United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 14, 2020 3:14 AM ET

Apple plant angeblich Herbst iPhone-Aktualisierung mit iPad Pro-ähnlichem Design


iCrowd Newswire - Apr 14, 2020

Apple Unveils iPhone 11 And iPhone 11 Pro At Its Cupertino Headquarters

Apple bereitet ein neues iPhone für Herbst bereit, um das iPhone 11 Pro in diesem Herbst zu ersetzen, berichtet Bloomberg, sowie Folgemaßnahmen zum iPhone 11, einem neuen kleineren HomePod und einem Locator-Tag-Zubehör. Die Top-End iPhone 11 Pro-Nachfolger werden zumindest ein neues Industriedesign haben, das dem iPad Pro näher kommt, mit Flachbildschirmen und Seiten anstelle des aktuellen abgerundeten Kantendesigns, und sie werden auch das 3D LIDAR-Sensorsystem enthalten, das Apple mit der neuesten iPad Pro-Aktualisierung im März eingeführt hat.

Das neue Highs-End-iPhone-Design wird eher wie das iPhone 5 aussehen, sagt Bloomberg, mit “flachen Edelstahlkanten”, und der Bildschirm auf der Lager-Version wird etwas größer sein als das 6,5-Zoll-Display auf dem aktuellen iPhone 11 Pro Max. Es könnte auch eine kleinere Version des aktuellen Notch-Kameraausschnitts am oberen Ende des Displays enthalten, behauptet der Bericht.

In der Zwischenzeit wird das LIDAR-Tracking-System, das dem hinteren Kamera-Array hinzugefügt wird, mit Prozessorgeschwindigkeit und Leistungsverbesserungen kombiniert, was zu signifikanten Verbesserungen der Augmented Reality (AR)-Performance führen dürfte. Die Prozessorverbesserungen sollen auch dazu beitragen, die KI-Leistung auf dem Gerät zu steigern, heißt es in dem Bericht.

 

Diese Telefone sind immer noch für einen Herbst-Start und Veröffentlichung geplant, obwohl einige von ihnen “mehrere Wochen später als normal” verfügbar sein könnten, behauptet Bloomberg, aufgrund von Störungen, die durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie verursacht werden.

Weitere Updates für die Produktlinie des Unternehmens am Horizont sind ein neuer kleinerer HomePod, der rund 50 Prozent kleiner ist als die aktuelle Version, mit einer geplanten Markteinführung irgendwann in diesem Jahr. Es wird einen Preisvorteil gegenüber dem aktuellen Modell bieten, und der Bericht behauptet, dass es auch neben Siri Verbesserungen und Erweiterung der Musik-Streaming-Service-Unterstützung über Apples eigenen kommen wird. Es gibt auch Apple-Tags, die Apple selbst versehentlich als kommend gekippt hat – ein Tile-ähnliches Bluetooth-Standort-Tracking-Zubehör. Bloomberg sagt, dass dies in diesem Jahr herauskommen könnte.

Schließlich sagt der Bericht, dass es Updates für das MacBook Pro, Apple TV, lower-end iPads und iMac auf dem Weg, was nicht überraschend ist angesichts Apples übliche Hardware-Update-Trittfrequenz. Es gibt keinen Zeitplan für die Veröffentlichung auf einem dieser, und es bleibt abzuwarten, wie sich die COVID-19-Situation auf diese Pläne auswirkt.

Contact Information:

Darrell Etherington



Tags:    German, United States, Wire