header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Project Oasis ist eine von Google unterstützte Forschungsinitiative zur Unterstützung lokaler Nachrichten-Startups

Mar 20, 2020 1:55 AM ET

Stack of Newspapers

Im Rahmen seiner 300 Millionen US-Dollar teuren News-Initiativearbeitet Google mit der UNC Hussman School of Journalism and Media es Center for Innovation and Sustainability in Local Media, dem lokalen Nachrichtenverband LION Publishers und dem Berater Douglas K. Smith zusammen, um eine neue Initiative namens Project Oasis zu starten.

In einem Blogeintrag für Googleschrieb UNC CISLM Director Susan Leath, dass dieses Projekt teilweise eine Reaktion auf das News Deserts Project der Schule (daher der Name Oasis) ist, das das Verschwinden lokaler Zeitungen in den Vereinigten Staaten verfolgt – anscheinend haben 2.100 von ihnen zwischen 2004 und 2020 geschlossen, was zu erheblichen Lücken in der Community-Abdeckung führt.

Leath fuhr fort:

 

Trotz dieser starken Zahlen fangen wir an, die Beweise dafür zu sehen, dass lokale Nachrichten-Startups in Gemeinden gedeihen und diese Lücken füllen können. [UNC Professor Penny Abernathys] Forschung hat gezeigt, dass eine positive Reaktion auf den Verlust lokaler Zeitungen von den mehreren hundert digitalen Nachrichtenagenturen kam, die jetzt das Land überziehen, die meisten von ihnen begannen in den letzten zehn Jahren. Project Oasis wird auf einer Reihe von Programmen bei UNC CISLM aufbauen, um diese lokalen Nachrichtenverlage mit nachhaltigen Praktiken zu bewaffnen, um ihre digitalen Geschäftsmodelle und Strategien zu stärken.

Das erste Stück dieses Projekts ist eine Umfrage unter digitalen Nachrichtenorganisationen, die bis April laufen wird. Ziel ist es, eine Datenbank mit lokalen Online-Nachrichtenpublikationen in den USA und Kanada zu erstellen, eine Reihe von Fallstudien, die sich auf bestimmte Verlage konzentrieren, und ein “Starter Pack” für Unternehmer, da sie erwägen, eigene lokale Publikationen zu lancieren.

In einem eigenen Blogeintragsagte Chris Krewson, Executive Director des LION Publishers, dass das “ultimative Ziel” darin besteht, “einen Leitfaden zu schaffen, der Unternehmern hilft, lokale Nachrichtengeschäfte zu gründen, und bestehende lokale News-Startup-Gründer von den Erfolgen ihrer Kollegen lernen.”

Krewson fügte hinzu:

Dieser Leitfaden ist nicht normativ; wir werden keinen Steuerstatus gegenüber einem anderen bevorzugen; wir werden nicht vorschreiben, dass Erfolg gleich mit einem bestimmten CMS ist; wir werden nicht erklären, dass finanzielle Nachhaltigkeit nur durch die Nutzung von programmatischer Werbung oder kostenpflichtigen Empfehlungsdiensten möglich ist. Die Realität ist, dass wir versuchen müssen, aus so vielen Ansätzen wie möglich zu lernen, denn jedes Community- und Geschäftsproblem ist anders und unsere Tools und Plattformen verändern sich rapide.

Contact Information:

Some contact

Anthony Ha
Tags:   German, United States, Wire