United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 13, 2020 2:16 AM ET

Eine intelligente Toilette könnte Sie durch Ihren


iCrowd Newswire - Apr 13, 2020

Bild: James Strommer

Ein Prototyp einer intelligenten Toilette, die Sie anhand Ihres “Analprints” identifizieren und Ihre Reise zur Loo überwachen kann, wurde von Forschern der Stanford University erstellt. Es ist mit Kameras und Sensoren ausgestattet, die Informationen über Ihre Körperabfälle sammeln, und es verwendet diese Daten, um nach gesundheitlichen Problemen zu suchen, die Sie möglicherweise haben.

Der “Analprint” ist die primäre Art und Weise, jeden Benutzer zu identifizieren. Sehr zur Bestürzung der Autoren ist es auch der Aspekt der Toilette, der die meiste Aufmerksamkeit erregt hat, seit das Papier, das die Proto-Toilette beschreibt, am Montag in einer Pressemitteilung und der Zeitschrift Nature Biomedical Engineering veröffentlicht wurde.

“Es ist ein kleiner Teil unseres Systems”, sagte Seung-min Park, ein leitender Forscher an der Stanford University und Hauptautor der Zeitung, gegenüber The Verge.

Die Idee für einen Analprint wurde von Salvador Dali ins Leben gewirr, der entdeckte, dass “der Anus 35 oder 37 Falten hat, die so einzigartig sind wie Fingerabdrücke”, schrieb Park in einem Blogeintrag. Das Prototypgerät , das modular aufgebaut ist und an den meisten Standardtoiletten befestigt werden kann, verwendet einen Raspberry Pi gepaart mit einer Kamera, um den einzigartigen Analprint jeder Person zu erfassen, während sie sich hinsetzen, um die Toilette zu benutzen, um sicherzustellen, dass die erfassten Daten mit der richtigen Person verknüpft sind.

Die wirkliche Aktion geschieht, nachdem die Person sich hinsetzt, so Park. In der Toilette gibt es Kameras, um Bilder der Person und ihrer Abfälle zu erfassen, Bewegungssensoren, um Urinströme zu erkennen, und medizinische Sensoren, um zu analysieren, was sich in den Exkrementen befindet. Um eine Person weiter zu unterscheiden, enthält die smarte Toilette auch einen Fingerabdruckscanner am Hebel.

Bild: Nature Biomedical Engineering

Während der ersten Studie sammelte die smarte Toilette Urin- und Stuhlproben. Die Forscher erstellten einen Algorithmus, um die “Urodynamik” zu bestimmen, der die Durchflussrate, Die Größe und die Streamzeit des Urins jedes Teilnehmers beschreibt, und vergleicht dann die Daten, um zu sehen, ob es Muster zwischen dem Körperabfall gesunder und ungesunder Körper gibt. Die intelligente Toilette verfügt über mehrere Module, um molekulare Merkmale im Urin zu messen, wie z. B. die Anzahl der weißen Blutkörperchen und den Proteinspiegel, die anzeigen könnten, ob jemand eine Blaseninfektion hat.

Der Hocker der Teilnehmer wurde auch mit der “Bristol Stool Form Scale” klassifiziert, die die Exkremente der Menschen in sieben unterschiedliche Klassen von “harten Klumpen” bis “wässern” sortiert. Dies wird zusammen mit der Gesamtzeit aufgezeichnet, die die Person übergelaufen ist. Der erste Prototyp intelligente Toilette kann Dinge wie Verstopfung und Infektionen erkennen, aber das letztendliche Ziel ist es, alle schweren gesundheitlichen Probleme wie Dickdarmkrebs zu erkennen. Nachdem der Gang einer Person zur Toilette abgeschlossen ist, werden die gesammelten Daten und Bilder in einem verschlüsselten Cloud-Server gespeichert, der die Informationen geheim halten soll.

Die Absicht der intelligenten Toilette ist nicht, Ärzte zu ersetzen oder eine offizielle Diagnose zu stellen, sagte Sam Gambhir, Vorsitzender der Radiologie-Abteilung an der Stanford University und leitender Autor der Forschungsarbeit. Stattdessen, Es ist entworfen, um Ihre Körperabfälle zu überwachen, identifizieren alles außergewöhnliche, und senden Sie alles Verdächtige an Ihren Arzt, um zu helfen, alle gesundheitlichen Probleme zu erkennen, bevor sie schwerwiegend werden. Das Forscherteam hofft, dass bis Ende des Jahres ein zweiter Prototyp funktioniert”, sagte Park gegenüber The Verge. Im Idealfall wollen sie den nächsten Prototypen, der dabei hilft, Tumor-DNA sowie virale RNA zu erkennen, um ihnen zu helfen, die Ausbreitung von Krankheiten wie dem neuartigen Coronavirus zu verfolgen. Aber das ist eine Funktion, die immer noch auf der Wunschliste des Teams steht; es wurde noch nicht in das Design integriert.

Das Forschungsteam konzentriert sich derzeit darauf, mehr Teilnehmer in die Studie einzubauen, einen neuen Prototypen zu erstellen, der mehr Technologien enthält, um genauere Daten bereitzustellen, und ihn für mehr als männliche Benutzer funktionsfähig zu machen. Park sagte, dass aufgrund der festen Kamerawinkel der GoPro, die intelligente Toilette weibliche Genitalien zusätzlich zur Analregion filmen würde, weshalb die erste Studie einen rein männlichen Teilnehmerpool umfasste.

Obwohl diese Technologie so aussehen mag, als ob sie in Arztpraxen und Krankenhäusern zu finden wäre, stellt sich Gambhir “die intelligente Toilette als Teil des durchschnittlichen Badezimmers vor.” Da die intelligente Toilette als Add-on zu einer Standardtoilette gebaut wird, könnte die Technologie überall zwischen 300 und 600 Dollar kosten, wenn sie schließlich hergestellt wird, sagt Park.

Die Idee einer solchen Toilette ist nichts Neues, und sie wird seit vielen Jahren im medizinischen Bereich diskutiert. Diese Inkarnation birgt jedoch offensichtliche Risiken für die Privatsphäre. Park sagte, dass das Forschungsteam eine Umfrage durchgeführt hat, die an die Bewohner der Bay Area verteilt wurde, und fand heraus, dass Teilnehmer, die Smart-Home-Geräte wie Amazons Alexa besitzen, “deutlich günstiger” sind, um eine intelligente Toilette in ihrem Haus zu haben. Aber es gibt immer noch einen großen Sprung von einer intelligenten Toilette, die aufleuchten und Musik spielen kann und eine Toilette, die Sie durch Ihren Analprint kennt.

Contact Information:

Taylor Lyles



Tags:    German, United States, Wire