United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 2, 2020 11:08 PM ET

Der führende Coronavirus-Experte der Nation, Dr. Anthony Fauci, musste die Sicherheit erhöhen, da die Todesdrohungen zunehmen


iCrowd Newswire - Apr 2, 2020

Ein Polizeibeamter teilte CNN mit, dass der Generalinspekteur des Department of Health and Human Services, der Strafverfolgungsbehörde der Behörde, den US-Marschalldienst nach Drohungen gegen Fauci um Hilfe gebeten habe. Die Marschalls stellten dann hhS-Offizieren persönliche Sicherheit für den Arzt zur Verfügung. Eine Quelle bestätigte CNN in der vergangenen Woche auch die Anwesenheit mehrerer Mitglieder des Metropolitan Police Department in Washington, DC, die jederzeit in der Nähe von Faucis Haus im Distrikt stationiert waren. Die Quelle fügte hinzu, dass die erhöhte sichtbare Polizeipräsenz eine Reaktion auf die wachsenden Bedrohungen für Faucis Sicherheit war, obwohl die Quelle der Bedrohungen nicht identifiziert wurde.

Während des Briefings der Coronavirus Task Force im Weißen Haus mit Reportern am Mittwoch wurde Fauci gefragt, ob er oder die Coronavirus Response Coordinator des Weißen Hauses, Dr. Deborah Birx, die auch Mitglied der Task Force ist, Drohungen jeglicher Art erhalten hätten oder ob ein Sicherheitsdetails zugewiesen worden waren. Er sagte, er könne nicht antworten.
“Alles, was mit Sicherheitsdetails zu tun hat, müsste (Fragen) den HHS-Generalinspekteur”, sagte er und verwies auf das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste.

Faucis Antwort wurde schnell von Trump unterbrochen, der auf das Podium trat und sagte, der sichtbarste Experte für Infektionskrankheiten des Landes brauche keinen Schutz.

“(Er) braucht keine Sicherheit, jeder liebt sie”, sagte Trump. “Außerdem wären sie in großen Schwierigkeiten, wenn sie jemals angegriffen würden.”

Mit dem wachsenden Profil von Fauci in der Pandemiekrise wächst jedoch auch die Sorge um sein Wohlergehen. Faucis Anleitung an Trump, dass das Land so blockiert wie möglich bleiben sollte, um die Ausbreitung des Virus zu kontrollieren, hat bei einigen leidenschaftlichen rechten Stimmen keine Fans hervorgebracht.

Fauci war einer der Gesundheitsberater von Trumps Team, der sich für eine Fortsetzung der aktuellen Richtlinien aussprach, nachdem der Präsident von Wirtschaftsführern und einigen konservativen Verbündeten gehört hatte, dass die Beschränkungen schädlicher seien als das Virus selbst.

 
Tatsächlich kam Trumps Entscheidung, diese Richtlinien zu erweitern, nachdem Fauci und Birx eine starke Präsentation mit den neuen Modellen gehalten, die zeigten, dass 100.000 bis 200.000 Menschen sterben könnten, sagte eine mit der Entscheidung des Präsidenten vertraute Quelle gegenüber CNN.
“Sie erstellen nicht die Zeitleiste, das Virus schafft die Zeitleiste”, sagte Fauci im vergangenen Monat gegenüber CNN auf die Frage, wie lange das neuartige Coronavirus das tägliche Leben in den Vereinigten Staaten beeinflussen könnte.

“Man sieht in relativ kurzer Zeit, wenn man den Begriff des Abflachens und Absteigens sieht”, sagte er über die Verlangsamung der Ausbruchsrate. “Aber du weißt, dass du keine willkürliche Entscheidung treffen kannst, bis du siehst, womit du es zu tun hast. Sie benötigen die Daten.”

Contact Information:

CNN.



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire