner Zeit bei der NASA erhebliche Fortschritte gemacht”, heißt es in einer Mitteilung an NASA-Mitarbeiter. “Seine Führung der [menschlichen Erforschung] hat uns näher an die Erreichung unseres Ziels gebracht, die erste Frau und den nächsten Mann auf dem Mond im Jahr 2024 zu landen. Loverro hat mehr als vier Jahrzehnte seines Lebens im Dienst für unser Land gewidmet, und wir danken ihm für seinen Dienst und seine Beiträge für die Agentur.”

Loverro trat am Montag, den 18. Mai zurück, aber NASA-Administrator Jim Bridenstine erwähnte den Wechsel zu Vizepräsident Mike Pence während der Sitzung des National Space Council, die am Dienstag, den 19. Mai stattfand, nicht. In einem Memo an die Mitarbeiter führt Loverro seinen Rücktritt auf ein Risiko zurück, das er Anfang des Jahres eingegangen war, erklärt aber nicht, was es war. “Unsere Mission ist sicherlich nicht einfach, auch nicht für schwache Nerven, und Risikobereitschaft ist Teil der Stellenbeschreibung”, schreibt er. “Die Risiken, die wir eingehen, ob technisch, politisch oder persönlich, haben alle mögliche Konsequenzen, wenn wir sie falsch beurteilen. Ich bin ein solches Risiko Anfang des Jahres eingegangen, weil ich es für notwendig hielt, unsere Mission zu erfüllen. Nun, über das Gleichgewicht der Zeit hinweg, ist es klar, dass ich bei dieser Entscheidung einen Fehler gemacht habe, für den ich allein die Konsequenzen tragen muss.”

Ken Bowersox, der die Stelle nach der Degradiertisierung Gerstenmaiers vorübergehend besetzte, wird die Rolle nun, da Loverro weg ist, wieder übernehmen. Bowersox ist ein ehemaliger Astronaut und derzeit stellvertretender Associate Administrator für menschliche Erkundung.

Als Associate Administrator für die menschliche Raumfahrt überwachte Loverro das Artemis-Programm der Agentur, den Plan, die erste Frau und den nächsten Mann bis 2024 zum Mond zu schicken. Loverro war auch für die Neuorganisation der NASA-Pläne verantwortlich, um dazu beizutragen, die niedrige Erdumlaufbahn in eine kommerziellere Domäne zu verwandeln. “Ich möchte klarstellen, dass die Tatsache, dass ich diesen Schritt mache, nichts mit Ihrer Leistung als Organisation oder mit den Plänen zu tun hat, die wir in Gang gesetzt haben, um unsere Mission zu erfüllen”, schrieb Loverro in einem Memo an die Mitarbeiter. “Wenn überhaupt, machen Ihre Leistung und diese Pläne alles, wofür wir in den letzten sechs Monaten gearbeitet haben, erreichbarer und sicherer als je zuvor. Mein Ausscheiden ist auf mein persönliches Handeln, nicht auf alles, was wir gemeinsam erreicht haben.”

Kongressabgeordnete Kendra Horn

@RepKendraHorn

 

Ich bin zutiefst besorgt über diesen plötzlichen Rücktritt, insbesondere acht Tage vor dem ersten geplanten Start von US-Astronauten auf US-Boden seit fast einem Jahrzehnt. Unter dieser Administration haben wir ein Muster abrupter Abflüge gesehen, die unsere Bemühungen um die menschliche Raumfahrt gestört haben. https://twitter.com/NPR/status/1262873934300622854

Npr

@NPR

 

Der Leiter der menschlichen Raumfahrt der NASA, Doug Loverro, ist abrupt zurückgetreten – nur eine Woche vor einem historischen Testflug, um Astronauten in einer neuen Raumkapsel zu schicken, die von SpaceX entwickelt wurde. https:// trib.al/QczU5b9

611

Twitter Ads Info und Datenschutz
247 Personen sprechen darüber
 
 
 

Es ist auch eine wilde Zeit für diese Art von Veränderung, da Loverro das Commercial Crew Program der NASA, das neue Privatfahrzeuge entwickelt hat, um Astronauten zur und von der Internationalen Raumstation zu bringen, effektiv überwacht hat. SpaceX wird seine ersten beiden Astronauten am 27. Mai, etwas mehr als eine Woche entfernt, durch das Programm fliegen. Und das Timing sitzt nicht gut mit einigen, einschließlich Rep. Kendra Horn (D-OK), der der Vorsitzende des Unterausschusses des Repräsentantenhauses ist, der die NASA beaufsichtigt.

NASA argumentiert, dass die Änderung das Programm oder die Mission nicht beeinflussen wird, und Loverro sagt The Verge, dass sein Abgang “nichts” mit Commercial Crew zu tun hat. Er sagte jedoch, er könne nicht ins Detail gehen, warum er gegangen sei, über das hinaus, was er in seinem Memo geschrieben habe.

“Wir haben volles Vertrauen in die Arbeit [Programmmanagerin] Kathy Lueders und ihr gesamtes Commercial Crew Team haben uns hierher gebracht”, heißt es in dem Mitteilungsmemo der NASA. “Dieser Testflug wird eine historische und bedeutsame Gelegenheit sein, die die Rückkehr der menschlichen Raumfahrt in unser Land sehen wird, und das unglaubliche Engagement der Männer und Frauen der NASA ist es, was diese Mission möglich gemacht hat.”

Contact Information:

Loren Grush



Tags:    German, United States, Wire