United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
May 13, 2020 2:39 AM ET

LG entwickelt angeblich ein Dual-Screen-Handset mit schwenkbarem Display


iCrowd Newswire - May 13, 2020

Ein Mockup, wie sich der Bildschirm des “Wing”-Telefons drehen könnte, um eine Sekunde zu enthüllen. | Bild: ETNews

LG hat ein neues Dual-Screen-Handy auf dem Weg, mit einem Hauptdisplay, das seitlich schwenkt, um einen sekundären Bildschirm darunter zu offenbaren, berichtet der Korean Herald. Das Telefon, das ETNews berichtet, heißt “Wing”, wird berichtenzufolge ein 6,8-Zoll-Hauptdisplay neben einem kleineren 4-Zoll-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 1:1 haben. Es wird erwartet, dass ein bisschen mehr als das neue Velvet Telefon kosten, wenn es später in diesem Jahr ankommt.

Dies wäre nicht das erste schwenkbare Telefon, das LG veröffentlicht hat. Vor über einem Jahrzehnt veröffentlichte es mehrere Telefone mit diesem Form-Faktor, einschließlich der LB1500 und LU1400. Neben ihren rotierenden Displays war das andere große Verkaufsargument dieser “DMB-Telefone”, dass sie über die Hardware verfügten, um digitale TV-Sendungen zu empfangen. Es überrascht nicht, dass die Hardware nach modernen Standards einfach war. Ihre wichtigsten, nicht-Touchscreen-Displays waren winzig, und wenn sie schwenkten, neigten sie dazu, eine T9-Tastatur anstatt eines zweiten Bildschirms zu offenbaren.

Laut ETNewswird das Wing-Mobilteil seinen zweiten Bildschirm für Multitasking verwenden. Sie können die primäre Anzeige verwenden, um z. B. ein Foto anzuzeigen, während der zweite Bildschirm frei bleibt, um auf Bearbeitungssteuerelemente zuzugreifen. Das klingt ein wenig anders als LGs aktuelle Dual-Screen-Geräte wie g8X und V60, deren sekundäre Bildschirme sind vor allem nützlich, damit Sie zwei verschiedene Apps auf einmal verwenden können.

Jenseits des schwenkbaren Bildschirms soll LGs kommendes Gerät 5G unterstützen, auf einem Snapdragon 7-Prozessor laufen und über ein dreifach hinteres Kamera-Array mit einem 64-Megapixel-Hauptsensor verfügen.

ETNews sagt, dass das Telefon für die Veröffentlichung in der zweiten Hälfte dieses Jahres geplant ist, und der Herald berichtet, dass es 1 Million Won kosten könnte (ca. 817).

Contact Information:

Jon Porter



Tags:    German, United States, Wire