United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 1, 2020 3:10 AM ET

Sony verschiebt fast sein gesamtes Filmprogramm ins nächste Jahr


iCrowd Newswire - Apr 1, 2020

Morbius, Ghostbusters: Afterlife und Peter Rabbit 2 zogen alle zu späteren Terminen

Sony ist das neueste Filmstudio, das aufgrund der COVID-19-Pandemie größere Änderungen an seinem Release-Schiefer ankündigt, wie Varietyberichtet. Tentpole-Filme wie Uncharted, Ghostbusters: Afterlifeund Peter Rabbit 2 sehen große Verzögerungen und lassen Kevin Harts Vaterschaft als einen der einzigen großen Titel auf Sonys Programm 2020 zurück – und das wurde selbst auf Oktober ab Januar vorverlegt.

Der kommende dritte Marvel Cinematic Universe Spider-Man Film scheint davon nicht betroffen zu sein; Das Veröffentlichungsdatum der Fortsetzung Far from Home wurde bereits auf den 16. Juli 2021 festgelegt. Sonys geplante Filme Ghostbusters: Afterlife und Jared Letos Morbiusvom Juli 2020 wurden beide in den kommenden März verlegt.

Sonys drastische Fahrplanänderungen deuten darauf hin, dass die Kinos erst Ende des Sommers oder später wiedereröffnet werden. Andere Studios haben vorsichtigere Anpassungen vorgenommen – Warner Bros zum Beispiel verlegte Wonder Woman 1984 auf den 14. August von seinem geplanten Veröffentlichungstermin am 5. Juni. Disneys Mulan wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, während der neue James-Bond-Film No Time to Die nun für November angesetzt ist.

Contact Information:

Sam Byford



Tags:    German, United States, Wire