USAS Spain Brazil Russia France China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 26, 2020 10:40 PM ET

Zweite Philippe Richard Stove Top Pressure Cooker Explosion Klage eingereicht von Johnson / / Becker, PLLC nach defekten Druckkochtopf verletzt Paar


iCrowd Newswire - Mar 26, 2020

Die Klage wirft Tabletops Unlimited, Inc., dem Hersteller von Philippe Richard-Schnellkochtopfen, vor, seine Schnellkochtopfe defekt gestaltet zu haben, wodurch Verbraucher unnötigerweise dem Risiko schwerer Verletzungen ausgesetzt seien.

ST. PAUL, Minn., — Johnson / Becker, PLLC ist eine landesweite Produkthaftungskanzlei mit Erfahrung als Vertreter von Opfern von Schnellkochtopfexplosionen. Das Unternehmen vertritt über 175 Kunden, die durch explodierende Schnellkocher, die von zahlreichen Herstellern entworfen und verkauft wurden, schwer verbrannt wurden.

Johnson / Becker reichte diese Beschwerde ein und behauptete, dass Tabletops Unlimited, Inc., der Hersteller des Philippe Richards Schnellkochtopfs, seine Kochtopf-Schnellkochtopfe defekt entworfen habe, wodurch Die Verbraucher unnötigerweise einem Risiko schwerer Verletzungen ausgesetzt seien. Die Beschwerde wurde im Namen von Anthony und Stacy Hausman,Einwohner von Indianaeingereicht.

Der Schnellkochtopf des Hausman explodierte am 2. April2018 unter Druck. Als Folge der Explosion erlitt Hausmans schwere thermische Verbrennungen an ihren Körpern. Die Klage wirft dem Schnellkochtopf vor, nicht richtig funktioniert zu haben, als sich der Deckel während des normalen Gebrauchs des Schnellkochtopfs explosionsartig vom Topf trennen konnte.

Um mehr über Johnson / / Becker es Instant Pot Schnellkochtopf Fälle zu erfahren, klicken Sie auf den folgenden Link, um ihre “Pressure Cooker Litigation Guide” herunterladen: https://www.johnsonbecker.com/wp-content/uploads/2018/04/Johnson-Becker-Pressure-Cooker-Litigation-Lawsuit-Guide.pdf

Diese Klage wird von Michael K. Johnson und Adam J. Kress von Johnson / Beckereingereicht. Michael Johnson ist der Gründungspartner von Johnson / Becker. Adam Kress und Michael Johnson sind die Co-Vorsitzenden der Consumer Products Division des Unternehmens, die Behauptungen über defekte Produkte wie explodierende Schnellkocherund Batterieexplosionen von E-Zigaretten/Verdampfungsgerätenumfasst. Sie glauben, dass es eine Ehre ist, ihre Kunden zu vertreten, die durch fehlerhafte Konsumgüter geschädigt wurden, und dass es nicht nur ihren Kunden hilft, Hersteller zu zwingen, die Sicherheit ihrer Produkte zu bewerten, sondern auch, dass sie zukünftige Verletzungen verhindern, indem sie die Hersteller zwingen, die Sicherheit ihrer Produkte zu bewerten.

Um mehr über Johnson / / Beckers Produkthaftungsfälle zu erfahren, oder um eine kostenlose, unverbindliche Fallprüfung zu arrangieren, besuchen Sie bitte Johnson / Becker unter https://www.johnsonbecker.com/product-liability/pressure-cooker-lawsuit/, oder kontaktieren Sie Johnson / Becker direkt unter (800) 279-6386.

QUELLE Johnson / / Becker, PLLC

Contact Information:

Johnson // Becker, PLLC



Tags:    German, Latin America, North America, Press Release, South America, United States, Wire