United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 15, 2020 8:57 AM ET

Covid-19 Auswirkungen auf globale glutenfreie Lebensmittel MarktGröße, Status und Prognose 2020-2026


Covid-19 Auswirkungen auf globale glutenfreie Lebensmittel MarktGröße, Status und Prognose 2020-2026

iCrowd Newswire - May 15, 2020

Glutenfreier Lebensmittelmarkt:

WiseGuyReports.com fügt der Datenbank “Global Gluten Free Food Market Research Report 2020 Analysis and Forecast 2026” hinzu.

Zusammenfassung

Der globale Markt für glutenfreie Lebensmittel wird voraussichtlich von 4,97 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf 5,07 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 mit einer Wachstumsrate von 2,08 % wachsen. Das langsame Wachstum im Jahr 2020 ist hauptsächlich auf die Konjunkturabschwächung in den einzelnen Ländern infolge des COVID-19-Ausbruchs und die Maßnahmen zu seiner Eindämmung zurückzuführen. Der Markt wird dann voraussichtlich wachsen und im Jahr 2023 bei CAGR von 8,25 % 6,43 Milliarden US-Dollar erreichen.

Der markt für glutenfreie Lebensmittel besteht aus dem Verkauf von glutenfreien Lebensmitteln und damit verbundenen Dienstleistungen. Gluten ist eine Gruppe von Proteinen, die in verschiedenen Körnern wie Gerste, Weizen und Roggen gefunden werden. Die glutenfreien Lebensmittel werden meist von Menschen mit Zöliakie konsumiert oder sind allergisch gegen Gluten. Glutenfreie Speisen umfassen Obst & Gemüse, Fleisch, Fisch, Kartoffeln, Reis, Linsen und andere. Die Vorteile im Zusammenhang mit dem Verzehr von glutenfreien Lebensmitteln gehören Gewichtsverlust, erhöhte Energie, und verbesserte Gesundheit.

Der globale Markt für glutenfreie Lebensmittel ist geografisch in Nordamerika, Westeuropa, Asien-Pazifik, Osteuropa, Südamerika und den Nahen Osten & Afrika unterteilt. Nordamerika war 2019 die größte Region auf dem Markt für glutenfreie Lebensmittel.

Kostenloser Beispielbericht anfordern https://www.wiseguyreports.com/sample-request/5320582-gluten-free-food-global-market-report-2020-30

Im Januar 2020 erwarb die Fazer Group, ein finnischer Lebensmittelverarbeiter, das Bäckerei- und Fräsgeschäft von Vuohela Delicacy. Mit dieser Akquisition soll Fazer es auf dem marktfürmarkt für glutenfreie Backwaren in Finnland gestärkt werden. Vuohela Delicacy produziert glutenfreie Backwaren in Finnland. In Finnland machen glutenfreie Backwaren 3,0 % des gesamten Backwarenmarktes aus. Fazer rechnet mit einem deutlichen Wachstum des Marktes und plant daher, sein glutenfreies Backwarenportfolio zu erweitern, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden.

Der in diesem Bericht behandelte markt für glutenfreie Lebensmittel ist nach Produkttypen in Backwaren unterteilt; Milch-/Milchalternativen; Fleisch/Fleisch-Alternativen; Gewürze, Gewürze, Brotaufstriche; Desserts & Eis; zubereitete Lebensmittel; Nudeln und Reis; Andere. Es ist auch nach Vertriebskanälen in konventionelle Einzelhändler unterteilt; natürliche Vertriebskanäle.

Die hohen Kosten, die mit den glutenfreien Produkten im Vergleich zu den glutenhaltigen Produkten verbunden sind, werden das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren voraussichtlich begrenzen. Der Ersatz von glutenhaltigem Weizen durch die glutenfreien Körner zusammen mit der Anforderung zusätzlicher Inhaltsstoffe wie Inulin, Guarkernmehl, Zichorien und Oligofruktose erhöht die Produktionskosten für die Hersteller. Laut National Center for Biotechnology Information (NCBI) waren glutenfreie Produkte im Durchschnitt 242% teurer als die regulären Produkte. Dies dürfte den Preis für die Verbraucher erhöhen. Was wiederum das Wachstum des Marktes für glutenfreie Produkte im Prognosezeitraum hebfest.

Der Bedarf an glutenfreien Produkten treibt Innovationen in der Lebensmittelindustrie vor an, insbesondere im Bäckereisektor. So kündigte Veripan, Spezialist für Lebensmittel, im November 2018 die Einführung eines “Durchbruchs”-Allzweck-Mehlmix für glutenfreie Backwaren an. Dies ist eine völlig natürliche Lösung entdeckt, um glutenfreie Backprodukte zu schaffen, während krümelige Texturen, Trockenheit und Off-Geschmack zu vermeiden. Dieses Szenario soll den Herstellern reichlich Wachstumschancen für eine Expansion auf dem Weltmarkt bieten.

Die zunehmende Inzidenz von Reizdarmsyndromen (IBS) und Zöliakie wird voraussichtlich zu einer höheren Nachfrage nach glutenfreien Lebensmitteln beitragen. Zöliakie eine schwere genetische Autoimmunerkrankung, die die Zotten des Dünndarms schädigt und die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung beeinflusst. Laut National Foundation for Celiac Awareness (NFCA) haben schätzungsweise 3,0 Millionen (1 von 133) Amerikanern Zöliakie, aber 83,0% der 3 Millionen Amerikaner sind nicht diagnostiziert oder falsch diagnostiziert. Eine Person, die an IBS leidet, ist empfindlich gegenüber Gluten und der Verzehr von glutenhaltigen Lebensmitteln verschlimmert die Krankheitssysteme. Daher wird die steigende Inzidenz von IBS und Zöliakie in den kommenden Jahren die Nachfrage nach glutenfreien Lebensmitteln ankurbeln.

Wichtige Akteure auf dem Markt für glutenfreie Lebensmittel sind Pinnacle Foods, Inc., Hain Celestial Group, Inc., General Mills, Inc, Kellogg Company, The Kraft Heinz Company, Genius Foods Pvt.Freedom Foods Group Limited, Mondelez International Inc., Wessanen und Valeo Foods Group Limited.

Kontinuierliche…

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter – https://www.wiseguyreports.com/reports/5320582-gluten-free-food-global-market-report-2020-30

ANMERKUNG : Unser Team untersucht Covid19 und seine Auswirkungen auf verschiedene Branchen, und wo immer es erforderlich ist, werden wir covid19 Fußabdrücke für eine bessere Analyse von Märkten und Branchen in Betracht ziehen. Herzlich enissen, kontaktieren Sie uns für weitere Details.

kontaktieren Sie uns:

NORAH TRENT

Partner Relations & Marketing Manager

sales@wiseguyreports.com

www.wiseguyreports.com

Tel: 1-646-845-9349 (US)

Tel: 44 208 133 9349 (Uk)

Contact Information:

CONTACT US:

NORAH TRENT

Partner Relations & Marketing Manager

sales@wiseguyreports.com

www.wiseguyreports.com

Ph: +1-646-845-9349 (US)

Ph: +44 208 133 9349 (UK)



Keywords:    COVID-19,?Gluten Free Food,?Gluten Free Food Market, Gluten Free Food Industry, Gluten Free Food Trends, Gluten Free Food Share, Gluten Free Food Analysis, Gluten Free Food Growth, Gluten Free Food Segmentation, Gluten Free Food Application
Tags:    German, News, Research Newswire