United States Brazil Russia France Germany China Korea Japan

Artificial Intelligence driven Marketing Communications

 
Mar 18, 2020 2:41 AM ET

Apple schränkt Coronavirus-Apps in seinem App Store ein


iCrowd Newswire - Mar 18, 2020

Illustration von Alex Castro / The Verge

Um die “Glaubwürdigkeit” von Gesundheits- und Sicherheitsinformationen in seinem App Store zu gewährleisten, verschärft Apple die Anforderungen an alle auf Coronavirus fokussierten Apps, berichtet TechCrunch. Das Unternehmen veröffentlichte eine Notiz auf seinem Entwickler-Blog Samstag, die den Überprüfungsprozess für Apps im Zusammenhang mit dem Virus skizziert.

“Wir bewerten Apps kritisch, um sicherzustellen, dass Datenquellen seriös sind und dass Entwickler, die diese Apps präsentieren, von anerkannten Organisationen wie Regierungsorganisationen, gesundheitsorientierten NGOs, Unternehmen stammen, die sich in Gesundheitsfragen zutiefst auszeichnen, sowie von medizinischen oder Bildungseinrichtungen”, heißt es in der Post. “Nur Entwickler von einer dieser erkannten Entitäten sollten eine App im Zusammenhang mit COVID-19 einreichen.”

Apple verbietet auch Unterhaltungs-Apps und Spiele, die COVID-19 oder Coronavirus-Themen sind, heißt es in der Post.

Entwickler sollten die Option “Zeit-sensitives Ereignis” wählen, wenn sie eine zulässige COVID-19-bezogene App an den App Store senden, um den Prozess zu beschleunigen, da viele sich auf die Linderung von Krisensituationen konzentrieren. Mitgliedsbeiträge für Non-Profit-Organisationen und Regierungsbehörden, die Apps im Zusammenhang mit der Pandemie entwickeln, werden laut dem Post erlassen.

Contact Information:

Kim Lyons



Tags:    German, United States, Wire