United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 23, 2020 3:55 AM ET

Viele Hausbesitzer werden Hypothekenentlastung aufgrund von Coronavirus Ausbruch in den USA angeboten


Viele Hausbesitzer werden Hypothekenentlastung aufgrund von Coronavirus Ausbruch in den USA angeboten

iCrowd Newswire - Mar 23, 2020

Das Coronavirus beeinträchtigt nicht nur die Gesundheit von Tausenden von Menschen, es verletzt auch ihre Taschen. Viele Menschen sind jetzt arbeitslos und haben keine Möglichkeit, ihren monatlichen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, da die Regierung daran arbeitet, die Ausbreitung des potenziell tödlichen Virus einzudämmen, indem sie Städte vorübergehend stilllegt. Dies hat dazu geführt, dass viele Hausbesitzer, vor allem an Orten mit hohen Lebenshaltungskosten wie Florida, sich Sorgen darüber machen, wie sie sich jetzt ihre Hypothekenzahlungen leisten werden, ohne dass ein Einkommen hereinkommt.

Wenn Sie direkt vom Coronavirus (COVID-19) betroffen sind und unsicher sind, wie Sie sich Ihre Hypothekenzahlung in diesem Monat leisten werden und welche folgen, gibt es bestimmte Hilfsprogramme, die eingerichtet werden, um Ihnen in dieser schwierigen Zeit zu helfen. Laut Forbesgibt es einige staatliche und föderale Hypothekenentlastungsprogramme, die umgesetzt werden, um zu verhindern, dass Sie vertrieben oder bestraft werden, weil Sie Ihre Zahlungen nicht rechtzeitig leisten.

So wurde das Department of Housing and Urban Development (HUD) vom Präsidenten angewiesen, “Zwangsräumungen und Zwangsvollstreckungen für die nächsten 60 Tage auszusetzen”. Der Beschluss “verhindert nicht nur neue Abschottungsaktionen, sondern setzt auch alle Derzeit [verarbeiteten] Abschottungsaktionen aus.” Abgesehen davon, dass staatliche und föderale Hypothekenentlastungsprogramme verfügbar werden, sagt Forbes auch, dass Banken Hypothekenkunden, die von Coronavirus betroffen sind, Erleichterungen anbieten.

Bank of America bietet Hausbesitzern Entlastung wegen Coronavirus-Ausbruch

Die Bank of America hat kürzlich angekündigt, dass sie bestimmten Hypothekenkunden, die wegen des Coronavirus zu kämpfen haben, erlauben wird, ihre Zahlungen aufzuschieben. Die Quelle hebt hervor, dass dies sowohl für Hypotheken als auch für Eigenheimkredite gilt. Um Zahlungen aufzuschieben, “müssen die Hypothekeninhaber einen Aufschub direkt über die Bank beantragen, und die geleisteten Zahlungen werden am Ende ihrer Kreditlaufzeit hinzugefügt.” Die Quelle sagt, dass noch keine Richtlinien in Bezug darauf, wie viele Zahlungen kann oder für wie lange gesetzt wurden. Der Kreditgeber wird von Fall zu Fall Aufschiebungen genehmigen.

Die Citibank ist ein weiterer Kreditgeber, der einigen Hypothekenkunden Erleichterungen anbietet. Die Quelle sagt, dass bestimmte Personen für ein Härteprogramm über Cenlar FSB, das der Dienstleister der Bank ist, in Frage kommen. Wenn die Citibank Ihr Hypothekenkreditgeber ist und Sie Eine Entlastung suchen, können Sie Cenlar FSB unter 855-839-6253 anrufen, um herauszufinden, ob Sie sich für ihr Härtefallprogramm qualifizieren.

Sollten Sie eine rechtliche Frage bezüglich Ihrer Hypothek oder sogar des Zwangsvollstreckungsprozesses haben, zögern Sie nicht, die Orlando, FL Immobilienanwälte bei Legal Counsel P.A. zu kontaktieren. unter 407-982-4321.

 

Contact Information:

Free Case Evaluation

800-672-3103



Tags:    German, Latin America, North America, Research Newswire, South America, United States, Wire