United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 26, 2020 1:30 AM ET

Impossible CEO sagt, dass es ein Fleisch machen kann


iCrowd Newswire - Mar 26, 2020

Pflanzliche Fleischprodukte sind größer als je zuvor, da die Fast-Food-Industrie, Lebensmittelgeschäfte und gehobene Restaurants an Bord kommen. Ein kürzlich veröffentlichter Nielsen-Bericht ergab, dass die alternativen Käufe von pflanzlichem Fleisch in der vergangenen Woche um 279,8 Prozent gestiegen sind, nachdem die Amerikaner angewiesen wurden, während der neuartigen Coronavirus-Pandemie zu Hause zu bleiben.

Impossible Foods, ein Unternehmen, das pflanzliche Fleischprodukte entwickelt, sagt, dass seine Mission es ist, eines Tages die etablierte Fleischindustrie vollständig zu ersetzen, indem es besagt, dass ein Verkauf von einem Standpunkt der Mission aus nur dann einen Wert hat, wenn er auf Kosten des Verkaufs eines tierischen Produkt.

Aber was wäre, wenn pflanzliches Fleisch nicht nur ein Ersatz für einen bereits bestehenden Marktplatz wäre, sondern stattdessen damit begann, Fleisch herzustellen, das es nie gegeben hat?

Im Vergecast-Podcast dieser Woche spricht Impossible Foods CEO Patrick Brown mit Verge-Chefredakteur Nilay Patel darüber, wie dieses unmögliche Fleisch in Zukunft eine Möglichkeit sein könnte, auch wenn es für das Unternehmen derzeit keinen Sinn ergibt.

Unten ist ein leicht bearbeiteter Auszug aus dem Gespräch.

Im Moment sind Sie im Geschäft der Ersatzstoffe, nicht wahr? Ersetzen von Hackfleisch, sind Sie ein besseres Produkt. Sie denken, es ist besser für die Umwelt. Sie denken, es schmeckt genauso gut. Sie tun es mit Schweinefleisch. Sie könnten ein neuartiges Fleisch machen, nicht wahr? Ist das etwas, worüber Sie nachgedacht haben? Etwas ganz anderes machen als jedes andere Fleisch, das derzeit auf dem Markt ist?

Natürlich.

Ist das gerade jetzt etwas, dass Sie nur Ersatz übernehmen und dann etwas Neues machen wollen?

Es ist etwas, das uns im Kopf geblieben ist. Und natürlich wissen wir im Laufe des Lernens über die Geschmackschemie und Texturen und Fleisch und so weiter, ziemlich viel über den Unterschied zwischen Schweinefleisch und Rindfleisch und anderen Fleisch von Tieren – sozusagen, wo Sie die Knöpfe in Bezug auf die Geschmackschemie und wir können durch diesen ganzen Raum navigieren. Wir können Dinge schaffen, die unverkennbar Fleisch, Geschmack und Textur wären, aber im Gegensatz zu allem, was Sie zuvor in dieser Kategorie hatten.

Denn schließlich sind die Fleischauswahlen, die heute in der Welt verfügbar sind, im Grunde ein historisches Artefakt der Arten, die die Menschen vor 10.000 Jahren domestizieren konnten. Und sie wurden nicht ausgewählt, weil sie die köstlichsten Tiere der Welt waren. Sie wurden ausgewählt, weil sie domestiziert werden konnten. Und das ist es, was sie bekommen. Also, ja, es gibt eine Menge Möglichkeiten, um, sagen wir, Aromen zu kreieren, die als Fleisch liefern würden, aber anders als alles auf dem Markt sind.

Warum haben wir das nicht getan? Weil es zu unserer Mission zurückkehrt. Ein Verkauf an uns hat einen Wert von einem Missionsstand, nur wenn er auf Kosten des Verkaufs eines tierischen Produkts geht. Und der beste Weg für uns mit unserem aktuellen Zustand – viele Menschen wissen nicht, dass wir kaum etwas über uns lernen – das Einfachste, um die Chance zu maximieren, dass unser Verkauf einen Verkauf an die tiertreibende Fleischindustrie kostet, ist, ganz bewusst die gleiche Nische zu besetzen. Wir senden ein sehr klares Signal, dass, wenn Sie über den Kauf von Hackfleisch nachdenken, können Sie dies kaufen und die gleiche Erfahrung und so weiter. Wenn Sie darüber nachdenken, einen Whopper zu kaufen, und das ist es, wonach Sie sich sehnen, können Sie einen Impossible Whopper kaufen, und Sie werden diese Erfahrung bekommen, die Sie wollen.

Um also in diesem Teil unserer Mission – d. h., dass unser Umsatz auf Kosten der etablierten Industrie geht – zu maximieren, ist es für uns sinnvoll, Produkte herzustellen, die leicht als Eins-für-Eins-Ersatz für ein tierisches Produkt erkennbar sind.

Aber in der Zukunft denke ich, dass es viele Möglichkeiten gibt, wie ich denke, dass wir viel mehr Spaß haben und eine Vielfalt von Aromen und Texturen und so weiter schaffen können. Aber wir wollen nicht, dass unsere Verkäufe zu den bestehenden Fleischverkäufen ergänzen. Wir wollen, dass sie auf Kosten des bestehenden Fleischabsatzes gehen. Das ist also die Kernidee.

Wie nah sind Sie der Herstellung eines Ribeye Steaks, der Herstellung einer kurzen Rippe? Dinge wie diese, die traditionell schwieriger für die werksbasierten Anbieter zu machen sind?

Nun, ich würde sagen, niemand hat es getan, so traditionell härter ist wahrscheinlich eine Untertreibung. Aber ja, es ist definitiv etwas, an dem wir arbeiten. Ich würde im Allgemeinen sagen, wenn Sie darüber sprechen, wie nah Sie sind? Du weißt nicht, wie nah du bist, bis du dort ankommst. Und dann kannst du sagen, wie nah du warst. Aber wissen Sie, es ist eine Arbeit in Arbeit. Es ist noch viel Entwicklung im Gange. Und es gibt keinen Zweifel in meinem Kopf, dass es kommt. Aber wir sind noch nicht bereit, ein Datum in den Kalender aufzunehmen.

Contact Information:

Andrew Marino



Tags:    German, United States, Wire