header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

ANWALTSKANZLEIEN BOTEN KOSTENLOSE CLOUD-BASIERTE SOFTWARE AN, UM IHNEN DURCH DIE COVID-19-KRISE ZU HELFEN

Mar 20, 2020 1:08 AM ET

Actionstep bietet kostenlose Cloud-basierte Software inmitten der COVID-19-Pandemie

Für Anwaltskanzleien, die mit Remote-Arbeiten ohne Cloud-basierte Software zu kämpfen haben, kann diese freie Software ihnen durch die COVID-19-Krise helfen

 

19.März 2020 Actionstep, ein führender Anbieter von Cloud-basierten Rechtssoftware, bietet Anwaltskanzleien, die inmitten der aktuellen COVID-19-Pandemie Schwierigkeiten haben, Remote-Arbeiten zu ermöglichen, kostenlosen Zugang zu seiner sicheren Cloud-basierten Rechtspraxis-Management-Software.

Ziel des Angebots ist es, Anwaltskanzleien jeder Größe, die derzeit kein Cloud-basiertes Produkt wie Actionstep verwenden, eine Plattform zu bieten, die ihnen die Heimarbeit für ihre Teams sofort ermöglicht. Die Verwendung der Software von Actionstep während der laufenden COVID-19-Krise wird Unternehmen den Zugriff auf ihre Materiedaten aus der Ferne verschaffen und sie betriebsbereit halten, ohne eine größere Änderung der IT-Infrastruktur zu durchlaufen.

Das Angebot bietet Anwaltskanzleien die kostenlose Nutzung des Express-Produkts von Actionstep für 6 Monate oder mehr und ermöglicht es ihren Teams, an Kunden- und Sachdateien aus der Ferne zu arbeiten.  Express ist das “Ready-to-go”-Produkt von Actionstep, d. h., es ist keine Anpassungs- oder Implementierungszeit erforderlich. Unternehmen können Actionstep Express sofort über einen automatisierten Einrichtungsprozess verwenden. Die Verwendung von Express während der COVID-19-Pandemie ermöglicht es Unternehmen, aktuelle und zukünftige Angelegenheiten sicher zu verwalten, sich mit E-Mail- und Kalendertools wie Office 365 oder Gmail zu integrieren, Dateinotizen und Dokumente freizugeben, Teamaufgaben zuzuweisen und zu verwalten, Zeit und Abrechnung nachzuverfolgen und alle ihre Daten und Teamaktivitäten an einem Ort anzuzeigen.

Nach 6 Monaten können Unternehmen ihre Daten aus Actionstep exportieren und zu ihren ursprünglichen Systemen zurückkehren, oder, wenn sie es wünschen, können sie mit Actionstep mit einem regulären Abonnement fortfahren. Actionstep wird die COVID-19-Situation überwachen und kann dieses Angebot bei Bedarf über 6 Monate hinaus verlängern.

David Hepburn, Präsident von Actionstep, sagt: “Einer unserer Grundwerte ist es, Teil unserer Rechtsgemeinschaft zu sein und sie aktiv zu unterstützen. Dies ist eine beispiellose Krise, und wir wollen der breiteren Rechtsgemeinschaft, die von COVID-19 betroffen ist, eine Lösung geben, um effektiv zu arbeiten und ihr Team während dieser Zeit sicher zu halten.”

Erfahren Sie mehr: https://try.actionstep.com/express-offer/

Über Actionstep:

Das All-in-One-Praxismanagementsystem von Actionstep gibt Anwaltskanzleien die Freiheit und die Werkzeuge, sich weiterzuentwickeln und zu wachsen. In der Cloud integriert, mit Workflow im Herzen, wird Actionstep von Admin-Ablenkungen befreit und vereinfacht die Arbeitsweise von Anwaltskanzleien. So haben sie immer den Kopfraum und die Zeit, um Kunden gut zu bedienen. Mit den integrierten Tools für Materiemanagement, Zeit – Abrechnung, Dokumentenmanagement, Dokumentenautomatisierung, CRM, Business Reporting, Hauptbuchhaltung und Compliance-Tools bietet Actionstep Anwälten und ihren Teams Echtzeitzugriff auf Dateien und Daten an einem Ort – von überall auf jedem Gerät. www.actionstep.com

Sprecher: David Hepburn, Präsident, Actionstep: david.hepburn@actionstep.com oder Telefon: 800 257 4042 zu David Hepburn oder Andrew Keeney, VP USA sprechen

Interne PR-Kontakt: Triona Saunders, Actionstep: triona.saunders@actionstep.com

Contact Information:

Some contact

David Hepburn, President, Actionstep: david.hepburn@actionstep.com or phone: 800 257 4042 to speak to David Hepburn or Andrew Keeney, VP USA

In-house PR contact: Triona Saunders, Actionstep: triona.saunders@actionstep.com