USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 27, 2020 3:05 AM ET

Slack bricht Benutzerrekorde, da die Nachfrage für Remote-Arbeiten steigt


iCrowd Newswire - Mar 27, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Microsoft Teams ist nicht die einzige geschäftsorientierte Chat- und Kommunikations-App, die einen Anstieg der Nachfrage sieht. Slack enthüllt heute, dass es neue Benutzerdatensätze für gleichzeitig verbundene Benutzer getroffen hat, dank einer steigenden Nachfrage nach Remote-Arbeiten inmitten der anhaltenden Coronavirus-Pandemie.

Am Dienstag, den 10. März, sah Slack gleichzeitige Nutzer 10 Millionen übergeben, die dann auf 10,5 Millionen sechs Tage später am 16. März sprangen, bevor sie gestern 12,5 Millionen erreichten. Slack zeigt nicht eine Gesamtzahl der täglichen aktiven Benutzer in diesem Zeitraum an, sondern nur gleichzeitig verbundene Benutzer.

Slack hatte bereits im Oktober bekannt gegeben, dass es 12 Millionen täglich aktive Nutzer hat, aber das Unternehmen hat diese Zahl seitdem nicht öffentlich aktualisiert. Die Nutzung von Microsoft Teams ist im vergangenen Jahr in die Höhe geschnellt und erreichte 44 Millionen aktive Nutzer pro Tag während eines starken Anstiegs der Nachfrage Anfang des Monats. Slack hat stattdessen versucht, das Gespräch darauf zu lenken, wie viele Aktionen in Slack im Vergleich zu seinen Konkurrenten ergriffen werden und wie viel Menschen lieben, seine App zu verwenden.

Das neue Slack-Design.

Slack überarbeitet auch sein Design für die größte Überarbeitung seiner Geschichte. Das neue Design, das einen Fokus auf Vereinfachung und Individualisierung beinhaltet, wird in den kommenden Wochen für bestehende Kunden eingeführt. Aber in einer erfrischend ehrlichen Note gibt Slack CEO Stewart Butterfield zu, dass es noch mehr zu tun gibt. “Wenn du gerade erst mit Slack losfläst, tut es mir leid: Es gibt noch einige harte Stellen”, gibt Butterfield zu. Es ist nicht so einfach, sich daran zu gewöhnen, wie wir es gerne hätten. Aber wir arbeiten hart daran, die Menschen zu einer effektiven Nutzung zu führen. Es lohnt sich. Wenn es funktioniert, werden Sie nie wieder zu E-Mails zurückkehren.”

Slack enthüllte im vergangenen Monat auch, dass IBM es über Microsoft Teams ausgewählt hat, um die Chat-Kommunikation des Unternehmens für seine 330.000 Mitarbeiter zu versorgen. IBM ist seit langem Slacks größter Kunde, aber IBMs Entscheidung, Slack für alle seine Mitarbeiter auszurollen, kommt nur wenige Wochen, nachdem Microsoft einen großen TV-Werbeschub gestartet hat, um Unternehmen davon zu überzeugen, Teams anstelle von Slack auszuwählen.

Microsoft hat auch Zoom im Blick, so wie immer mehr Unternehmen auf seine Videokonferenzlösung umstellen. Sogar Verbraucher strömen in die App statt skype. Microsoft plant für Montag eine Office-Presseveranstaltung, bei der das Unternehmen voraussichtlich eine verbraucherorientiertere Version von Microsoft Teams vorstellen wird.

Contact Information:

Tom Warren



Tags:    German, United States, Wire