United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 3, 2020 1:36 AM ET

Asus’ ROG Zephyrus Duo 15 ist ein Gaming-Laptop mit zwei Bildschirmen


iCrowd Newswire - Apr 3, 2020

Eine Maschine für Multitasking-Spieler

Es ist ein großer Tag in der Mobile-Computing-Welt. Intel hat seine neuen Chips der H-Serie vorgestellt, Nvidia hat seine RTX Super GPU-Reihe für mobile Geräte angekündigt, und fast jeder große Laptop-Hersteller stellt neue Laptops vor, die diese Hardware enthalten. Aber Asus veröffentlicht etwas anderes als alles andere, das heute in die Regale kommt: das Zephyrus Duo 15.

Asus sagt, dass dies der erste Dual-Screen-Laptop ist, der speziell für Gaming gebrandmarkt wurde. Es ist technisch korrekt, obwohl es Rabatte an Dual-Screen-Laptops – wie das firmeneigene Zenbook Pro Duo und Zenbook Duo –, die ziemlich kompetente Spielautomaten waren, auch.

So funktioniert der neue Laptop. Wie Asus’ frühere Dual-Screen-Laptops gibt es einen Bildschirm (den 15,6-Zoll-Bildschirm), der entweder ein 4K 60Hz Panel oder ein 1920 X 1080p 300Hz Panel sein kann. Ersteres richtet sich an Content-Ersteller (Asus sagt, dass es 100 Prozent des Adobe RGB-Farbraums abdeckt); Letzteres wird mehr für Gamer ansprechen.

Dann gibt es ein zweites Display in der oberen Hälfte des Tastaturdecks eingebaut. Dies ist ein 14,1-Zoll 60Hz Touchscreen mit 3840 x 1100 Auflösung. Der obere Rand des Bildschirms hebt sich vom Deck, um es in einem 13-Grad-Winkel zu stützen, so dass beide Displays bequem in Ihrem Sichtfeld sein sollten, während Sie den Laptop verwenden. (Die Öffnung darunter ermöglicht es auch den Lüftern des Laptops, Luft von oben zu ziehen, was laut Asus beim Luftstrom hilft).

Es ist einfach, die Anwendungsfälle hier zu sehen: Sie könnten Twitch auf dem unteren Display öffnen, während Sie streamen oder Discord auf einem Bildschirm und Ihr Spiel in einem anderen öffnen, wenn Sie mit Freunden spielen. Persönlich bin ich sehr aufgeregt, eine Liste aller Civ V-Führer und ihre jeweiligen Boni praktisch auf dem unteren Panel zu halten, so dass ich aufhören kann, sich auszuschalten, um sie nachzuschlagen.

Sie können auch den sekundären Bildschirm für den einfachen Zugriff auf In-Game-Overlays verwenden. Asus sagt, dass es mit Entwicklern zusammenist, um Inhalte mit speziellen Schnittstellen und Steuerelementen zu erstellen, die für das Dual-Screen-Setup geeignet sind, und hat sich auch mit Adobe für spezielle Tools zur Inhaltserstellung zusammengetan. Es arbeitet offenbar mit Techland an der Optimierung von Dying Light 2 und hat Apps mit Overwolf für League of Legends, Fortnite und CS:GO erstellt. (Natürlich erwarte ich nicht, dass wir in naher Zukunft eine Tonne dieser zusätzlichen Programme sehen werden, da nur wenige Laptops sie jetzt nutzen können).

Asus

In Bezug auf Konfigurationen verfügt das Duo 15 über einen 90Wh Akku und lädt über einen USB-C-Anschluss auf, der Thunderbolt 3 unterstützt. Das teuerste Modell wird der 4K-Bildschirm, ein Core i9-10980HK, 32 GB RAM, 2 TB Speicher (RAID) und ein RTX 2080 Super sein. Sie werden in der Lage sein, diese eine 1. Juni für 3.699,99 $ zu kaufen. Es gibt auch zwei Konfigurationen mit dem 300Hz-Bildschirm, der am 29. Juni kommt. Der Build im Wert von 3.499 USD enthält auch einen Core i9-10980HK und einen RTX 2080 Super, verfügt jedoch über 16 GB RAM und 1 TB Speicher (PCIe). Und die Option für 2.999 USD umfasst einen Core i7-10875H, 32 GB RAM, 2 TB Speicher (RAID) und einen RTX 2070 Super.

Das Duo 15 sorgt für ein komplettes neues Gaming-Lineup von Asus, das Intels neue H-Serie-Chips und Nvidias RTX Super GPUs verwendet. Das Unternehmen hat einige seiner Gaming-Modelle aufgefrischt: Es gibt eine neue Zephyrus S17, Zephyrus S15 und Zephyrus M15. Und es wurde zu seinem ROG Strix Scar esports Lineup verkommen: Achten Sie auf ein neues ROG Strix Scar 15 und 17 sowie ein neues ROG Strix G15 und G17. Diese werden in Nordamerika während des gesamten zweiten und zweiten Quartals verfügbar sein.

Contact Information:

Monica Chin



Tags:    German, United States, Wire