United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 16, 2020 12:32 AM ET

Stanford, Scripps und Fitbit versuchen mit Wearables Infektionen zu erkennen


iCrowd Newswire - Apr 16, 2020

Sie hoffen, die Ausbreitung von Viren einzudämmen.

Fitbit Versa 2
Cherlynn Low/Engadget

Die Smartwatch am Handgelenk könnte eines Tages der Schlüssel sein, um die Ausbreitung von Viren wie der hinter COVID-19 einzudämmen. Stanford, Scripps Research und Fitbit haben eine Initiative vorgestellt, die im Erfolgsfall Wearables einsetzen würde, um die ersten Anzeichen einer Infektion zu fangen. Sie entwickeln Algorithmen, die nach den erhöhten Herzfrequenzen und Temperaturen suchen würden, die häufig eine Reaktion des Immunsystems signalisieren. Sie könnten eine Warnung in den frühesten Stadien der Krankheit erhalten, auch ohne Symptome, und sich isolieren, bevor Sie jemand anderen infizieren.

Das Projekt wird Daten von fünf verschiedenen Wearables untersuchen, von denen jedes seinen eigenen Algorithmus haben wird. Fitbit gibt 1.000 Smartwatches für die Bemühungen und fördert das Bewusstsein seiner Nutzer, einschließlich der Möglichkeit, daran teilzunehmen. Wie schnell die Initiative abgeschlossen wird, hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab, sagte Stanford.

Die Forscher sind sich der potenziellen Herausforderungen bereits bewusst. Herzfrequenz- und Temperaturänderungen können durch viele harmlose Ereignisse ausgelöst werden, wie z. B. Übung oder das Ansehen eines angespannten Films, und die Algorithmen müssen diesen Unterschied erkennen. Es gibt auch das Problem der Unterscheidung zwischen Viren. Obwohl die Technologie auf einer grundlegenden Ebene nützlich sein könnte, möchten Sie möglicherweise keine Warnungen, wenn Sie nur mit der Erkältung zu tun haben.

Das System könnte sich lohnen. Wearables sammeln täglich über 250.000 Messungen, sagte Stanford-Professor Michael Snyder, und das könnte einen enormen Einblick geben, wer krank wird und wie. Es würde kein vollständiges Bild einer Infektion darstellen, wenn nur ein Bruchteil der Öffentlichkeit eine Art tragbares Gadget besitzt. Es könnte jedoch eine genauere Darstellung von Ausbrüchen bieten, die dazu beitragen, ihren Schaden zu mildern und ihre Eigenschaften zu verstehen.

Contact Information:

Jon Fingas



Tags:    German, United States, Wire