United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Apr 1, 2020 1:28 AM ET

Comcast sagt, dass Sprach- und Videoanrufe während der weit verbreiteten Selbstisolation um 212 Prozent in die Höhe geschnellt sind


iCrowd Newswire - Apr 1, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Sprach- und Videoanrufe haben sich im letzten Monat im Comcast-Netzwerk mehr als verdreifacht, seit Menschen in den USA aufgrund der COVID-19-Pandemie von zu Hause aus zu arbeiten begannen. In einem Blog-Eintrag heute Nachmittag, Comcast sagte, Verkehr für diese Kategorie ist um 212 Prozent insgesamt, mit insgesamt Spitzenverkehr auf seinem Netzwerk um 32 Prozent. In einigen Städten, wie San Francisco und Seattle, sagt Comcast, dass der Spitzenverkehr näher an 60 Prozent liegt.

Die Zahlen quantifizieren einen Trend, der in den letzten Wochen für jeden, der von zu Hause aus arbeitet oder zur Schule geht, offensichtlich war. Videochats – insbesondere über Zoom – sind zu einem regelmäßigen Ereignis geworden, da Büros und Universitäten nach neuen Wegen suchen, um Meetings und Kurse abzuhalten. Yoga, Partys und Termine finden derzeit über Zoom statt.

Comcast sagt, dass es andere große Verschiebungen in der Datennutzung im letzten Monat gesehen hat, um die Arbeit von zu Hause aus unterzubringen. Die Uploads befinden sich nun während des gesamten Arbeitstages auf dem Höhepunkt, während sie am Abend zu spitzen pflegten. Und wie sie erwarten würden, haben streaming-Video und Gaming auch zunahmen. Der Videoverbrauch steigt um 38 Prozent, und die Downloads von Spielen sind im Comcast-Netzwerk um 50 Prozent gestiegen.

AT&T sieht auch eine zunehmende Nutzung seines Netzwerks. Vergangene Woche verzeichnete sie einen Anstieg des Wochentagsverkehrs um rund 30 Prozent im Monatsvergleich, mit einem Anstieg bei SMS und Wi-Fi-Anrufen.

Sowohl Comcast als auch AT&T sagten, dass es ihren Netzwerken trotz der gestiegenen Nutzung gut gehe. AT&T schreibt, dass sein Netzwerk “gut funktioniert”. Für Comcast liegt der zusätzliche Datenverkehr “gut im Rahmen der Möglichkeiten des Netzwerks”, sagte Tony Werner, Tech-Leader von Comcast, heute Nachmittag in einem Telefonat mit Reportern.

Während Streaming-Video-Unternehmen ihre Streaming-Qualität in ganz Europa reduziert haben, um Bandbreitenprobleme zu lösen, sagt Werner, comcast habe in den USA keine ähnliche Behandlung verlangt und brauche sie nicht. “Wir haben bisher kein Problem gesehen”, sagte er. Streaming-Video-Daten ist am schwersten an Den Wochenenden, sagte er, so ist es weniger wahrscheinlich, mit Menschen arbeiten von zu Hause stören.

Contact Information:

Jacob Kastrenakes



Tags:    German, United States, Wire