United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 31, 2020 7:08 AM ET

Aware, Inc. gibt ausstehende Abgänge von David J. Martin und Kevin T. Russell nach der Übergangszeit bekannt


Aware, Inc. gibt ausstehende Abgänge von David J. Martin und Kevin T. Russell nach der Übergangszeit bekannt

iCrowd Newswire - Mar 31, 2020

BEDFORD, Mass.,– Aware, Inc. (NASDAQ: AWRE), ein führender Anbieter von biometrischer Software und Dienstleistungen, gab bekannt, dass David J. Martin den Aware Board of Directors über seine Absicht informierte, sich von seiner Position als Chief Financial Officer des Unternehmens zurückzuziehen.  Herr Martin wird 2020 in den Ruhestand treten, nachdem er Aware bei der Einstellung seines Nachfolgers unterstützt hat.

Darüber hinaus informierte Kevin T. Russell den Aware Board of Directors über seine Absicht, von seinem Amt als Chief Legal and Administrative Officer des Unternehmens zurückzutreten.  Herr Russell hat sich bereit erklärt, während einer Übergangszeit weiterhin in dieser Position tätig zu sein. Es wird erwartet, dass Herr Russell während dieser Übergangszeit weiterhin im Verwaltungsrat von Aware tätig sein wird, dass er sich jedoch nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat stellen wird, wenn seine derzeitige Amtszeit auf der für den 20. Mai 2020geplanten Hauptversammlung von Aware ausläuft.

Robert A. Eckel, Chief Executive Officer und President von Aware, äußerte sich wie folgt.  “Wir werden Dave und Kevin vermissen und ihnen für ihren langjährigen engagierten Dienst danken.  Wir sind dabei, ihre Ablösung zu sichern und freuen uns, dass sowohl Dave als auch Kevin Aware während dieser Übergangszeit unterstützen werden.”

Im Bewusstsein gab auch bekannt, dass Richard P. Moberg als Mitglied des Verwaltungsrats zurückgetreten ist, mit Wirkung zum 27. März2020.  Brent P. Johnstone, der Vorsitzende des Board of Aware, erklärte: “Wir möchten Rick für seine wertvollen Beiträge zu Aware als ehemaligem Executive Officer und für seine über achtjährige Betriebszugehörigkeit im Board danken. Wir wünschen ihm alles Gute.”

Über Aware

Aware ist ein führender Anbieter von produktgestützten Biometrie-Softwareprodukten, -lösungen und -dienstleistungen für Regierungen, Systemintegratoren und kommerzielle Organisationen und Lösungsanbieter weltweit. Unser umfassendes Portfolio an biometrischen Lösungen basiert auf innovativen, robusten Produkten, die explizit auf eine einfache Integration ausgelegt sind, einschließlich kundenverwalteter und integrationsfertiger biometrischer Frameworks, Plattformen, SDk es und Services. Sie erfüllen eine breite Palette von Funktionen, die für die sichere biometrische Registrierung, Authentifizierung, Identität und Transaktionen von entscheidender Bedeutung sind, einschließlich Gesichts-, Fingerabdruck-, Iris- und Spracherfassungsmodalitäten, Beispielqualitätssicherung, Datenkonformität, Erfassung von Hardware-Peripherie- und Systemabstraktion, zentralisierter Datenverarbeitung und -workflow, Subsystemkonnektivität und biometrischen Matching-Algorithmen. Die Produkte und Lösungen wenden biometrische Daten an, um identitätsorientierte Sicherheits- und Know-your-Customer-Lösungen (“KYC”) für Anwendungen wie Finanzinstitute, Einzelhandel, Bankwesen und Zahlungen, Gesundheitswesen, Grenzmanagement, Anmeldeinformationen und Zutrittskontrolle, Nachrichtendienste und Verteidigung sowie Strafverfolgung zu ermöglichen. Aware ist ein börsennotiertes Unternehmen (Nasdaq: AWRE) mit Sitz in Bedford, Massachusetts.

Safe Harbor-Warnung

Teile dieser Veröffentlichung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen zu zukünftigen Ereignissen und unterliegen Risiken und Unsicherheiten, wie Schätzungen oder Prognosen zukünftiger Umsätze und Erträge sowie dem Wachstum der Biometriemärkte. Aware möchte Sie warnen, dass es Faktoren gibt, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die durch solche Aussagen angegeben werden.

Zu den Risikofaktoren im Zusammenhang mit unserem Geschäft gehören unter anderem: i) unsere Betriebsergebnisse können erheblich schwanken und sind schwer vorherzusagen; ii) wir einen erheblichen Teil unserer Einnahmen von Regierungskunden ableiten, und unser Geschäft kann durch Änderungen in der Vertrags- oder Steuerpolitik dieser staatlichen Stellen beeinträchtigt werden; iii) ein bedeutender kommerzieller Markt für biometrische Technologien möglicherweise nicht entwickelt wird, und wenn dies der Fall ist, sind wir auf diesem Markt möglicherweise nicht erfolgreich; iv) wir einen erheblichen Teil unserer Einnahmen von Drittanbietern beziehen; v) der Markt für biometrische Daten möglicherweise kein signifikantes Wachstum erlebe oder unsere Produkte keine breite Akzeptanz erreichten; vi) wir stehen im intensiven Wettbewerb mit anderen Anbietern biometrischer Lösungen; vii) unser Geschäft unterliegt einem raschen technologischen Wandel; viii) unsere Softwareprodukte können Fehler, Fehler oder Fehler aufweisen, die unserem Geschäft schaden könnten; ix) unser Geschäft kann durch die Nutzung von Open-Source-Software beeinträchtigt werden; x) wir uns bei der Entwicklung und Bereitstellung unserer Lösungen auf Software von Drittanbietern verlassen, und erhebliche Mängel in der Software Dritter könnten unserem Geschäft schaden; xi) ein Teil unseres zukünftigen Geschäfts von der Marktnachfrage und Akzeptanz des Cloud-basierten Modells für den Einsatz von Software abhängig ist: xii) unsere operativen Systeme und Netzwerke und Produkte können einem zunehmenden Risiko einer sich ständig weiterentwickelnden Cybersicherheit oder andere technologische Risiken, die zur Offenlegung vertraulicher Informationen des Unternehmens oder kunden, zu Einem Schaden für unseren Ruf, zusätzlichen Kosten, regulatorischen Sanktionen und finanziellen Verlusten führen könnten; xiii) unser geistiges Eigentum einem eingeschränkten Schutz unterliegt; xiv) können wir von Dritten wegen angeblicher Verletzung ihrer Eigentumsrechte verklagt werden; xv) wir müssen Schlüsselpersonal anziehen und binden; xvi) wir verlassen uns auf einzelne Bezugsquellen für bestimmte Komponenten, die in unseren Hardware-Produkten verwendet werden; xvii) unser Geschäft kann durch staatliche Vorschriften und widrige wirtschaftliche Bedingungen beeinträchtigt werden; xviii) können wir Akquisitionen tätigen, die sich negativ auf unsere Ergebnisse auswirken könnten, und xix) können wir zusätzliche Steuerverbindlichkeiten haben.

Wir verweisen Sie auf die Dokumente Aware Dateien von Zeit zu Zeit mit der Securities and Exchange Commission, insbesondere der Abschnitt mit dem Titel Risikofaktoren in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das Geschäftsjahr endete 31. Dezember 2019 und andere Berichte und Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission.

Contact Information:

Aware, Inc.





Tags:    German, United States, Wire