United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 30, 2020 1:18 AM ET

Indiens MX Player expandiert in die USA, Großbritannien und andere Märkte im internationalen Push


iCrowd Newswire - Mar 30, 2020

Father and Son Watching a Television Show on Digital Tablet in Camper Trailer

MX Player, der On-Demand-Video-Streaming-Dienst des indischen Mischkonzerns Times Internet, expandiert auf mehr als ein halbes Dutzend neuer internationaler Märkte, darunter die USA und Großbritannien, um Millionen von Menschen, die in ihren Häusern gefangen sind, mehr Unterhaltungsinhalte zur Verfügung zu stellen.

Der In-Demand-Video-Streaming-Dienst mit Hauptsitz in Singapur, der im vergangenen Jahr in einer von Tencent angeführten Runde 111 Millionen US-Dollar einsammelte,erklärte, dass er sich neben den USA und Großbritannien auf Kanada, Australien, Neuseeland, Bangladesch und Nepal ausgeweitet habe.

Wie in Indien wird MX Player seinen Katalog kostenlos für Nutzer auf den internationalen Märkten anbieten und durch Anzeigen monetarisieren, sagte Karan Bedi, Chief Executive des Dienstes, TechCrunch in einem Interview.

 

Der Streaming-Dienst, der über 175 Millionen monatlich aktive Nutzer in Indien angehäuft hat, biete lokal relevante Titel in jedem Markt an, sagte er. Dies unterscheidet sich deutlich von Disneys Hotstar-Expansion in ausgewählte internationale Märkte, wo es sich weitgehend um die indische Diaspora handelt.

MX Player bietet derzeit keine ursprünglich produzierten Titel auf einem internationalen Markt an – stattdessen bietet er Filme und Shows an, die es von globalen und lokalen Studios lizenziert hat – aber der Streamer plant, dies in den kommenden Monaten zu ändern, sagte Bedi.

Auch wenn die Expansion zu einer Zeit kommt, in der die Welt mit der Eindämmung und Bekämpfung des Coronavirus-Ausbruchs zu kämpfen hat, sagte Bedi, dass MX Player den Dienst bereits seit einigen Monaten in mehreren Märkten getestet habe.

“Wir glauben daran, dieser schnell wachsenden Nachfrage von anspruchsvollen Unterhaltungsliebhabern mit Geschichten gerecht zu werden, die einen Akkord treffen. Zu diesem Zweck haben wir mit einigen der besten Talent- und Content-Partner weltweit zusammengearbeitet, die uns dazu beitragen werden, das Ziel für Unterhaltung auf der ganzen Welt zu werden”, so Nakul Kapur, Business Head for International Markets bei MX Spieler, in einer Erklärung.

Times Internet erwarb MX Player, eine App, die für die effiziente Wiedergabe einer Vielzahl von lokal gespeicherten Mediendateien auf Einsteiger-Android-Smartphones im Jahr 2018 für etwa 140 Millionen US-Dollar beliebt ist. In den Jahren danach hat Times Internet Video-Streaming-Dienst eingeführt, und dann Live-TV-Kanäle in Indien.

MX Player hat auch kostenloses Musik-Streaming gebündelt (über Gaana, eine andere Eigenschaft im Besitz von Times Internet) und hat In-App Casual Games für Benutzer im Land eingeführt.

Bedi sagte, das Unternehmen arbeite daran, diese zusätzlichen Dienstleistungen auf die internationalen Märkte zu bringen und wolle auch weitere Regionen wie den Nahen Osten und Südasien erreichen.

 

Contact Information:

Manish Singh



Tags:    German, United States, Wire