United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 14, 2020 2:51 AM ET

iQOO Z1 mit MediaTek Dimensity 1000 Plus SoC, 144Hz Refresh Rate Display startet am 19. Mai in China


iCrowd Newswire - May 14, 2020

MediaTek verschüttete Bohnen in Bezug auf den iQOO Z1 während der Einführung des Dimensity 1000 Plus Chipsatzes. Und iQOO hat nun endlich seine Existenz bestätigt.

iQOO Z1 official teaser image

iQOO hat soeben auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo angekündigt, dass die Marke am19. Mai in China ein neues Smartphone namens iQOO Z1auf den Markt bringen wird.

Wir haben vor ein paar Tagen zum ersten Mal von dem iQOO Z1 bei der Launch-Veranstaltung der MediaTek Dimensity 1000 Plus SoC gehört. Nun, der Chiphersteller verriet nicht den Namen dieses kommenden Smartphones von iQOO. Es sagte nur, dass iQOO bald ein Smartphone mit dem MediaTek Dimensity 1000 Plus auf den Markt bringen wird. Kurz nach der Ankündigung enthüllte ein bekannter Weibo-Account, Digital Chat Station, dass das Smartphone, von dem MediaTek sprach, der iQOO Z1 ist. Und heute haben wir endlich die Bestätigung über seine Existenz von Vivos Submarke.

iQOO Z1 launch date announcement

iQOO Z1 Funktionen

er Dimensity 1000 Plus SoC unterstützt Display-Aktualisierungsrate bis zu 144Hz und nutzt seinen Vorteil, der iQOO Z1 soll eine 144Hz Bildwiederholrate Anzeige verfügen. Und wenn das stimmt, könnte das iQOO Z1 möglicherweise das dritte Smartphone sein, das ein Display mit einer Bildwiederholrate als solches bietet, wobei das erste und das zweite Nubia Red Magic 5G und Nubia Playsind. Kürzlich hat ein Vivo-Smartphone mit der Modellnummer V1986A 3C passiert und es wird angenommen, dass es sich um das iQOO Z1 handelt. Diese Auflistung auf 3C zeigt, dass der iQOO Z1 5G-Konnektivität und 44W Schnellladung haben wird.

Das iQOO Z1 ist definitiv kein Flaggschiff-Gerät, denn wenn es ein Flaggschiff-Handy gewesen wäre, hätte iQOO den teureren Snapdragon 865 Chipsatz hineingesteckt, anstatt mit einem MediaTek SoC zu fahren. Erwarten Sie, dass der iQOO Z1 unter dem iQOO Neo 855 Racing und iQOO 3 5Gsitzt. Erwarten Sie also, dass der iQOO Z1 aus Preissicht unter die mittlere Preiskategorie fällt. Und wenn sich das als wahr herausstellt, wird der iQOO Z1 mit Leuten wie Redmi K30, Xiaomi Mi 10 Lite, Nubia Playund Samsung Galaxy A71 5Gkonkurrieren. Es ist auch möglich, dass iQOO den Z1 in Indien auf den Markt bringen wird, da die Marke vor kurzem auf den Markt gekommen ist.

Contact Information:

Abid Iqbal



Tags:    German, United States, Wire