United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 20, 2020 12:50 AM ET

Google stoppt bevorstehende Veröffentlichungen von Chrome und Chrome OS


iCrowd Newswire - Mar 20, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Da sich Millionen von Menschen als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie an die Arbeit von zu Hause aus anpassen, hat Google beschlossen, die Hinzufügung neuer Funktionen zu Chrome und Chrome OS zu unterbrechen, um die wichtige Software so reibungslos wie möglich laufen zu lassen. In einem Tweet bestätigte das Chrome-Entwicklungsteam heute, dass “angepasste Arbeitszeiten” das Unternehmen dazu gebracht haben, bei “kommenden Chrome- und Chrome-Betriebssystemversionen” eine Pause einzulegen.

“Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass sie weiterhin stabil, sicher und zuverlässig für jeden sind, der auf sie angewiesen ist.” Google wird “Updates im Zusammenhang mit der Sicherheit vorerst priorisieren” und hinzufügen, dass einige davon in Chrome 80 erscheinen werden.

Chrome-Entwickler

@ChromiumDev

 

Aufgrund angepasster Arbeitszeitpläne pausieren wir kommende Chrome & Chrome OS-Versionen. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass sie weiterhin stabil, sicher und zuverlässig für jeden sind, der auf sie angewiesen ist. Wir priorisieren Updates im Zusammenhang mit der Sicherheit, die in Chrome 80 enthalten sein werden. Bleiben Sie dran.

439

Twitter Ads Info und Datenschutz
200 Personen sprechen darüber
 
 

Es macht Sinn, dass Google nicht riskieren will, dass unvorhergesehene Fehler auftauchen und Chromebook-Besitzern und allen, die ihre Arbeit in Chrome während dieser stressigen Tage machen, das Leben erschweren. Dies ist auch ein Eingeständnis, dass es schwierig ist, Chrome-Stabilität und neue Funktionen mit dem Team so dezentral zu balancieren. Google priorisiert also klugerweise Ersteres.

Contact Information:

Chris Welch



Tags:    German, United States, Wire