United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 24, 2020 1:42 AM ET

Ein neuer COVID-19-Test, der jetzt für den Einsatz zugelassen ist, könnte bei der Frontline-Diagnose helfen


iCrowd Newswire - Mar 24, 2020

cepheid-genexpert

Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) bewegt sich viel schneller, um spezielle “Notfall-Nutzungsgenehmigung” für Geräte und Tests zu gewähren, die dazu beitragen könnten, die Tests für das neuartige Coronavirus in den USA zu erhöhen, das hinter den meisten Ländern der Welt zurückbleibt, wenn es Tests, die im Verhältnis zur Größe der Bevölkerung durchgeführt werden. Eine soeben für den Einsatz zugelassene Art von Test könnte dazu beitragen, die Verfügbarkeit von Front-Line-Tests in Krankenhäusern und Kliniken zu erweitern, in denen Patienten versorgt werden – ohne dass ein Round-Tripping in ein spezielles Diagnoselabor erforderlich ist.

Der COVID-19-Testvon Cepheid , den die Agentur diese Woche genehmigt hat, hat auch den Vorteil, dass er entweder mit oder ohne Verwendung eines Nasentupfers ausgeführt werden kann, was entscheidend ist, weil die Versorgung mit Nasenabstrichen weltweit besteuert wird, da Tests erforderlich sind. Es ist auch ein molekularer, PCR-basierter Test, mit hohen Genauigkeitsraten genau wie die laborbasierten Tests, die bereits in allen Einrichtungen in den USA durchgeführt werden, aber es verwendet die GeneXpert-Maschine des Unternehmens (im Grunde ein Diagnose-Kit von der Größe eines Tintenstrahldruckers Cartdrige-Labor in einer Box etwa die Größe eines Tintenstrahldruckers) um Ergebnisse vor Ort zu erzielen.

Cepheid sagt, dass rund 23.000 seiner GeneXpert-Mikrolabore bereits weltweit im Einsatz sind, davon rund 5.000 in den USA. Die Hardware des Unternehmens führt bereits seit Jahren Tests für die Grippe durch, mit hohen Zuverlässigkeitsraten. Die neuen COVID-19-Tests für das System werden ab nächster Woche von der in Sunnyvale ansässigen Molekulardiagnostik-Firma ausgeliefert.

Die Tests in den USA haben in der vergangenen Woche zugenommen, was zu einem großen Teil auf die weit verbreiteten Bemühungen zur Ausweitung der Verfügbarkeit vor allem in schwer betroffenen Regionen wie New York State zu verdanken ist. Aber die Notwendigkeit weiterer Tests ist nach wie vor dringend, da die Grenzen der Verfügbarkeit bedeuten, dass im Wesentlichen nur die schwersten Fälle getestet werden, die oft eine bestätigte Kontaktverfolgung oder einen Nachweis eines erhöhten Risikos erfordern.

Lösungen wie die von Cepheid, sowie andere mögliche alternative Testmethoden, die vollständig zu Hause durchgeführt werden können, wie Scanwells bevorstehender Test,der nach Antikörpern im Blut einer Person sucht, sind dringend erforderlich, wenn wir hoffen, die Tests wirklich so weit zu erweitern, dass sie jede Strategie zur Eindämmung des Coronavirus richtig informieren können.

Contact Information:

Darrell Etherington



Tags:    German, United States, Wire