United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 2, 2020 2:38 AM ET

Uber Eats setzt auf Lebensmittellieferungen, um pandemieförmiges Loch in seinem Geschäft zu füllen


iCrowd Newswire - Apr 2, 2020

Bild: Uber

Uber Eats startet eine Reihe von Partnerschaften mit Supermärkten, Convenience-Stores und anderen Unternehmen, um Hauslieferungen von wichtigen Gegenständen anzubieten, berichtet Reuters. In Frankreich arbeitet das Unternehmen mit der Supermarktkette Carrefour zusammen, um Lieferungen von 15 seiner Pariser Filialen anzubieten. Die Financial Times berichtet, dass sie auch mit Galp in Spanien zusammenarbeitet, um Artikel aus 25 Tankstellen-Convenience-Stores zu liefern, und in Brasilien bietet sie Lieferungen von lokalen Apotheken, Tierhandlungen und Convenience-Stores an.

Dies ist keine völlig neue Initiative von Uber, die TechCrunch stellt fest, dass sie im vergangenen Jahr ähnliche Partnerschaften in Australien und Großbritannien erprobt hat, aber sie beschleunigt die Pläne, da andere Bereiche ihres Geschäfts unter der COVID-19-Pandemie leiden. Uber steht vor einem enormen Nachfragerückgang für seine bestehenden Dienste, da die Menschen auf nicht-wesentliche Reisen verzichten und viele Restaurants gezwungen sind, zu schließen. Die Financial Times stellt fest, dass Uber-Chef Dara Khasrowshahi vor kurzem sagte, dass das Unternehmen nach “alternativen Anwendungsfällen” für den Fahrerpool des Unternehmens suche.

In Paris verspricht Uber, Lebensmittel von Carrefour in nur 30 Minuten zu liefern. Kunden können Bestellungen über ihre App oder über das Telefon aufgeben. Der Service soll nicht mit traditionellen Supermarkt-Lieferdiensten konkurrieren, sondern eine kleinere Auswahl an wichtigen Lebensmitteln sowie Hygiene- und Reinigungsmitteln anbieten. In Paris soll der Dienst am 6. April starten, und die Liefergebühren werden den Rest des Monats entfallen. Neben der Partnerschaft mit Uber Eats hat Carrefour auch eine Partnerschaft mit dem spanischen Start-up Glovo geschlossen.

Es ist bereits möglich, Lebensmittel an einigen Orten mit Uber Eats zu bestellen. Aber es gibt große Unterschiede in dem, was man in verschiedenen Bereichen bekommen kann, da der Service tendenziell von unabhängigen lokalen Geschäften angeboten wird. Partnerschaften mit größeren Ketten wie Carrefour würden ein einheitlicheres Angebot schaffen.

Uber Eats ist nicht der einzige Lebensmittellieferdienst, der sich auf Lebensmittel ausdehnt. In Großbritannien stellt Reuters fest, dass Deliveroo anbietet, wichtige Lebensmittel zu liefern, und hat auch eine Partnerschaft mit Marks & Spencer Convenience Stores und Co-op Supermärkteangekündigten angekündigt.

Contact Information:

Jon Porter



Tags:    German, United States, Wire