header-logo

Künstliche Intelligenz getriebene Marketingkommunikation

Coronavirus Relief Bill passiert Haus, wird aber Tage für eine Senatsabstimmung warten

Mar 18, 2020 2:27 AM ET

Foto: Alex Wong/Getty Images

Ein Coronavirus-Entlastungspaket passierte das Haus 363-40-1 am frühen Samstag, nach stundenlangen Verhandlungen zwischen Der Sprecherin Nancy Pelosi und Finanzminister Stephen Mnuchin. Der Gesetzentwurf erhielt einstimmige Unterstützung von demokratischen Gesetzgebern und gemischte Unterstützung von Republikanern. Rep. Justin Amash (I-MI), ein unabhängiger, gab die einsame Stimme ab.

Die Rechtsvorschriften enthalten Bestimmungen für zwei Wochen bezahlten Krankenstand und bis zu drei Monate bezahlten Urlaub für Arbeitnehmer, die von dem Virus betroffen sind, und geben kleinen und mittleren Unternehmen eine Steuergutschrift, um die Leistungen zu bezahlen. Es bietet auch zusätzliche Mittel für staatliche Medicaid-Programme sowie kostenlose Coronavirus-Tests für Patienten, die einen Test benötigen.

Der Gesetzentwurf wurde von Präsident Trump gebilligt und wird wahrscheinlich den Senat passieren, sobald die Kammer wieder in der Sitzung ist.

 

Viele im Kongress sind jedoch besorgt, dass der Senat nicht schnell genug über den Gesetzentwurf abstimmt. Die Kammer befindet sich seit Donnerstag in der Pause und wird erst am Montag wieder zusammentreten. Die Zahl der Fälle des Virus steigt weiterhin im ganzen Land und Test-Kits sind immer noch weit verbreitet, was einige demokratische Senatoren zu einer Dringlichkeitssitzung aufrufen, um über den Gesetzentwurf abzustimmen.

“Damit der Senat an diesem Wochenende über das Gesetz über den Krankenstand im Repräsentantenhaus abstimmen kann (und wir müssen), muss McConnell uns jetzt wieder in die Sitzung berufen”, twitterte Senator Chris Murphy aus Connecticut. “Senatoren müssen heute auf Flügen zurück nach DC gehen.”

Senator Brian Schatz aus Hawaii twitterte: “Leader McConnell hat uns von Donnerstagabend bis Montagabend aus der Session. Die Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Lassen Sie uns dies jetzt tun.”

Chris Murphy

@ChrisMurphyCT

 

Es ist 8:20 Uhr Samstag.

Damit der Senat an diesem Wochenende über das Gesetz über den Krankenstand im Repräsentantenhaus abstimmen kann (und das müssen wir), muss McConnell uns jetzt wieder in die Sitzung berufen. Senatoren müssen heute auf Flügen zurück nach DC zu bekommen.

Die Uhr tickt. Leben stehen auf dem Spiel.

19,9K

Twitter Ads Info und Datenschutz
5.439 Personen sprechen darüber
 
 

Pelosi sagte in einer Erklärung an die Demokraten im Repräsentantenhaus, dass ihre Partei das Gesetz zwar ohne republikanische Unterstützung hätte verabschieden können – angesichts der Mehrheit der Demokraten im Repräsentantenhaus –, sie wolle aber, dass die beiden Parteien zeigen, dass sie “zusammenarbeiten können, um diese Krise zu bewältigen”.

Trump twitterte kurz nach der Abstimmung im Repräsentantenhaus seine Unterstützung für das Abkommen. “Dieser Gesetzentwurf wird meiner Anweisung für kostenlose CoronaVirus-Tests folgen und kranken Dienst für unsere betroffenen amerikanischen Arbeiter bezahlt haben”, twitterte der Präsident. “Freuen Sie sich auf die Unterzeichnung der endgültigen Bill, ASAP!”

Es war am Samstag nicht klar, wann genau der Senat über das Gesetz abstimmen würde, aber Mehrheitsführer Mitch McConnell hatte bereits eine für diese Woche geplante Senatspause abgesagt. McConnell hatte Bedenken gegen frühere Versionen des Gesetzes geäußert und gesagt, der erste Entwurf sei “off base” und habe sich nicht “auf die sofortige Entlastung der betroffenen Amerikaner konzentriert”.

Am Samstagmorgen sagte McConnell jedoch, er erwarte, dass der Gesetzentwurf den Senat passieren werde. “Ich glaube, dass die große Mehrheit der Senatoren beider Parteien zustimmen wird, dass wir schnell handeln sollten, um die Erleichterung für amerikanische Arbeiter, Familien und kleine Unternehmen zu sichern”, schrieb er in einer vorbereiteten Erklärung.

Präsident Trump hat am Freitag den nationalen Notstand wegen des Coronavirus ausgerufen.

Contact Information:

Some contact

Kim Lyons
Tags:   German, United States, Wire