United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 25, 2020 1:20 AM ET

Instagram wird Von Faktenprüfern entlarvt


iCrowd Newswire - Mar 25, 2020
Instagram führt neue Faktencheck-Richtlinien und eine “Co-Watching”-Funktion ein.

Instagram gibt endlich Desinformation, Hoaxes und Verschwörungstheorien die gleiche Behandlung wie Facebook. Das Unternehmen kündigte an, dass es Posten, die von Faktenprüfern entlarvt wurden, im Rahmen seiner Bemühungen, Fehlinformationen im Gefolge der Coronavirus-Pandemie zu bekämpfen, abwerten wird.

Die Foto-Sharing-App begann im letzten Jahr,Beiträge an Drittanbieter-Checker zu senden, aber bis jetzt konnten diese Beiträge immer noch prominent in den Feeds der Nutzer erscheinen, selbst wenn sie“falsche Informationsetiketten”trugen. (Die App hat Schritte unternommen, um Beiträge aus öffentlich zugänglichen Bereichen der App wie Explore und Hashtag-Seiten auszublenden.) Facebook hingegen arbeitet seit 2016 mit Faktenprüfern von Drittanbietern zusammen, um Beiträge zu entlarven und zu begraben.

Bemerkenswert ist, dass Instagram sagt, dass das Update nicht nur für Coronavirus-Fehlinformationengilt, sondern für alle Beiträge – in Feeds und Stories –, die von seinen Faktenprüfern entlarvt werden.

Die App wird auch Coronavirus-Themen-Konten aus ihren Empfehlungen verbergen und keine Beiträge in Explore präsentieren, es sei denn, sie wurden von “einer glaubwürdigen Gesundheitsorganisation” geteilt. Instagram hat bereits Schritte unternommen, um die Informationen der Weltgesundheitsorganisation und andere glaubwürdige Quellen in Coronavirus-bezogenen Suchen hervorzuheben, aber bis jetzt Haben Suchergebnisse auch Meme und inoffizielle “Coronavirus News” Konten neben der glaubwürdigeren Quellen.

Instagram Co-Watching

Instagram führt auch eine neue Funktion namens Co-Watching ein, mit der Nutzer Beiträge gemeinsam über Gruppenvideo-Chats anzeigen können. Als Teil der Videoanruffunktion der App können Instagram-Nutzer jetzt Beiträge anzeigen, die sie kürzlich gespeichert oder gemocht haben, während sie mit Freunden chatten. Die Funktion, die seit letztem Jahrgemunkelt wird, kommt als Facebook sagt Anrufe zwischen Nutzern auf Messenger und WhatsApp haben auf der ganzen Welt gespickt.

Schließlich erweitert die App ihre Spendenaufkleber, mit denen Nutzer Geld für gemeinnützige Organisationen sammeln können, auf weitere Länder. Die Funktion war bisher nur in den USA verfügbar.

Die Updates kommen, da Facebook zunehmend aggressive Schritte unternimmt, um die Art von Hoaxes und Verschwörungstheorien zurückzuschlagen, die die Pandemie verschärfen könnten. Das Unternehmen hat gesagt, dass es Beiträge entfernen wird, die gefälschte Heilmittel und andere falsche Informationen behaupten, die “Schaden verursachen können”, und hat gegen Gesichtsmaskenwerbung und Coronavirus-Themen Augmented Reality-Effekte vorgegangen.

Contact Information:

Karissa Bell



Tags:    German, United States, Wire