header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Friends Reunion Special bei HBO Max angeblich verzögert

Mar 20, 2020 1:14 AM ET

HBO Max es mit Spannung erwartetes Friends Reunion Special wird sich verzögern, da die Produktion in ganz Hollywood inmitten der Coronavirus-Pandemie eingestellt wird, so The Hollywood Reporter. Es gibt derzeit kein voraussichtliches Veröffentlichungsdatum, aber ein Unternehmenssprecher sagte AdWeek, dass “wir zu diesem Zeitpunkt erwarten, HBO Max mit dem Friends Reunion Special zu starten.” Es scheint alles davon abhängig zu sein, wie lange Studios die Produktionen noch verzögern.

Das Special, das die ursprünglichen Darsteller Jennifer Aniston (Rachel), Courtney Cox (Monica), Lisa Kudrow (Phoebe), David Schwimmer (Ross), Matthew Perry (Chandler) und Matt LeBlanc (Joey) wiedervereinen sollte, war ein Launch-Titel für WarnerMedias neuen Streaming-Dienst HBO Max. Die Besetzung wird laut The Hollywood Reporter “mehr als das Doppelte ihrer früheren Gebühr pro Folge für die Wiedervereinigung verdienen und zwischen 2,5 und 3 Millionen Dollar für das Special zahlen.

Das einmalige Special soll angeblich zwischen dem 23. märz und dem 24. März gedreht werden, aber als mehrere Sets und Produktionen weltweit eingestellt wurden, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu stoppen, wurde auch die Produktion des Friends-Treffens eingestellt. Es soll frühestens im Mai gedreht werden.

Das Friends Special ist eine ziemlich große Sache für HBO Max. Es war das erste Mal, dass sich die Darsteller wieder auf der Leinwand zusammenfinden, seit die Show 2004 ausgestrahlt wurde. Das Special beim Start im Mai hätte zu einem Anstieg der Erstabonnenten für HBO Max geführt. Es ist die Art von Event-Programmierung, die Streamer suchen — eine Art von hochkarätigen Serien, die Disney Plus in The Mandalorian und Netflix gefunden mit Stranger Things und neuerdings mit Love is Blindgefunden hat.

HBO Max wird auch das exklusive Streaming-Home für Freunde sein. Die Show war bis zum 1. Januar auf Netflix zu streamen. WarnerMedia zahlte schätzungsweise 425 Millionen US-Dollar für die Rechte an der Serie. WarnerMedia hat nicht gesagt, ob der Start von HBO Max von der Coronavirus-Pandemie betroffen sein wird.

HBO Max, das im Mai starten wird, wird das ARCHIV der gefeierten Programme von HBO mit neuen Shows und Filmen kombinieren, zusammen mit Warner Bros.-Filmen und neuen Originalserien. Es wird für 14,99 US-Dollar pro Monat starten – der aktuelle Preis von HBO Now – was es zu einem der teureren Dienste macht. Netflix’ beliebtester Plan ist 12,99 USD pro Monat, während Disney Plus 6,99 USD pro Monat und Apple TV Plus bei 4,99 USD pro Monat liegt.

Update 18. März, 19:28 Uhr ET: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um eine Erklärung von WarnerMedia über den Start von HBO Max und dem Friends Reunion Special enthalten.

Contact Information:

Some contact

Julia Alexander
Tags:   German, United States, Wire