United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 7, 2020 1:50 AM ET

ProfNet Expertenwarnungen für den 3. April 2020


ProfNet Expertenwarnungen für den 3. April 2020

iCrowd Newswire - Apr 7, 2020

NEW YORK,– Below sind Experten des ProfNet-Netzwerks, die zur Verfügung stehen, um aktuelle Fragen in Ihrem Abdeckungsbereich zu diskutieren.

Sie können auch eine Anfrage an die Hunderttausende von Experten in unserem Netzwerk senden – es ist einfach und kostenlos.

EXPERTENWARNUNGEN

MEDIENJOBS

ANDERE NEWS & RESOURCES

——————————————————————-

Internet-Resilienz
David Belson
Senior Director, Internet Research and Analysis
Internet Society
“Viele fragen sich, ob das Internet mit der Belastung durch schnelles Verkehrswachstum und erhöhte Latenz umgehen kann. Wird es zu einem katastrophalen Versagen des Internets führen? Die Antwort: nicht wahrscheinlich. Die Wichtigsten Internet-Infrastrukturanbieter sollten in der Lage sein, den Anstieg des Verkehrs und der Nachfrage leicht zu absorbieren, insbesondere wenn das Wachstum über einen Zeitraum von Tagen, Wochen oder Monaten schrittweise erfolgt.”
Internet Resilience Experte mit Fokus auf Messungen, Abschaltungen und Markttrends, die das Wachstum des Internets auf der ganzen Welt beeinflussen.

Online-Vertrauen, Verschlüsselung, Online-Sicherheit
Jeff Wilbur
Senior Director, Online Trust
Internet Society
“Egal, wie man es nennt, eine Hintertür ist eine Hintertür. Jede Methode, die einem Drittanbieter Zugriff auf verschlüsselte Daten gewährt, schafft eine große Schwachstelle, die die Sicherheit gesetzestreuer Bürger und des Internets im Großen schwächt.”

Telemedizin und Telemedizin
Dan Rubenstein
Ceo
Physera
“Das Gesundheitswesen hat sich, wie viele Branchen, dank der Technologie weiterentwickelt. Telemedizin durchbricht Barrieren und hilft, die Zugangslücke zu schließen und gleichzeitig die Qualität der Versorgung zu verbessern. Mit dem Angebot von Physera für virtuelle Physiotherapie sehen wir, dass die Gesundheitskosten der Arbeitgeber mit steigendem Engagement sinken. Unsere Reichweite und unsere Wirkung ist heute viel größer als je zuvor. “
Dan kann telemedicine/telehealth diskutieren – die Lücken und Herausforderungen, die Vorteile für Ärzte und Patienten und wie die aktuelle Politik weiterentwickelt werden muss, um sie breiter verfügbar zu machen.
Er hat einen Bsc-Abschluss von Princeton, sowie einen MSc-Abschluss in Elektrotechnik und einen PhD in Statistik von Stanford.

Elearning
Neha Gupta
Ceo
True Office Learning
“In dieser Zeit der Ungewissheit und des Wandels nutzen die besten Organisationen eLearning als Kommunikations- und Verstärkungsmechanismus. Wir haben eine sofortige Nachfrage nach Mikrokursen zur COVID-19-Bereitschaft gesehen, die von zu Hause aus effektiv arbeiten und Best Practices für Cybersicherheit bieten, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter sicher und produktiv bleiben. Da verteilte Mitarbeiter Informationen über eine neue Arbeitsweise benötigen, ist ein selbstfahrendes digitales Erlebnis das leistungsstärkste Werkzeug, das ein Arbeitgeber bereitstellen kann. Da die Arbeit von zu Hause aus eine zusätzliche Flexibilität in vielen Rollen bieten könnte, erleben wir einen deutlichen Anstieg in Unternehmen, die diese Zeit nutzen, um ihre jährliche Compliance und andere obligatorische Schulungsanforderungen zu erfüllen. Unternehmen, die anspruchsvollere, datenreiche Lösungen nutzen, sehen diese Zeit auch als Chance, einen enormen Einblick in die Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiter zu gewinnen.”
Neha ist verantwortlich für die Produkt- und Technologievision, Strategie und das Wachstum von True Office Learning. Vor ihrer Tätigkeit als CEO war Neha Senior Director of Learning Solutions & Strategic Initiatives bei NYSE Governance Services und leitete alle Produktstrategien und Entwicklungsinitiativen für das Unternehmen. Neha war auch Stabschef der Citigroup für die Institution Institutional Clients Group Technology und berichtete direkt an den CIO. In ihrer Zeit bei der Citigroup leitete Neha eine Reihe strategischer Change-Management-Bemühungen, die kritische, millionenschwere Initiativen in verschiedenen Branchen beinhalteten. Neha hat einen MBA in Management und Business Strategy von der Rutgers Business School und einen BE in Computer und Elektrotechnik vom Honors College of Engineering bei Rutgers.

Kann man sich nicht mit Freunden verabweisen? Finanziell Sozialisieren mit Familie.
Stephanie Mackara
Autor, Finanzexperte, JD, CDFA
Stephanie Mackara
“Finanzielle Sozialisation ist die Art und Weise, wie die meisten Menschen lernen, mit ihren finanziellen Angelegenheiten umzugehen – gut oder schlecht. Positive finanzielle Sozialisation führt zu finanziellem Wohlbefinden; finanzielles Wohlbefinden führt zu persönlichem Wohlbefinden, einschließlich weniger Stress gepaart mit mehr Glück und Zufriedenheit.”
Stephanie W. Mackara, JD, CDFA™, ist President & Principal Wealth Advisor von Charleston Investment Advisors, LLC. Stephanie ist Expertin für Finanzsozialisation und Ehefrau, Mutter, Finanzberaterin und Autorin des neuen Buches “Money Minded Families”. Sie lehrt die Menschen, dass finanzielles Wohlbefinden mit Ihrer Denkweise beginnt, nicht mit Ihrem Bankkonto.
Stephanie ist eine über 20-jährige Veteranin im Bereich Investment Advisory Services. Menschen zu helfen, ob es nun um die Planung für den Ruhestand oder die Rettung des Colleges geht, ist Stephanies Leidenschaft. Neben der Entwicklung einer individuellen Investitionszuteilung und eines Finanzplans für jeden Kunden führt sie regelmäßige Treffen mit Kunden durch, um finanzielle Ziele zu bestätigen und Anpassungen vorzunehmen, wie es die wirtschaftlichen oder Lifestyle-Bedingungen rechtfertigen.
Stephanie engagiert sich als Treuhänderin und hilft Dem Einzelnen, eine sicherere finanzielle Zukunft zu erreichen, während er durch die Übergänge des Lebens navigiert. Sie begann ihre Karriere bei Merrill Lynch und wechselte dann zu Lockwood Advisors, einer unabhängigen, registrierten Investmentberatungsfirma. Sie verbrachte mehr als 14 Jahre bei Lockwood als assoziierte Partnerin und Mitglied des Executive Committee. Bevor sie zu Charleston Investment Advisors, LLC kam, war Stephanie Gründungsmitglied einer Boutique Investment Management Firma in Philadelphia, PA.
Frau Mackara ist sehr engagiert in der Gemeinschaft und ist in zwei lokalen Gremien tätig. Sie ist Vizepräsidentin des Executive Committee for Bridges for End of Life, einer lokalen Non-Profit-Organisation, deren Aufgabe es ist, Einzelpersonen dabei zu helfen, das Leben in vollem Umfang und das Sterben in vollem Umfang zu erleben. Sie ist außerdem Schatzmeisterin des South Carolina Lowcountry Business Leadership Network, einer Non-Profit-Organisation, die Unternehmen und unserer Gemeinschaft durch Inklusion und Empowerment von Menschen am Arbeitsplatz stärken soll.
Stephanie hat einen Abschluss in Psychologie von der West Chester University, in Pennsylvania und einen Juris Doctorate von der Widener Law School, in Wilmington DE. Stephanie erhielt auch ihre Certified Divorce Financial Analyst (CDFA™) Bezeichnung, um ihren Kunden zu helfen, die finanziellen Komplexitäten und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Scheidung zu bewältigen.
Sie lebt mit ihrem Mann Bernie und Sohn Jacob auf Daniel Island, SC, wo sie sich aktiv mit der Gemeinschaft beschäftigt. In ihrer Freizeit läuft sie gerne, schreibt, kocht, reist und verbringt Zeit mit Freunden und Familie.

SECURE Act – Das Gute, Schlechte und Hässliche
Pamela Yellen
Präsident
Bank On Yourself
“Die SECURE-Gesetzgebung , die für “Jede Gemeinschaft für die Verbesserung des Ruhestands” steht, hat mehrere Bestimmungen eingeführt, die angeblich die Alterssicherung stärken sollen”, sagt Pamela. “Es überrascht nicht, dass die Finanzdienstleistungsbranche viele Millionen Dollar ausgegeben hat, um den Kongress zu lobbyieren, um die Durchfahrt zu gewährleisten. Ist die neue Gesetzgebung also in Ihrem besten Interesse? Ist es wirklich wahrscheinlich, Ihre Alterssicherung zu erhöhen?
Das Gute: Der Akt entfernt r

Regulierungsbarrieren, die Unternehmen daran hinderten, in den Altersvorsorgeplänen ihrer Mitarbeiter Lebensoptionen anzubieten. Diese Lebenseinkommensoptionen kommen in Form von Renten, die ein garantiertes Einkommen im Laufe Ihres Ruhestands bieten – egal wie lange Sie leben. Und es gibt ein Problem: Auch wenn es ein großer Schritt in die richtige Richtung ist, Rentenpläne zu ermutigen, lebenslange Einkommensoptionen anzubieten, bleibt die Tatsache, dass die Menge an Geld, das Menschen in ihren 401(k)s sparen konnten und IRAs nicht einmal annähernd in der Lage sind, einen komfortablen Lebensstil im Ruhestand zu bieten.
Das Schlechte: Das SECURE-Gesetz erleichtert es kleinen Unternehmen, automatische Einschreibungen in Altersvorsorgepläne für ihre Arbeitnehmer einzurichten und sich mit anderen Unternehmen zusammenzuschließen. Warum ist das schlecht? Ich kann Ihnen versichern, dass die Wall Street vor Freude darüber herrscht. Denn was soll man nicht mögen, wenn man sich davon abhält, dass mehr Von-Dollar automatisch in diese Pläne fließen, wo sie Ihnen Konfiscatory-Gebühren in Rechnung stellen und keine Garantien bieten können (außer der Garantie, dass sie bezahlt werden, ob Sie Geld verdienen oder Ihr Hemd beim nächsten Marktcrash verlieren)? Gebühren können leicht ein Drittel bis die Hälfte Ihres Kontowerts verbrauchen.
Das Hässliche: Die Verabschiedung des SECURE Act macht deutlich, wie wenig Kontrolle Sie über das Geld in Ihrem staatlich geförderten 401(k), IRA oder ähnlichem Plan haben. Sobald Sie Geld in diese Pläne stecken, kontrollieren sie es. Sie können – und tun – die Regeln jederzeit ändern, und sie benötigen dafür nicht Ihre Erlaubnis.
Jahrzehnte sorgfältiger Steuerplanung durch Familien wurden aus dem Fenster geworfen, als der Kongress die Gesetze für ererbte oder so genannte “Stretch”-IRAs als Teil des SECURE Act drastisch änderte.”
Die Finanzsicherheitsexpertin und Bestsellerautorin Pamela Yellen untersuchte mehr als 450 Spar- und Rentenplanungsstrategien, die eine Alternative zum Risiko und zur Volatilität von Aktien und anderen Investitionen suchten. Ihre Forschungführte sie zu einer bewährten, vorhersehbaren Methode des Wachsens und Schutzs von Reichtum, die sie Bank On Yourself nennt, die heute von mehr als einer halben Million Menschen genutzt wird.
Pamela ist Autorin des Bestsellers der New York Times “The Bank On Yourself Revolution: Fire Your Banker, Bypass Wall Street, and Take Control of Your Own Financial Future”. Ihr neues Buch ist “Rescue Your Retirement: Five Wealth-Killing Traps of 401(k)s, IRAs and Roth Plans

7 Happy Money Tipps, um durch harte Zeiten zu bekommen
Ken Honda
Autor
Ken Honda
“1) Identifizieren Sie lokale Unternehmen, die Unterstützung benötigen, und tragen Sie zu ihnen bei. Kaufen Sie beispielsweise eine Geschenkkarte für die spätere Verwendung oder bestellen Sie takeout. 2) Teilen Sie Ihre Lieblings-Unternehmen auf Social Media, um andere zu ermutigen, ihre Schirmherrschaft zu geben, wie sie können. 3) Spenden Sie Geld für lokale Nahrungsmittelhilfe-Maßnahmen für die schwächsten Bevölkerungsgruppen Ihrer Region. 4) Überprüfen Sie einen älteren Nachbarn und bieten Sie ihnen Lebensmittel, Medikamente oder Vorräte zu bringen. 5) Verwenden Sie soziale Medien, um Menschen in Ihren Kreisen einzuladen, wie Menschen während der Quarantäne mit ihrem Unternehmen interagieren können.6) Verbinden Sie sich mit lokalen Künstlern und Musikern und unterstützen Sie ihre Arbeit durch Online-Downloads oder Käufe. 7) Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Wenn Sie in Not sind, lassen Sie Ihre Gemeinschaft wissen, was benötigt wird, bleiben Sie an einem Ort der Dankbarkeit und lassen Sie Unterstützung zu Ihnen fließen.”
Der Geld- und Glücksexperte Ken Honda ist ein bestsellerhafter Selbstentwicklungsautor in Japan, mit Buchverkäufen von mehr als sieben Millionen Exemplaren seit 2001. Sein neuestes Buch heißt “Happy Money: The Japanese Art of Making Peace with Your Money”(4. Juni 2019, Simon & Schuster). Ken studierte Rechtswissenschaften an der Waseda University in Tokio und trat als Unternehmensberater und Investor in die japanische Belegschaft ein. Kens finanzielle Expertise stammt aus dem Besitz und der Verwaltung mehrerer Unternehmen, darunter eine Buchhaltungsgesellschaft, eine Unternehmensberatung und eine Venture Capital Corporation. Seine Schriften überbrücken die Themen Finanzen und Selbsthilfe und konzentrieren sich darauf, durch tiefere Selbstehrlichkeit persönlichen Reichtum und Glück zu schaffen und zu erzeugen. Ken unterstützt Sie kontinuierlich durch Mentoring-Programme, Business-Seminare, therapeutische Workshops und Korrespondenzkurse. Ken ist die erste Person aus Japan, die in den Transformational Leadership Council gewählt wurde, eine Gruppe von Führungskräften im persönlichen und beruflichen Entwicklungsrat. Er spricht fließend Japanisch und Englisch; lebte zwei Jahre in Boston, Massachusetts; und lebt derzeit in Tokio, Japan.

Contact Information:

ProfNet



Tags:    German, United States, Wire