United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 25, 2020 2:32 AM ET

Großbritannien bittet Träger, Coronavirus-Alarm zu senden, da das Notfallsystem nie fertig war


iCrowd Newswire - Mar 25, 2020

UK SMS-Alarm für Coronavirus-Pandemie | Foto: Tom Warren / The Verge

Die britische Regierung hat sich an Mobilfunkanbieter wie EE, o2, Vodafone und Three gewandt, um heute eine Notfallwarnung für Coronaviren auszusenden. Es ist das erste Mal, dass alle britischen Fluggesellschaften angewiesen wurden, im Namen der Regierung eine Nachricht an Kunden zu senden, inmitten der anhaltenden Coronavirus-Pandemie.

Die Bürger des Vereinigten Königreichs werden aufgefordert, zu Hause zu bleiben und nur aus Essens-, Gesundheits- oder wesentlichen Arbeitsgründen nach draußen zu gehen. Die Warnung bittet die Menschen, zu Hause zu bleiben, und links auf die offizielle britische Regierung Coronavirus Antwort Website. Es kommt nur wenige Stunden, nachdem der britische Premierminister Boris Johnson drastische Maßnahmen eingeführt hat, um Versammlungen von drei oder mehr Personen zu verbieten.

Holly Graceful@HollyGraceful
 

Also hat mich die Regierung in einem SMS-

View image on Twitter

30

Twitter Ads Info und Datenschutz
15 Personen sprechen darüber
 
 

Die britische Regierung war gezwungen, mit britischen Fluggesellschaften zusammenzuarbeiten, um die Nachricht zu verbreiten, da ein Vorfast sieben Jahre vor fast sieben Jahren erprobtes Notfallwarnsystem nie fertiggestellt und eingerichtet wurde. Lord Toby Harris, ehemaliger Vorsitzender des National Trading Standards Board, hat der britischen Regierung vorgeworfen, darüber zu streiten, welche Abteilung für das Warnsystem zuständig sein sollte. “Es ist zwischen den Ministerien hin- und hergefallen, wer die Rechnung aufgreifen wird, wer sie führen wird, und alle möglichen Fragen”, sagt Harris in einem Statement gegenüber The Guardian.

Die britische Regierung ist auch in Gesprächen mit dem Mobilfunkanbieter EE, um Telefonstandort- und Nutzungsdaten zu verwenden, um zu überwachen, ob die Menschen tatsächlich zu Hause bleiben oder nicht. Dies wirft eine Reihe von Datenschutzbedenken auf, die geklärt werden müssen, bevor Daten zur Bekämpfung der anhaltenden Coronavirus-Pandemie verwendet werden.

Contact Information:

Tom Warren



Tags:    German, United States, Wire