United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 16, 2020 7:28 AM ET

Georgia Schulleiter reichte eine Diskriminierungsklage im Zusammenhang mit einer Herabstufung


Georgia Schulleiter reichte eine Diskriminierungsklage im Zusammenhang mit einer Herabstufung

iCrowd Newswire - Apr 16, 2020

Ein ehemaliger Mitarbeiter des DeKalb County School District verklagt seinen früheren Arbeitgeber wegen einer Reihe von Fällen diskriminierenden Verhaltens. Er glaubt, dass sein Alter, zusammen mit sexistischen und rassistischen Kommentaren, die ihm gemacht wurden, die wahren Motive seiner Vorgesetzten zeigte. Mitarbeiter des Schulbezirks wird konsequent misshandelt Das 55-jährige männliche Opfer reichte seine Zivilklage vor den lokalen Bundesgerichten in Georgien für Schäden im Zusammenhang mit entgangenen Löhnen und Anwaltskosten. Es gibt mehrere Anschuldigungen in der Arbeitsklageenthalten , einschließlich einer Erklärung des Vorsitzenden des DeKalb Board of Education, die im Wesentlichen beschuldigte das Opfer zu alt, um seine Arbeit effektiv zu tun. Dies geschah, als das Opfer der Direktor der Cedar Grove High School war. Derselbe Vorsitzende war auch eine bedeutende Kraft, um das Opfer von seiner Position als Direktor des Gymnasiums nur sechs Monate nach seinem Beginn degradiert zu bekommen. Andere Vorfälle sind der Bezirk, der ihn dazu befragt, dass er einer weiblichen Superintendentin als eine seiner Vorgesetzten gemeldet hat. Die Kläger anträgen darauf, dass die Absichtdesstelle des Superintendents war, ein wettbewerbsfähiges Arbeitsumfeld auf der Grundlage von Geschlecht und Rasse zu schaffen, die wenig mit wesentlichen Aufgaben oder Leistungen zu tun hatte. Ein Schulleiter muss sich aufgrund der Struktur des Landkreises direkt an seinen Superintendent melden. Derselbe Superintendent wurde formell diszipliniert und 2018 wegen sexistischer Kommentare und Social-Media-Posts beurlaubt. Sie hatte dem Opfer auch gesagt, dass sie “weiße Mädchen” nicht übertreffen lasse. Sie verlangte dann von ihm, ein Leistungsentwicklungsprogramm vorzulegen, von dem der Kläger glaubte, dass es als Vorwand benutzt würde, um ihn aus seiner Position zu entlassen. Kurz nachdem dieser Programmplan gemäß den vorgegebenen Richtlinien vorgelegt wurde, degradierte ihn der Superintendent und sagte, er könne nicht mehr für sie arbeiten. Der DeKalb County School District weigerte sich, sich zu einem anhängigen Rechtsstreit zu äußern. Sie würden nicht sagen, ob die Änderungen in der Position die Bezahlung des Opfers beeinflusst oder alle zusätzlichen Informationen im Zusammenhang mit seiner Herabstufung freigeben. Verschiedene Arten der Diskriminierung durch Arbeitgeber Diskriminierung am Arbeitsplatz kommt in vielen Formen vor. Wie die obige Nachrichtengeschichte zeigt, können Arbeitnehmer aufgrund ihres Alters, ihrer Rasse, ihres Geschlechts und sogar einer Reihe anderer Faktoren wie Religion oder nationaler Herkunft gezielt angesprochen werden. Wenn ein Arbeitgeber denselben Arbeitnehmer ohne jede legitime Rechtfertigung ständig misshandelt oder nachteilig gegen denselben Arbeitnehmer ergreift, kann dies ein Vorwand sein, die Beschäftigung des Arbeitnehmers aus diskriminierendem Grund zu beenden. Sprechen Sie mit einem Arbeits- und Arbeitsanwalt in Georgien Es gibt Anwälte, die ihre Praxis auf Themen wie Diskriminierung, sexuelle Belästigung,unbezahlte Löhne und verschiedene andere Verstöße gegen das Arbeitsrecht konzentrieren. Um mehr zu erfahren, verwenden Sie das Verzeichnis auf USAttorneys.com, um einen Anwalt in Ihrer Nähe zu finden.

Contact Information:

Free Case Evaluation

Call Us: 800-672-3103



Tags:    German, United Kingdom, United States, Wire