header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Emirates wird die meisten Passagierflüge bis zum 25. März aussetzen

Mar 24, 2020 1:48 AM ET

ETuXMsJWkAQnOAT

Emirates, die weltgrößte Fluggesellschaft im internationalen Verkehr, kündigte heute kurz auf Twitter und ihrer eigenen Website an, dass sie alle Passagierflüge bis zum 25. März einstellen werde, dann aber den Kurs umkehrte und erklärte, dass sie immer noch 13 Ziele anfliegen werde, darunter die USA, Großbritannien, Japan, Australien und Kanada.

Es ist ein Zeichen der Zeit, dass a) niemand blinzeln würde, wenn Emirates tatsächlich angekündigt hätte, dass es den gesamten Passagierbetrieb einstellt und b) dass es Verwirrung darüber geben würde, wenn man bedenkt, wie sehr die COVID-19-Pandemie das Geschäft der Fluggesellschaften in ein plötzliches Chaos gestürzt hat.

“Nachdem Emirates Anfragen von Regierungen und Kunden erhalten hat, die Rückführung von Reisenden zu unterstützen, wird emirates bis auf Weiteres Passagier- und Frachtflüge in wenige Länder durchführen, solange die Grenzen offen bleiben und die Nachfrage besteht”, so die Fluggesellschaft in einer späteren Erklärung sagte.

Wie die meisten Ihrer Wettbewerber wird die Fluggesellschaft ihren normalen Frachtbetrieb fortsetzen. Passagierflüge werden jedoch weiterhin nur nach Großbritannien, der Schweiz, Hongkong, Thailand, Malaysia, den Philippinen, Japan, Singapur, Südkorea, Australien, Südafrika, den USA und Kanada fliegen. Vor dieser Entscheidung hat Emirates Flüge in 161 Städte in 85 Ländern durchgeführt.

In den USA stehen viele Fluggesellschaften vor Entscheidungen. United beispielsweise hat vor zwei Tagen angekündigt, seine internationalen Flüge für April um 95 % zu reduzieren, so dass nur ein halbes Dutzend internationaler Flüge bis Mai auf dem Flugplan stehen. American und Delta haben ähnliche Kürzungen vorgenommen, obwohl sie nicht ganz so drastisch sind. Und all dies könnte sich noch ändern, wenn man bedenkt, dass praktisch jede Fluggesellschaft heute gerne sagt, dass diese Situation “dynamisch” ist.

Contact Information:

Some contact

Frederic Lardinois
Tags:   German, United States, Wire