United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 19, 2020 12:45 AM ET

Apple erläutert seinen Plan zur sicheren Wiedereröffnung von Einzelhandelsgeschäften


iCrowd Newswire - May 19, 2020

Foto: Amelia Holowaty Krales / The Verge

Apples Einzelhandelschef Deidre O’Brien hat auf der Website des Unternehmens einen Brief veröffentlicht, in dem er detailliert dargibt, wie es plant, den Betrieb in seinen Einzelhandelsgeschäften sicher wieder aufzunehmen. Apple schloss alle seine Filialen außerhalb des Großchinesischen im März, da COVID-19 sich weltweit ausbreitete; alle Greater China Stores wieder im selben Monat, während Apple ist immer noch im Prozess der sorgfältigen Schritte anderswo.

“Unsere Verpflichtung ist es, erst dann mit einer Wiedereröffnung voranzukommen, wenn wir zuversichtlich sind, dass wir sicher wieder Kunden aus unseren Geschäften bedienen können”, schreibt O’Brien. “Wir betrachten alle verfügbaren Daten – einschließlich lokaler Fälle, naher und langfristiger Trends und Anleitungen nationaler und lokaler Gesundheitsbeamter. Das sind keine Entscheidungen, auf die wir uns beeilen – und eine Ladenöffnung bedeutet keineswegs, dass wir nicht den präventiven Schritt der erneuten Schließung unternehmen werden, wenn die örtlichen Gegebenheiten dies rechtfertigen.”

Mehr als 80 Prozent der weltweit 510 Apple-Filialen bleiben geschlossen, aber das Unternehmen plant, in der nächsten Woche 25 weitere Filialen in den USA, 12 in Kanada und 10 in Italien wieder zu eröffnen, berichtet 9to5Mac. Der Grad des Service wird je nach Geschäft variieren, sagt O’Brien. Alle Geschäfte ermöglichen es Kunden, Genius Bar Reservierungen zu machen und Artikel online bestellt abholen, aber einige werden nur Bieten Schaufenster oder Bordstein-Service, anstatt kunden den Laden selbst zu betreten.

Für die Läden, die ihre Türen öffnen, sagt O’Brien, dass Temperaturkontrollen durchgeführt werden und alle Mitarbeiter und Kunden müssen Gesichtsverkleidungen tragen. Apple wird Kunden, die keine eigenen haben, Deckungen zur Verfügung stellen und soziale Trennregeln mit einer begrenzten Anzahl von Personen im Store auf einmal durchsetzen. “In jedem Geschäft konzentrieren wir uns darauf, die Belegung zu begrenzen und jedem viel Platz zu geben und unseren Fokus auf einen persönlichen, persönlichen Service in der Genius Bar und im gesamten Laden zu erneuern”, schreibt O’Brien.

Apple hat letzte Woche einige US-Filialen in Idaho, South Carolina, Alabama und Alaska wiedereröffnet. CNBC berichtet, dass die Wiedereröffnungen in dieser Woche in Florida, Hawaii, Oklahoma und Colorado sein werden, wobei einige Standorte in Kalifornien und Washington Einen Bordsteinservice anbieten werden. Details zu Wiedereröffnungen werden über Apples Suchtool “Suchen eines Stores” aktualisiert.

Contact Information:

Sam Byford



Tags:    German, United States, Wire