United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 9, 2020 6:32 AM ET

Mitarbeiter in Arkansas an einem Sonic-Standort waren monatelang unterbezahlt


Mitarbeiter in Arkansas an einem Sonic-Standort waren monatelang unterbezahlt

iCrowd Newswire - Apr 9, 2020

Viele Arbeitsplätze unterbezahlen ihre Arbeitnehmer entweder als verdeckten Versuch, Geld zu sparen, oder wegen einfacher Fehler. Betroffene haben das Recht, durch das Gerichtsverfahren angemessene Zahlungen zu erhalten. Ein Standort für eine große Fast-Food-Kette in Conway Arkansas wird dazu gebracht, Tausende von Dollar an unbezahlten Löhnen an Mitarbeiter zu zahlen. Sonic hat mehrere Monate lang falsche Zahlungen geleistet Das fragliche Restaurant ist das Sonic in der Harkrider Street in Conway. Das Arbeitsministerium begann, die Zahlungspraktiken am Standort formell zu untersuchen, nachdem eine Mitarbeiterin konsequent Fehler in ihrer Bezahlung festgestellt und diese gemeldet hatte. Sie gab der Abteilung zunächst Unterlagen, etwa 8 Monate zuvor, nachdem sie das Gefühl hatte, dass das kontinuierliche Muster falscher Zahlungen sie glauben ließ, dass etwas ernsthaft falsch war. Nachdem die Mitarbeiterin mit ihren Gehaltsabrechnungen auf sich aufmerksam gemacht hatte, überprüfte das Arbeitsministerium die Finanzen des Standorts vor zwei Jahren. Sie stellten fest, dass zwischen allen 41 Angestellten auf der Gehaltsliste des Restaurants etwa 12.000 US-Dollar an Lohn schulden. Der Mitarbeiter, der zuerst über die Situation berichtete, erhielt 410 US-Dollar an fehlenden Löhnen. Die Mitarbeiter wurden auch über ihre Rechte informiert und erhielten Ressourcen, um verschiedene Verstöße gegen das Arbeits- und Arbeitsrecht zu melden. Dieser besondere Sonic-Standort war ein Franchise-Unternehmen und nicht im Besitz der Unternehmenszentrale. Das bedeutete, dass der Besitzer die fehlenden Löhne aus seinem eigenen Geld bezahlen musste. Zum Zeitpunkt des Berichts hatte der Eigentümer den erforderlichen Betrag beim Arbeitsministerium von Arkansas eingereicht und sie waren dabei, Zahlungen an die betroffenen Mitarbeiter zu leisten. Der Staat ermutigte die Arbeitnehmer, alle ihre Lohnabrechnungen zu überprüfen und ihre eigenen Aufzeichnungen über die Anzahl der Geleisteten zu führen. Sie lieferten auch Informationen zu Apps und Online-Tools, die die meisten Berechnungen durchführen. Obwohl der Fehler von einem Franchise gemacht wurde, kommentierte Sonics Unternehmensbüro die Situation. Sie sagten, dass sie sich der Angelegenheit bewusst sind und der betreffende Standort ein externes Unternehmen behielt, um alle ihre Lohnabrechnungen nach dem Vorfall zu erledigen. Sie behaupten, dass diese Maßnahmen alle zukünftigen Probleme verhindern sollten. Sonic schloss mit einer allgemeinen Erklärung über ihre Standorte und die Anzahl der Kunden, die sie in Gemeinden im ganzen Land bedienen. Unbezahlte Lohnforderungen Alle Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter korrekt bezahlen. Wenn sie dies nicht tun, können sie mit Klagen, Untersuchungen durch Arbeitsverwaltungen und negativer Werbung konfrontiert werden. Da unbezahlte Löhne ein häufiges Thema sind, widmen einige Anwälte ihre Praxis der Unterstützung von Arbeitnehmern in ähnlichen Situationen. Holen Sie sich Hilfe von einem lokalen Anwalt Es gibt Anwälte, die Arbeitnehmern bei Beschäftigungsfragen im gesamten Bundesstaat Arkansas helfen, die auf USAttorneys.com aufgeführt sind.

Contact Information:

Free Case Evaluation

Call Us: 800-672-3103



Tags:    German, United Kingdom, United States, Wire