United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 14, 2020 3:13 AM ET

Google testet iMessage-ähnliche Emoji-Reaktionen für RCS-Nachrichten


iCrowd Newswire - May 14, 2020

Benutzer im Test können auf Nachrichten reagieren, indem sie sie lange drücken. | Bild: u/radtheoristmango

Google testet eine neue Funktion in seiner Nachrichten-App, mit der Sie auf Nachrichten mit Emojis reagieren können. Zuerst von Reddit-Benutzern in einem Thread entdeckt, der vonAndroid Policeaufgenommen wurde, kann die Funktion Angeblich können Sie auf eine Nachricht reagieren, indem Sie lange darauf drücken. Dann können Sie aus Emojis wählen, einschließlich Daumen nach oben, Daumen nach unten, Wut und Weinen vor Lachen. Die Funktion scheint nur über RCS zu funktionieren und ist nicht in nur SMS-Unterhaltungen verfügbar.

Nachrichten sind nicht die erste Chat-App, die Emoji-Reaktionen erhält, die auch in Facebook Messenger, Twitter-Direktnachrichten und Apples iMessage verfügbar sind. Ähnlich wie bei iMessage erhalten Sie eine eigenständige Meldung, in der Sie darüber informieren, ob jemand ein Emoji verwendet hat, um auf eine Ihrer Nachrichten zu antworten, anstatt das Emoji neben der Nachricht selbst erscheinen zu sehen. Es klingt wie eine ähnliche Problemumgehung, was iMessage für seine grünen Blase Benutzer verwendet.

Im Moment scheint Google die Funktion mit einer kleinen Anzahl von Benutzern zu testen. Es ist jedoch unklar, ob das Ausführen der neuesten Beta-Version der App eine Voraussetzung ist, um die Emoji-Reaktionen zu sehen, oder ob es sich um ein dienstseitiges Flag handelt, das von Google festgelegt wurde.

Contact Information:

Jon Porter



Tags:    German, United States, Wire