United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 24, 2020 12:58 AM ET

Kalifornier können jetzt alkoholische Getränke bestellen


iCrowd Newswire - Mar 24, 2020

A bottle of wine escaping from a gift box. Still life.

In einem Memo, in dem gestern die Hilfsmaßnahmen für kleine Unternehmen während der COVID-19-Pandemie detailliert beschrieben wurden, hat das California Department of Alcoholic Beverage Control Einzelhändlern vorübergehend erlaubt, alkoholische Getränke zum Mitnehmen zu verkaufen. Damit wird ein verbotsgemäß, dass Restaurants und Bars nur alkoholfrei im eigenen Haus verkaufen.

Bars können fertige vorverpackte Behälter mit Flüssigkeit, wie vorgemischte Getränke, Cocktails, Bier oder Wein, an Kunden verkaufen, um zu gehen, wenn das Getränk zu einer Mahlzeit gekauft wird. Wenn Sie ein alkoholisches Getränk verkaufen, müssen Sie es in einem Behälter mit deckel oder Kappe ohne ein Schluckloch oder Öffnen für einen Strohhalm zu packen.

Obwohl die Bekanntmachung ein Verbot des Verkaufs alkoholischer Getränke vorübergehend aufhob, wirkte sie sich nicht auf die vom Staat auferlegten Gesetze zum offenen Tragen aus. Wenn Sie ein Getränk abholen und nach Hause fahren wollen, um es in einem sozial sicheren Abstand zu genießen, müssen Sie das Getränk in den Kofferraum legen. Nicht das Nutz- oder Handschuhfach. Sie können auch keinen Alkohol in der Öffentlichkeit oder in einem Bereich konsumieren, in dem offene Behälter verboten sind, heißt es in dem Memo.

Weitere Hilfsmaßnahmen umfassen die Möglichkeit für Einzelhändler, Alkohol durch Durchfahrtsfenster oder ausgerutschte Tabletts zu verkaufen. Dies ist bis auf Weiteres in Kraft.

Contact Information:

Natasha Mascarenhas



Tags:    German, United States, Wire