United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 3, 2020 2:06 AM ET

Japanische Flip-Handy-Spiele kommen auf die Nintendo Switch


iCrowd Newswire - Apr 3, 2020

G-Mode kündigt neue Archives-Serie an

G-Mode, ein Unternehmen, das in den 2000er Jahren und darüber hinaus unzählige Java-basierte Spiele für japanische Feature-Handys herausbrachte, hat angekündigt, dass es auch einige dieser Spiele auf dem Nintendo Switch veröffentlichen wird. Das erste Spiel der neuen G-Mode Archives-Serie,das 16-Bit-ish JRPG Flyhight Cloudia, erscheint am 16. April in Japan.

Es sieht so aus, als würde G-Mode wöchentlich neue Titel veröffentlichen – in den nächsten drei Wochen werden bizarre Lebenssim Ai zu Roudou no Hibi, Puzzlespiel Kururin Cafeund Beachvolleyball-Titel Beach Volley Girl Shizuku den Switch in der Reihenfolge, mit mehr als “kommen bald” aufgeführt sehen. Jedes Spiel in der Serie wird für 500 Yen (4,65 $) verkauft.

Lange bevor moderne Smartphone-App-Stores im Westen starteten, hatten japanische Flip-Phone-Nutzer Zugriff auf riesige Content-Ökosysteme und Spielebibliotheken, die Sie auf Ihren Zehn-Tasten-Pads spielen konnten. Oft kamen diese Spiele mit einer monatlichen wiederkehrenden Gebühr, bis Sie sie gelöscht haben – ich erinnere mich, dass ich 2008 ein paar Dollar pro Monat für eine unmögliche Version von Mega Man 2 auf meinem NEC-Handset bezahlt habe.

G-Mode hat bereits einige seiner eigenen Flip-Phone-Hits wie Kuukiyomi für moderne Plattformen neu gemacht, aber die G-Mode Archives-Serie sieht aus Gründen der Konservierung als gerade Ports der Telefon-Originale aus. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie jemals eine Veröffentlichung außerhalb Japans sehen werden, ist es einfach genug, Switch-Spiele aus anderen eShop-Regionen herunterzuladen, wenn Sie daran interessiert sind.

Contact Information:

Sam Byford



Tags:    German, United States, Wire