United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 7, 2020 1:27 AM ET

Apple bestätigt versehentlich Kachel-ähnlichen AirTags-Namen in gelöschtem Support-Video


iCrowd Newswire - Apr 7, 2020

Das bisher klarste Leck für AirTags

Wir wissen, dass Apple seit Monaten an einem Tile-ähnlichen Tracking-Tag-System arbeitet, aber die größte Bestätigung des kommenden Produkts ist bisher in einem inzwischen gelöschten Support-Video gekommen, das heute von Apple gepostet wurde. Das Video straight-up bestätigt sowohl die Existenz der Tracking-Tags und den Namen “AirTag”, wie von Appleosophyentdeckt.

Der AirTag-Name ist bereits in früheren Leaks aufgetaucht, aber die heutigen Nachrichten sind die deutlichste Bestätigung des Brandings. (AndereLeaks haben spekuliert, dass die Tracker Apple Tags genannt werden könnten, was nicht der Fall zu sein scheint.)

Das Video, das das Menü “Find My iPhone” zeigt, verrät nicht nur den Namen, sondern auch die Tatsache, dass AirTags eine Art Offline-Suchfunktion anbieten wird, die es ihnen ermöglicht, auch ohne Verbindung zu WI-Fi oder Mobilfunkdaten verfolgt zu werden. Das geliert mit anderen Gerüchten, die spekulierten, dass die neuen Chips ultra-Breitband-Funktechnologie haben werden, ähnlich dem, was Apples iPhone 11-Modelle mit ihren U1-Chips für bessere lokale Standortdaten verwenden.

Die AirTags werden voraussichtlich kreisförmige Discs sein, die U1-Chips enthalten und mit iPhones und iPads arbeiten, um eine Augmented-Reality-Schnittstelle zu bieten, um fehlende Elemente zu finden, gemäß Code, der in früheren iOS-Beta-Builds gefunden wurde.

Während Apple die AirTags noch nicht offiziell bekannt gegeben hat, könnte die Tatsache, dass Verweise auf das Produkt in Support-Videos auftauchen, bedeuten, dass wir nicht weit von einem Launch entfernt sind.

Contact Information:

Chaim Gartenberg



Tags:    German, United States, Wire