United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 15, 2020 1:12 AM ET

Facebook verspricht britischen Gesundheitseinrichtungen 2.000 Portal-Geräte


iCrowd Newswire - Apr 15, 2020

Foto: Dan Seifert / The Verge

Britische Gesundheitsbeamte arbeiten mit Facebook zusammen, um Portal-Videoanrufe in Krankenhäusern, Pflegeheimen und anderen Einrichtungen zu installieren. Facebook wird bis zu 2.050 Portale spenden, beginnend mit einem Pilotprogramm in Surrey und der Expansion nach Manchester, Newcastle, London und anderen Gebieten. Sie sollen die Bewohner mit Angehörigen kommunizieren lassen, die sie während der Pandemie nicht sehen können, und gleichzeitig Mitarbeiter vor Ort mit Menschen koordinieren, die aus der Ferne arbeiten und Telegesundheitsbemühungen unterstützen.

Die technologieorientierte AGENTUR NHSX gab die Nachricht gestern bekannt. In einer Erklärung sagte Der Leiter der Gesundheitstechnologie von Facebook, Freddy Abnousi, das Unternehmen habe Portal gebaut, um “den Menschen eine einfache Möglichkeit zu geben, sich mit ihren Lieben zu verbinden und präsenter zu sein”, und “mit den globalen Pandemie- und sozialen Entflechtungsmaßnahmen ist die Fähigkeit, in Verbindung zu bleiben, wichtiger denn je.”

Portal, erstmals im Jahr 2018 veröffentlicht, ist ein eigenständiges Display, das Videoanrufe über Facebook Messenger und WhatsApp macht. Es kann bequemer sein, als ein Telefon herauszuziehen, um einen Anruf zu tätigen, und es enthält ein Weitwinkelobjektiv, das automatisch auf Motive zoomen kann. Es ist einer der ersten Versuche von Facebook für ein Mainstream-Hardware-Produkt, aber vor der Pandemie war es von Vertrauens- und Datenschutzproblemen geplagt.

Die Krankenhauseinstellung könnte weniger problematisch sein als ein Zuhause, wenn sie das Portal wie ein Werkzeug und nicht wie ein immer eingeschaltetes Gerät behandelt. Auf der anderen Seite könnte die Integration von Facebook in einen staatlichen Gesundheitsdienst zu unbekannten Komplikationen führen. NHSX sagt, dass Einrichtungen basierend darauf ausgewählt werden, wie gut ihre Wi-Fi-Konnektivität das Portal unterstützen kann, zum Beispiel, was jede Art von digitaler Kluft verschärfen könnte. Langfristig untersucht NHSX “Konnektivitätsoptionen” für Pflegeheime ohne WLAN, einschließlich Hotspots oder datenfähigen Tablets.

Contact Information:

Adi Robertson



Tags:    German, United States, Wire